2 Partitionen notwendig?

Welche Kameras werden unterstützt, Einrichtung der SD-Karte mit CHDK.

2 Partitionen notwendig?

Beitragvon seppelhuber » 15.01.2014, 10:21

Hallo,

ich bin neu hier und möchte auf meine SX230HS CHDK laden.
Allerdings bin ich etwas verunsichert bzgl. Einrichtung meiner 8GB SD Karte.

Im Handbuch steht
Code: Alles auswählen
Für Kameras ab Erscheinungsjahr 2011 (bzw. ab DryOS 2.3 R47). ist mit einer FAT32-formatierten
Speicherkarte ein automatischen Start von CHDK ohne weitere Einschränkungen
möglich. Mit der CHDK-Funktion "Mache SD-Karte bootfähig..." im Menü "Verschiedene
Einstellungen/SD-Karte" wird die SD-Karte für den Autostart eingerichtet.

Etwas weiter unten steht dann
Code: Alles auswählen
Autostart bei Kartenkapazität über 4 GB
Es sind zwei Voraussetzungen notwendig, damit SD-Karten mit einer Kapazität von
mehr als 4 GB genutzt werden können. Erstens muss die Karte in zwei Partitionen
aufgeteilt werden und zweitens benötigt die Kamera eine Multipartitionsunterstützung
("Multi-Partition-Support") durch das CHDK.

Und hier steht gleich im ersten Beitrag
Code: Alles auswählen
SD-Karte > 4GB nutzen
Dieses Thema ist nur für Kameras gedacht, die vor 2011 erschienen sind. Mit Erscheinungsjahr 2011 gibt es keine Einschränkungen, was die SD-Kartengröße betrifft.

Muss ich jetzt für meine SX230HS (Bj. 2012) 2 Partitionen einrichten?

Danke.

Gruß
seppi
seppelhuber
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.01.2014, 11:29
Kamera(s): SX230HS

Re: 2 Partitionen notwendig?

Beitragvon Knarf » 15.01.2014, 14:23

Habe hier mal nach geschaut: viewtopic.php?f=1&t=1539

Demnach kannst du von fat32 booten und brauchst keine 2 Partition.
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 468
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion


Zurück zu Installation (Integration)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron