[geklärt] 128 GB - SD-Karte?

Welche Kameras werden unterstützt, Einrichtung der SD-Karte mit CHDK.

128 GB - SD-Karte?

Beitragvon codeflo » 16.03.2013, 07:18

Guten Tag zusammen,

ich bin ganz neu im Thema, habe aber schon alles Probiert, ich habe eine 128 GB SD Karte und möchte 2 Partitionen erstellen.

Ich habe SDM versucht, Tools von hier: http://www.zenoshrdlu.com/kapstuff/zchdkstuff.html - booten ist kein Problem aber ich kann keine Fotos auf die große Partition schreiben.

Ebenfalls habe ich eine 2 MB Partition erstellt und nur 30 GB mit FAT 32 formatiert, auch keine Möglichkeit.

Hättet Ihr einen Tipp bzw. eine Anleitung oder Erfahrungen für mich?

Vielen Danke - Flo.
Zuletzt geändert von codeflo am 16.03.2013, 15:27, insgesamt 1-mal geändert.
codeflo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2013, 07:03
Kamera(s): 5D Mark III, SX230HS

Re: 128 GB - SD?!

Beitragvon Knarf » 16.03.2013, 09:40

Sieht so aus als das Betriebssystem der Kamera nicht mit der SD Karte zurecht kommt. FAT32 kann von ja 4Gb * 512 verwalten.
gruß Knarf
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 468
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: 128 GB - SD?!

Beitragvon codeflo » 16.03.2013, 11:00

Hmmm,

Das ist schade denkst du eine 32 gb geht?
codeflo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2013, 07:03
Kamera(s): 5D Mark III, SX230HS

Re: 128 GB - SD?!

Beitragvon msl » 16.03.2013, 11:41

Hallo,

nehmt es mir nicht übel, aber was hier geschrieben wird, ist teilweise haarsträubend.

1. Wo steht geschrieben, dass bei der SX230 die SD-Karte partitioniert werden muss.?
2. Wo steht geschrieben, dass man eine 128GB-Karte nicht verwenden kann?

Generell ist die Kartengröße nur von den technischen Daten der Kamera abhängig. CHDK kann man immer benutzen. Einzig bei der Autostartmethode sind ein paar Dinge zu beachten.

Der allererste Thread im Unterforum "Installation" lautet "Schnelleinstieg CHDK". Da ist für alle Kameras beschrieben, wie man mit der SD-Karte umgehen sollte. Man muss aber den ganzen Beitrag lesen!

Bei der SX230 kann eine FAT32-formatierte SD-Karte verwendet werden, um den CHDK-Autostart zu organisieren. Dabei muss man beachten, dass Windows FAT32 nur bis zu einer Größe von 32GB bei mobilen Datenträgern formatiert. Im genannten Thread wird deshalb darauf hingewiesen, wie man mit größeren SD-Karten verfahren muss. Mit einem speziellen Programm werden auch SD-Karten größer 32GB FAT32 formatiert.

Im Übrigen kann man mit FAT32 bis zu 8 TB verwalten.

Ich empfehle dringendst, hier im Forum wenigstens die als Bekanntmachung und als wichtig markierten Beiträge zu lesen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4500
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: 128 GB - SD?!

Beitragvon codeflo » 16.03.2013, 15:02

Hi,

Danke erstmal für deine Antwort, jap diesen Thread habe ich auch sehr gründlich durchforstet hatte die Karte auch schon so formatiert aber dann kann ich Sie nicht mehr Bootfähig machen.

-- 16.03.2013, 14:26 --

So,

ich habe es jetzt laufen - Ist ja so einfach wenn man weiß wie,

ich habe:

  • Das Tool runtergeladen: http://fat32-format.softonic.de/download wichtig hier nicht auf Download sonder auf: FAT32 Format - Alternativer Download von einem externen Server (Erreichbarkeit nicht garantier
  • Dann mit 8192 (Allocation) formatiert.
  • Dann über [Playback] Taste gebootet
  • und im Menü die Karte Bootfähig gemacht und schon läuft alles :D

Grüße Flo - und danke nochmals
codeflo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2013, 07:03
Kamera(s): 5D Mark III, SX230HS


Zurück zu Installation (Integration)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste