Speicherkarte für verschiedene Kameras nutzen

Welche Kameras werden unterstützt, Einrichtung der SD-Karte mit CHDK.

Speicherkarte für verschiedene Kameras nutzen

Beitragvon weha » 18.03.2013, 15:07

Ich habe demnächst zwei Kameras, auf denen CHDK laufen soll (SX100 und SX260). Ist es möglich, eine Speicherkarte so einzurichten, daß sie in beiden Kameras mit CHDK nutzbar ist?
weha
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.03.2013, 17:34
Kamera(s): SX260

Re: Speicherkarte für verschiedene Kameras nutzen

Beitragvon theotrucker » 19.03.2013, 18:23

Ich denke das geht nicht. Jeder Kamera braucht ein Kamera specifische CHDK.
theotrucker
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.03.2013, 17:01
Wohnort: Landgraaf, NL
Kamera(s): S1 IS, SX20 IS chdk sx20-102b-1.2.0-27xx immer neueste!

Re: Speicherkarte für verschiedene Kameras nutzen

Beitragvon fe50 » 06.04.2013, 11:07

Wenn CHDK auf den zwei Kameras unterschiedlich gestartet wird könnte das mit Einschränkungen klappen:
Eine Kamera startet CHDK automatisch, verwendet somit also die diskboot.bin mit CHDK für dieses Kamera, auf der zweiten Kamera wird CHDK per "Firmware Update" mit der passenden PS.FI2 gestartet...

Probleme hierbei:
- eine Konfigurationsdatei
- badpixel sind Kamera-abhängig, für RAW wäre DNG 1.3 eine Lösung

Mit mehr oder weniger Tüftelei wäre da sicher etwas passendes machbar, die Frage ist eher ob sich der Aufwand bei den Kartenpreisen lohnt...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: Speicherkarte für verschiedene Kameras nutzen

Beitragvon weha » 06.04.2013, 11:50

Der Einwand ist natürlich richtig. Ich hätte einfach gerne als Optimum jeweils eine "universelle" Reserve-Speicherkarten in meinen diversen Taschen. Ich bin jedoch mittlerweile zu der Erkenntnis gelangt, daß daran kein Bedarf besteht. Bei der älteren Powershot kann ich eine intensive Nutzung für die Zukunft fast ausschließen, macht neben der neuen einfach zu wenig Spaß.

Aber weiter zur nächsten Frage. Wie sieht es aus mit der "Doppelinstallation" von Magic Lantern und CHDK (in der nicht bootfähigen Version) auf einer Karte? Konkret geht es um die Paarung EOS 500D und SX 260.
weha
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.03.2013, 17:34
Kamera(s): SX260

Re: Speicherkarte für verschiedene Kameras nutzen

Beitragvon msl » 06.04.2013, 12:35

Theoretisch könnte es möglich sein, CHDK und ML auf einer Karte einzurichten. Dateinamen und Struktur unterscheiden sich, wenn ich mich nicht irre.

Ich würde es aber trotzdem nicht machen. Zuerst müsste mal getestet werden, wie sich die beiden Bootdisk-Einträge miteinander vertragen. Möglicherweise gibt es noch andere unvorhersehbare Überschneidungen beider Systeme. Unabhängig von CHDK und ML mischt man automatisch die Bilder beider Kameras, da beide Kameras ihre Bilder im DCIM-Ordner ablegen. Konflikte sind so vorprogrammiert.

Wie schon von fe50 geschrieben. Es lohnt sich einfach nicht. Außerdem ergibt sich noch ein ganz anderer Nebeneffekt, wenn man mehrere Karten verwendet. Das Datenverlustrisiko verringert sich deutlich.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4463
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a


Zurück zu Installation (Integration)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast