SX 1 RAW konvertieren

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

SX 1 RAW konvertieren

Beitragvon gucky2007 » 05.06.2009, 14:37

Hallo,

wenn ich ein cr2 mit Digital Photo Professional in eine Tiff-Datei konvertiere, um sie bearbeiten zu können, so wid aus einer 10mb Datei ca. 60 mb. Das ist natürlich ganz schön gross.

In welches Format knvertiert ihr die cr2 Datei zum bearbeiten, und welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Gruß
gucky2007
Canon PowerShot SX1 IS
gucky2007
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.01.2009, 19:49

Re: SX 1 RAW konvertieren

Beitragvon kassandro » 05.06.2009, 20:18

gucky2007 hat geschrieben:wenn ich ein cr2 mit Digital Photo Professional in eine Tiff-Datei konvertiere, um sie bearbeiten zu können, so wid aus einer 10mb Datei ca. 60 mb. Das ist natürlich ganz schön gross.

Du konvertierst offenbar sogar in 16 Bit TIFFs. Es werden also pro Pixel und Farbkanal 16 Bit verbraten. Bei drei Kanälen macht das 48 Bit = 6 Byte pro Pixel. Mal 10 Millionen Pixel ergibt das genau die horrenden 60 MB.

In welches Format knvertiert ihr die cr2 Datei zum bearbeiten, und welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Ich verwende bei meiner SX10 nie TIFF! Ich heb halt die Raw-Datei auf und konvertiere in JPEGs mit Qualität "high" im Rawshooter. Das entspricht etwa einem Qualitäts-Level von 80-85% und liefert schöne JPEGs mit 1,5-3,5 MB.
Powershot SX10, A630
kassandro
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 17
Registriert: 18.10.2007, 05:15
Wohnort: Oberharz

Beitragvon gucky2007 » 05.06.2009, 22:04

Danke für die schnelle Antwort!

Ist es denn nicht sinnvoll in 16 Bit TIFFs zu speichern, um das volle Farbspektrum zu haben?
Denn sonst kann man ja gleich jpg-Bilder machen.
Canon PowerShot SX1 IS
gucky2007
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.01.2009, 19:49

Beitragvon kassandro » 08.06.2009, 09:05

Was willst du denn mit dem vollen 16 Bit-Spektrum machen? Sieht man mal von Spezialmonitoren ab, so hat man höchstens 8 Bit bei der Ausgabe auf dem Display. Auch die billigen Ausbelichter akzeptieren keine Monster-TIFFs. Wenn man die Raw-Dateien mit dem DNG-Konverter verlustfrei komprimiert, sind diese ja um die 10 MB groß und enthalten mehr Information als die TIFF-Dateien.
Powershot SX10, A630
kassandro
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 17
Registriert: 18.10.2007, 05:15
Wohnort: Oberharz


Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast