SD-Karte > 4GB nutzen

Welche Kameras werden unterstützt, Einrichtung der SD-Karte mit CHDK.

SD-Karte > 4GB nutzen

Beitragvon gaggala » 19.07.2008, 17:16

***************************************************************************************************************************************************

Dieses Thema ist nur für Kameras gedacht, die vor 2011 erschienen sind. Mit Erscheinungsjahr 2011 gibt es keine Einschränkungen, was die SD-Kartengröße betrifft.

Es muss nur darauf geachtet werden, dass die Karte als FAT32 formatiert wird. Eine exFAT-Formatierung ist nicht autostartfähig.

Die FAT32-formatierte kann wie folgt autostartfähig (bootable) gemacht werden:

1. Mit CHDK selbst über den Menüpunkt "Mache SD-Karte bootfähig ..."
2. Per Windows-Programm EOSCard (siehe CHDK-Download) mit folgenden Einstellungen: FAT32, BOOTDISK, BOOTDISK, 0x1E0.
3. Via Hex-Editor, z.B. HxD, in dem man an der Stelle (Offset) 0x1E0 BOOTDISK einträgt.

***************************************************************************************************************************************************



Hallo an alle,

Thema: Grosse SD-Karten (>4GB)

da ich keinen Eintrag dieser Art gefunden habe, eröffne ich meinen ersten Beitrag und hoffe er nützt einigen was. Vielleicht liegen bei manchen ja die grossen Karten im Schrank, weil bei 2GB Schluss war;-)

Ich habe seit einigen Wochen das CHDK für mich entdeckt. Da ich mir erst vor kurzem eine neue Canon zugelegt habe (S5is), steckt auch eine entsprechende SD-Karte mit 8 GB drin. Zuerst dachte ich, ich kann sie mit dem CHDK nicht nutzen, aber falsch Gedacht!

Ich hab im Internet eine Anleitung gefunden, wie man SD-Karten, grösser als 4 GB, unter Windows als Festplatte erkennen und somit auch partitionieren kann. Das CHDK benötigt eine kleine FAT16 Partition und der Rest der Karte kann FAT32 für die Bilder partitioniert werden.
Gerade bei RAW ne feine Sache! 8)

Der Link geht auf einen englischen Blog, der die komplette CHDK Installation für die S5is zeigt, dies tut aber in diesem Fall nichts zur Sache! Der interresannte Teil beginnt bei "Step3": Step 3: Make our card into a 'fixed disk' for partitioning

Link: http://mind-fields-ahead.blogspot.com/2008/04/canon-s5-is-chdk-hack-step-by-step.html

Anschliessend wird noch das "Bootfähig machen" anhand von "Cardtrix" gezeigt!


Hoffe das ist für einige interessant.

Viele Grüsse,
gaggala
S5ISgaggala
Benutzeravatar
gaggala
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 10.07.2008, 18:20
Wohnort: München

Beitragvon fe50 » 20.07.2008, 11:23

Hi gaggala,

die "manuelle" Methode ist für viele wohl doch recht schwierig nachzuvollziehen...

Es geht einfacher, zumindest unter Windows:
Einfach den Installer aus dem SDM (Stereo Data Maker) verwenden !
Bild

Damit kann die Karte mit wenigen Mausklicks partitioniert werden, auch die Umschaltung zwischen den
Partitionen (damit Windows die 2. Partition auch ohne speziellen Treiber sieht) geht mit einem Klick...

David ("Microfunguy") vom SDM kann derzeit leider den Installer nicht alleine auf der SDM Homepage zur Verfügung stellen, er ist aber in jedem SDM Paket enthalten; auf meine Nachfrage hatte er nichts dagegen, diesen Installer auch für andere CHDK Versionen zu verwenden...

Am einfachsten ist es also, von der SDM Homepage die zur Kamera passende Version herunterzuladen und das SDM auf die SD Karte zu installieren, wenn alles läuft kann dann später einfach die gewünschte CHDK Version drüber kopiert werden (die Installation ist hier beschrieben)...oder aber die Datei "sdminste.exe" aus der ZIP Datei entpacken & direkt verwenden, ohne das SDM weiters zu beachten...

Als Hinweis sei noch angemerkt, daß nicht alle Kameras Karten > 4GB unterstützen (also ohne "Multi Partition Support" sind).
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon PhyrePhoX » 20.07.2008, 11:27

ich nehme an, cardtricks wird auch demnächst dementsprechend angepasst werden und zukünftig allen archiven beiliegen, und das sogar mit quellcode, im gegensatz zu dem SDM Teil, wo keiner weiss was eigentlich macht ;)
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 21:31

Beitragvon gaggala » 20.07.2008, 15:21

hi fe50,

nice! geht wohl auch per Programm :)

viele Grüsse,
gaggala
S5ISgaggala
Benutzeravatar
gaggala
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 10.07.2008, 18:20
Wohnort: München

Beitragvon Galaga » 24.07.2008, 21:12

Hallo gaggala.

Danke für den Tip. Hat ja tatsächlich geklappt. Habe jetzt meine 4GB und 8GB SDHC erfolgreich mit
CHDK am laufen.
Mit dem SDM Installer wollte es bei mir nicht funzen.

Aber jetzt bin ich sehr zufrieden. :D
Grüße, Galaga

EOS 400D, PowerShot A720IS (allbest-a720-100c-51-426), Transcend SDHC 4+8GB
Galaga
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2008, 20:42
Wohnort: Düren

Beitragvon gaggala » 26.07.2008, 15:09

hi galaga,

ich kannte die Möglichkeit für 8GB Karten mit dem SDM-Installer vorher nicht, daher hab ich es so gemacht, wie in dem Link im ersten Posting von mir beschrieben und wie du sagst, klappt es wunderbar. Eigentlich ist es auch garnicht sooo schwer.

viel Spass mit der grossen Karte :-)

viele Grüsse,
gaggala
S5ISgaggala
Benutzeravatar
gaggala
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 10.07.2008, 18:20
Wohnort: München

Ich dachte, hier ginge es um CHDK.

Beitragvon klmn » 21.08.2008, 20:33

Hallo hoeeilot,
was hat Dein letzter Beitrag mit diesem Forum zu tun?

Ciao.
klmn
A610
klmn
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.06.2008, 20:01

Beitragvon msl » 21.08.2008, 21:10

Lass mal klmn,

das sind dümmliche Spamer, die nichts anderes in der Birne habe, als Dreck zu verbreiten. Nicht darauf reagieren. Die fliegen sowieso raus.

@alle

Für den Zusammenhang: klmn hat sich zurecht über einen Spam-Beitrag aufgeregt. Den Beitrag habe ich gelöscht.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4464
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon .:AR:. » 25.08.2008, 13:17

Als Hinweis sei noch angemerkt, daß nicht alle Kameras Karten > 4GB unterstützen (also ohne "Multi Partition Support" sind).



wie kann ich herausfinden ob meine Kamera (Canon PowerShot IS720IS) Karten größer als 4GB unterstützt?
Canon PowerShot A720 IS (CHDK 0.9.6-714)

flickr | YT
Benutzeravatar
.:AR:.
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 189
Registriert: 16.07.2008, 18:58
Wohnort: STL --> R --> DD
Kamera(s): Canon Powershot A720IS + Canon EOS 450D

Beitragvon msl » 25.08.2008, 13:44

@.:AR:.

Die A720 ist eine DryOS-Kamera und wird wie auch die anderen DryOS-Kameras unterstützt.

Bei VxWorks-Kameras gibt es Modelle ohne Unterstützung.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4464
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon .:AR:. » 25.08.2008, 15:13

ich habe meine neue Speicherkarte (SanDisk SDHC 4GB) mit "cardtricks125_de_01" als FAT16 formatiert und diese anschließend als Bootbar gemacht... danach die CHDK-Files von meiner alten Speicherkarte auf die neue kopiert und es funktioniert, ich kann die vollen 4GB nutzen...
Canon PowerShot A720 IS (CHDK 0.9.6-714)

flickr | YT
Benutzeravatar
.:AR:.
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 189
Registriert: 16.07.2008, 18:58
Wohnort: STL --> R --> DD
Kamera(s): Canon Powershot A720IS + Canon EOS 450D

Beitragvon Chev » 16.09.2008, 10:59

soooo....ich hätte da auch gerne mal eine Info zu...

Ich habe mir eine 8GB Karte besorgt und wie oben im ersten Post beschrieben "von Hand" eingerichtet, da der SDM nicht so wollte wie ich. Kann auch sein das ich Ihn nicht bedienen kann.

Soweit so gut.

Was ich nicht verstehe, die große Partition wird nicht im Explorer gezeigt. In der Datenträgerverwaltung wird diese als nicht formatiert angezeigt bzw ohne Laufwerksbuchstaben.

Wenn ich die Kamera über USB anschließe ist alles normal.

Im letzten Absatz der englishen Anleitung steht ja:

Appendix A: To do
I read in the forums from DataGhost that if we make the FAT12/FAT16 an extended drive, Windows will ignore it and read the next main partition which will be the FAT32 partition (where all the photos are stored).

Currently I still can't 'change' the FAT12/FAT16 partition to be 'extended'. Doing so in the windows disk management don't seem to work as camera will show disk error. So I'm thinking mayb need to hack the partition table of the FAT12/FAT16... which I'm still figuring how to do.

Well, if it works, I assume that the card can then be used on ANY computer, irregardless of whether the custom driver is installed or not... I think.


Dort schreibt er doch von diesem Problem, wenn ich das richtig verstehe...und das es noch keine Lösung gibt wirklich? Oder?

Ich habe mit dem CDHK in der Kamera die Partitionen "geswapt", dann wird die große Partition im Explorer geöffnet, jedoch beim wiedereinlegen ist dann CDHK halt nicht mehr da, da die Bootini fehlt.

Also müsste ich bevor ich die SD Karte wieder in die Cam einlege dann die Partitionen wieder tauschen und es würde gehen?

Ich frage das deswegen, da man ja "hin und wieder" sein CDHK ändern möchte, nicht sooo einfach mal eben an den Ordner kommt.

Wie handhabt Ihr das, Ihr CDHK Benutzer mit SD Karten >4Gb ?
Würde mich interessieren:)

Lieben Gruß
Chev
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.08.2008, 11:59

Beitragvon Krösus » 18.09.2008, 13:50

Hallo Chev,

ich habe eine SDHC-Karte mit 8GB und habe auch die Methode aus dem 1. Posting genommen. (Mit dem SDM hatte ich das gleiche Problem wie du und man konnte in der Datenträgerverwaltung die große Partition nicht formatieren und keinen Laufwerksbuchstaben zuordnen.) Bei mir werden beide Partitionen im Explorer angezeigt. Allerdings muss die erst die Datenträgerverwaltung aufrufen bevor die Partitionen im Explorer angezeigt werden. Diese werden auch nach dem entfernen der Karte angezeigt (bis zum nächsten Neustart). Man kann sogar noch auf Dateien zugreifen.
Versuch die große Partition nochmal mit FAT 32 zu formatieren und einen Laufwerksbuchstaben zuzuordnen.

Verwendete Software & Hardware:
Windows XP Home SP3
SanDisk SDHC Extreme III 8GB
Cardreader Apacer AE161 (SDHC-Unterstützung wird in Produktbeschreibung nicht erwähnt)

In deinem Zitat scheint es um die kleine Partition mit CHDK zu gehen und nicht um die Große.

Gruß
Krösus

PS: Die Dateien der Partitionen werden nur aktualisiert, wenn man die Datenträgerverwaltung aktualisiert.
Canon PowerShot A710 IS, CHDK a710-100a-0.8.10-640
Krösus
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.08.2008, 15:30

Beitragvon TheSmartGerman » 24.09.2008, 18:02

Hallo Zusammen,

ich konnte nicht wiederstehen und habe mir eine 8GB SD Karte zugelegt in guten Glauben sie mit dem CHDK auch nutzen zu können. Habe extra nochmal das Handbuch gecheckt dort heißt es:

Erzeuge Karte mit 2 Partitionen...
Nur für VxWorks-Kameras, bei DryOS-Kameras wg. fehlender FW-Update -
Startmethode nicht nutzbar. Eine DryOS-Kamera mit Multi-Partition-Support
startet automatisch von einer entsprechend partitionierten Karte.
Multi-Partition-Support bedeutet die Unterstützung von SD-Karten mit Kapazitäten
> 4GB. Dabei ist es notwendig, 2 Partitionen einzurichten.


Jetzt habe ich die Karte (SanDisk Ultra II 8GB) wie oben beschrieben formatiert (32MB FAT16/7.xxGB FAT32)

CHDK installiert (ixus50_sd400-101b-0.5.3-520-full.zip)
Schreibschutz rein und jetzt sagt mir die Kamera aber Speicherkarten Fehler!!!

So what's wrong Cam nicht supported??? Waaah!! Ich hat mir die Karte extra für das F1 rennen in
Singpur zugelegt... morgen noch und dann geht's schon los! Jetzt bin ich leicht verzweifelt. Also öhm wenn mir jemand weiterhelfen kann wäre ich auch seeeeehr dankbar, n paar Bilder vom Rennen könnte ich dann liefern ;)

THX
Ixus 50 101b @ CHDK aktuelle Version
Ixus 30 still waiting for Ixus 30 port.
TheSmartGerman
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 31
Registriert: 17.07.2008, 20:30
Wohnort: BW, z.Z. Singapur

Beitragvon Krösus » 24.09.2008, 19:00

Hallo,

deine Ixus 50 arbeitet laut Bedienungsanleitung mit SD-Karten. SDHC-Karten werden nicht erwähnt und wahrscheinlich nicht unterstützt.

Gruß
Krösus
Canon PowerShot A710 IS, CHDK a710-100a-0.8.10-640
Krösus
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.08.2008, 15:30

Nächste

Zurück zu Installation (Integration)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast