[Info] Partitionen sichtbar unter Windows

Welche Kameras werden unterstützt, Einrichtung der SD-Karte mit CHDK.

Partitionen sichtbar unter Windows

Beitragvon A720TESTER » 20.12.2008, 08:00

Ich habe mich zwangsweise mit der Partitionierung von Speicherkarten beschäftigt.
Die Speicherkarten kann Mann oder Frau einfach mit Linux bzw.
Paragon Partitionsmanager(dies soll keine Werbung sein)aufteilen.
Es wird aber nur die erste Partition im Explorer angezeigt.
Um alle Partitionen als Laufwerke anzusprechen,funktioniert folgendes:
Ich hoffe ,das die Verlinkung erlaubt ist .?

http://lonzo.org.whsites.net/twiki/bin/ ... USB_Sticks

Die Beschreibung für USB-Sticks funktioniert auch mit SD-Karten.
Die Treiberdatei ist hier runterzuladen:
http://xpefiles.com/cs/files/folders/ha ... ry616.aspx

Ich habe das mir 3 verschiedenen Karten gemacht,es geht.

Da mir das Forum auch schon viel gegeben hat,hoffe ich mit diesem Beitrag auch etwas dazu steuern zu können.
Zuletzt geändert von A720TESTER am 24.12.2008, 21:16, insgesamt 1-mal geändert.
A720TESTER
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.11.2008, 18:12

Beitragvon fe50 » 21.12.2008, 00:30

Sehr schön, jetzt gibt es ja auch eine gute Anleitung in Deutsch...

Kleine Anmerkung dazu:
Der Treiber bewirkt, dass das Laufwerk nun nicht mehr als 'normales' Wechsellaufwerk verwendet wird, manche Programme (z.B. Cardtricks) haben eine 'Sicherung', die nun das Laufwerk eventuell anders behandelt (in Cardtricks wird nun evtl. die Option 'Allow fixed disks' benötigt).

(Kann z.B. auch manche seltene Kopierschutzmechanismen oder Lizenzübertragungsmöglichkeiten - wie z.B. bei Siemens SPS-Programmierumgebungen, Step S7, MicroWin etc. - beeinflussen, also nicht unbedingt auf dem Siemens PG in der Firma ausprobieren *grins* )

Wer kein Linux zur Hand hat: geht auch mit jeder Linux-LiveCD, z.B. Knoppix, c't Knoppicilin etc....
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon PhyrePhoX » 22.12.2008, 20:58

btw den treiber kann man so ohne weiteres nicht wieder rückgängig machen. ärgere mich ein bisschen dass ich ihn installiert habe, denn: wenn windows nicht erkennt dass ein wechseldatenträger angehängt ist, kann man zB mit Rechtsklick auf Datei->Senden an->Wechseldatenträger nicht mehr einfach zB die Bootdisk.bin auf die SDkarte kopieren :(
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 21:31

Images

Beitragvon A720TESTER » 24.12.2008, 21:12

Ich wünsche hiermit allen ein schönes Fest.
--------------------------------------------------
Für PhyrePhoX
Ohne belehrend zu wirken,aber schon zu DOS 6.22-Zeiten wurde mir von allen Seiten immer gepredigt:Testwindows oder Images anlegen.
A720TESTER
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.11.2008, 18:12


Zurück zu Installation (Integration)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron