SD-Karte > 4GB nutzen

Welche Kameras werden unterstützt, Einrichtung der SD-Karte mit CHDK.

Beitragvon allsports » 23.11.2009, 14:34

Ok danke, ich habe das mit dem Autostart im Handbuch wohl überlesen.
Aber der Titel dieses Threads ist etwas irreführend, man kann CHDK ja ohne weiteres mit >4GB SD Karten nutzen.

Ich brauche den Autostart also zumindest nicht, eine Kompaktkamera wird ja weiterhin meistens ohne CHDK eingesetzt und die 10 Sekunden zum Starten liegen ansonsten allemal drin.
Powershot SX200 IS, FW:100d
allsports
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.11.2009, 00:10

2 Partitionen wieder zusammenlegen ???

Beitragvon GeorgF » 13.12.2009, 19:37

Hallo,
wenn ich jetzt beide Partitionen wieder zusammen legen will, wie gehe ich da vor.

Hab´schon einiges probiert. Kann zwar beide Partitionen swapen u. darauf zugreifen aber diese zu löschen u. den gesamten Speicherplatz wieder auf eine Partition zusammen zulegen gelingt mir nicht mehr.

PartitionsMagic erkennt die SD-Karte ohnedies nicht.

Hoffe mir kann jemand einen Tip geben.

Danke
Georg.
Canon PowerShot SX200 IS
GeorgF
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.12.2009, 15:29

Re: 2 Partitionen wieder zusammenlegen ???

Beitragvon fe50 » 13.12.2009, 19:40

GeorgF hat geschrieben:wenn ich jetzt beide Partitionen wieder zusammen legen will, wie gehe ich da vor.

Daten (Bilder etc.) sichern, Karte in der Kamera formattieren (also im Canon-Menü), CHDK bei Bedarf neu kopieren - und mit der manuellen Methode starten...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1106
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon GeorgF » 13.12.2009, 20:18

Danke hat funktioniert.
Canon PowerShot SX200 IS
GeorgF
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.12.2009, 15:29

Beitragvon mws » 14.01.2010, 19:34

Hallo zusammen,

ich lese hier schon einige Zeit mit und jetzt hab ich mich auch endlich mal an das Thema CHDK gewagt. Bisher hab ich es bei einer SX200 und einer 8GB Karte aber nur geschafft das Tool manuel zu starten.

Ich hab dann mittels SDM die Partitionierung durchgeführt und zwar wie folgt:

1) 2 Partitionen erzeugt (sdminste.exe)
2) Die erste (kleine 2MB) Partition formatiert & bootfähig gemacht (sdminste.exe)
3) diskboot.bin & ps.fi2 aus dem passenden CHDK-Paket auf diese Partition kopiert (Explorer)
4) dann die Partitionen gewappt und die nun sichtbare 2. Partition formattieren (sdminste.exe)
5) das CHDK Complete-Paket auf diese "große" Partition entpacken (Explorer)

Leider wird der Autostart nicht durchgeführt, egal ob Schreibschutz an oder nicht. Es funktioniert nach wie vor nur der manuelle Start.

Was mach ich denn noch falsch, ich hatte gedacht ich hätte nach dem ganzen Lesen das Prozeder verstanden :?

Gruß

mws
SX200is
mws
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.01.2010, 06:38
Wohnort: Königswinter

Beitragvon dinner4one » 14.01.2010, 21:44

Hallo mws,

soweit scheint alles gut, hast Du "zurückgeswapt" auf die kleine Partition?

Viele grüße

Uwe
PowerShot A590, SX30
Benutzeravatar
dinner4one
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 71
Registriert: 02.04.2009, 18:52
Wohnort: München
Kamera(s): 590, SX30, SX260; SX60HS

Beitragvon mws » 14.01.2010, 22:10

Ah ja, das wars! Die Bootpartition muss also die erste sein und dann noch den Schreibschutzschalter und es löppt!

Super danke!

Jetzt kann ich endlich experimentieren :D

Und die folgende Anleitung funktioniert dann:

1. 2 Partitionen erzeugt (sdminste.exe)
2. Die erste (kleine 2MB) Partition formatiert & bootfähig gemacht (sdminste.exe)
3. diskboot.bin & ps.fi2 aus dem passenden CHDK-Paket auf diese Partition kopiert (Explorer)
4. dann die Partitionen gewappt und die nun sichtbare 2. Partition formattieren (sdminste.exe)
5. das CHDK Complete-Paket auf diese "große" Partition entpacken (Explorer)
6. Partition wieder swappen (die Bootpartition muss also die erste sein) (sdminste.exe)
7. Schreibschutz einschalten
8. Karte in Cam und glücklich sein :-)
SX200is
mws
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.01.2010, 06:38
Wohnort: Königswinter

Beitragvon superchase » 25.02.2010, 13:58

Hallo bin neu hier forum und habe probiert meine 8gb sdhc karte mit dem SDM Installer zu partionieren, leider ohne erfolg. Bild

Wie man beim Bild erkennen kann, habe ich ihrendwie gar nicht die möglichkeit was zu partionieren.
Was mache ich falsch? Karte ist unlocked und bereits fat32 formatiert.
superchase
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.02.2010, 13:10

Beitragvon meisterJäger » 25.02.2010, 14:57

Formatiere die Karte mal mit SDM und danach klickst Du auf Create Partition.
Dann sollte es eigentlich gehen.
MFG
Benjamin

SX200IS 100d
CHDK 1.1.0-DE rev. 681
Benutzeravatar
meisterJäger
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 59
Registriert: 25.01.2010, 19:09
Wohnort: Münster

Beitragvon superchase » 25.02.2010, 15:12

hat leider nicht funktioniert und auch im programm neu formatieren nicht. Habe dann alles manuell gemacht, jetzt scheint es zu funktionieren.
superchase
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.02.2010, 13:10

Beitragvon h3px » 28.03.2010, 16:57

Sodala, nachdem ich zunächst gedacht hatte >>Ach was, du lebst auch ohne Autostart bei deiner 16 GB Karte<<,
habe ich mich gestern nun doch mal hingesetzt um mit SDM und der Anleitung von Hamster.78 meine Karte zu teilen und als Platte in mein XP einzubinden...
Autostart ist halt schon was Feines :) Und wenn ich schon zwei Partitionen habe, will ich die ja auch immer sehen.
Allerdings hat bei mir die Überarbeitung des Treibers mit dem eigentlichen Kartenleser >>USBSTOR\Disk&Ven_SanDisk&Prod_SDDR-113&Rev_9412<< nicht funktioniert.
Es wurde anschließend gar keine Karte mehr angezeigt.
Allerdings gibt es ja den Tipp im Treiber den universellen Eintrag>>USBSTOR\GenDisk<< zu verwenden.
Nachdem ich das gemacht hatte wurden beide Partitionen ordnungsgemäß angezeigt.
Vielleicht stolpert der ein oder andere noch über das Problem...
Gruß h3px
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 365
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 20:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

Win 7?

Beitragvon Screaming Silence » 11.04.2010, 16:48

Hallo!
Ich bin neu hier und hab eigentlich schon erfolgreich CHDK auf einer 8GB SD Karte installiert, indem ich mit SDM partitioniert habe. Das Problem ist dann nur, dass halt nur die erste und die kleinere Partition vom Computer erkannt wird, obwohl die Bilder auf der größeren Partition gespeichert sind. Also muss ich jedes mal die Partitionen vertauschen, also komme ich ohne SDM nicht an meinen Bildern ran.
Deshalb wollte ich meine SD Karte zur Festplatte ändern. xpfildrvr1224_320 hat leider nicht funktioniert, wahrscheinlich weil ich Win 7 habe? Und mit HP USB Disk Storage Format Tool kann ich nur meine Speicherkarte formatieren, bringt also auch nichts. Kann mir jemand weiterhelfen?
Liebe Grüße
Canon Powershot SX200 IS
Screaming Silence
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.04.2010, 16:35

Beitragvon Crowner » 12.04.2010, 04:11

Ich hätte noch eine kurze Frage:

Die kleine Partition ist bei mir als primäre Partition eingestellt. Wenn ich die große als primäre einstelle bekomme ich nur die Fehlermeldung dass die Karte gesperrt ist.

Muss ich jetzt jedesmal wenn ich die Bilder auf den Pc übertragen möchte die Partitionen tauschen, damit Win die große erkennt?

Ah ja eigentlich hätte dass chdk auf deutsch sein müssen, jetzt ist es auf englisch und ich kann es nicht umstellen. Ist das normal?

(Leider sind die Files down wo der Support von sd karten mit mehreren partitionen beschrieben wird)

Kamera: s5 is
firmware: 101 a
Crowner
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.04.2010, 17:37

Beitragvon msl » 12.04.2010, 11:30

Crowner hat geschrieben:Ah ja eigentlich hätte dass chdk auf deutsch sein müssen, jetzt ist es auf englisch und ich kann es nicht umstellen. Ist das normal?


Ich weiß nicht, wie oft diese Frage schon beantwortet wurde. :shock:

FAQs hier und jetzt auch neu hier!

Auf die kleine primäre Partition gehört die Datei diskboot.bin. Die Kamera startet mit der kleinen Partition, lädt CHDK in den Arbeitsspeicher und wechselt auf die große Partition. Demzufolge gehören alle anderen Daten wie das komplette CHDK-Verzeichnis mit Sprachdateien, Skripten u.s.w. auf die große Partition.

Ein manuelles Tauschen der Partitionen bleibt dir bei der S5 (Kamera-Daten gehören in die Signatur) nicht erspart. Alternativ kannst du natürlich die Bildübertragung per USB nutzen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4540
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

16 GB SD Karte für IXUS 65?

Beitragvon Tarribo » 24.05.2010, 10:11

Hallo zusammen,

offenbar wiederholen sich die Probleme. Möglicherweise steht hier im Forum auch schon die Antwort auf meine Frage aber ich hab sie leider nicht gefunden. Ich habe für meine IXUS 65 eine 16 GB SD Karte gekauft, weil ich über einen langen Zeitraum Bilder machen wollte. Aber die Kamera erkennt die Karte nicht bzw. sagt mir Kartenlesefehler. Die Karte sei schreibgeschütz. Das ist war sie aber gar nicht.
Liegts an meiner Kamera? Oder kann ich sie dazu zwingen, die Karte doch zu nehmen.

Vielen Dank für eure Hilfe

Tarribo
2x IXUS 220 HS
CHDK-DE 100c-1.1.0
CHDK-DE 101e-1.1.0
Tarribo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.03.2010, 23:38
Kamera(s): PowerShot ELPH 300 HS / IXUS 220 HS / IXY 410F 101
PowerShot ELPH 300 HS / IXUS 220 HS / IXY 410F 100

CHDK-DE 100c-1.1.0
CHDK-DE 101e-1.1.0

VorherigeNächste

Zurück zu Installation (Integration)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste