[Test] SX220/230HS Video ohne Zeitlimit

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX5xx, SX6xx

Re: SX220/230HS Video ohne Zeitlimit

Beitragvon Werner_O » 20.02.2012, 22:39

Hallo zusammen,

leider ist mir erst heute aufgefallen, daß f_m_b sozusagen als Vermächtnis seinerseits bereits am 27.12.2011 hier eine Datei "NoTimelimitSX20.patch" gepostet hat, welche auch bei einer SX20 eine Aufhebung der Videoaufnahmebeschränkungen möglich machen soll.

Gibt es hier jemanden, der das weiterführen könnte?
Ich selber bin dazu leider nicht in der Lage.

Es wäre aber großartig, wenn auch für die SX20 die Videoaufnahmebeschränkungen eliminiert werden könnten.

Dabei ist es für mich selbstverständlich, etwaige Testversionen zu meiner SX20 1.02d ausführlich zu testen.

Von f_m_b ist leider keine Hilfe mehr zu erwarten, da seine SX20 defekt ist und er eine neue Kamera hat, die nicht von Canon ist.
Darum hat er sich hier verständlicherweise aus diesem Forum zurückgezogen.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Spezialist
CHDK-Spezialist
 
Beiträge: 732
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 IS 1.02d
S3 IS 1.00a

Re: SX220/230HS Video ohne Zeitlimit

Beitragvon kaefert » 26.08.2013, 15:16

Also so wie ich die Posts über und auf den Seiten vor meinem verstanden habe, sollten mit CHDK auf der PowerShot SX230-HS Aufnahmen von Videos ohne Zeitlimit möglich sein.

Ich hab mittels dem Tool acid.jar rausgefunden, dass ich die Firmware Version 100c habe. Ich habe dieses Tool auch gleich die richtige Firmware runterladen lassen, und diese auf eine 16GB SD-Karte kopiert.

Anschließend habe ich mit der Anleitung unter "Method 1 - Using a CHDK itself to make the SD card bootable." vom Link http://chdk.wikia.com/wiki/Prepare_your_SD_card meine SD-Karte bootbar gemacht, sodass ich nicht jedes mal nach dem aufdrehen der Kamera manuell das "Firmware Update" im Orignalmenü aufrufen muss.

Damit fertig, habe ich ein paar mal probiert, ein langes ununterbrochenes Video aufzuzeichnen, jedoch hat die Kamera jedes mal nach einer Zeit zwischen 5 Sekunden und 2 1/2 Minuten von selbst die Aufnahme gestoppt.

Jetzt habe ich mir manuell von der deutschen Seite hier die Developer-Version CHDK_DE_sx230hs-100c-1.3.0-full_BETA_rev_3042.zip runtergeladen und installiert - damit hat er zwar bisher nicht die Aufnahme gestoppt, jedoch ist schon ein paar mal die ganze Oberfläche abgestürzt, Display war schwarz und Objektiv weiterhin offen. Erst nach erneutem Aufdrehen der Kamera hat er das Objektiv wieder eingefahren.

Könnte mir wer helfen dieses Problem zu Debuggen / Umgehen / Lösen?
Danke, LG, Thomas
kaefert
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.08.2013, 14:36
Kamera(s): Canon PowerShot SX230
Canon Ixus 85 IS

Re: SX220/230HS Video ohne Zeitlimit

Beitragvon h3px » 26.08.2013, 20:05

Hi Thomas,

ich würde im ersten Schritt mal nicht CHDK-Probleme ausschließen. Sprich zunächst mal ohne CHDK Videos aufzeichnen.
Bei HD-Videos kommen meine Karten immer mal an ihre Grenzen und die CAM bricht -völlig ohne CHDK-Einsatz- nach ungewisser Zeit ab.
Hatte ich bei meine SX260 die Tage erst und ein Video , dass ich vor ein paar Wochen mit meiner EOS 60D gemacht habe, ist schier nicht zu gebrauchen, weil immer wieder Aussetzter drin sind.
Hatte schon meinen Rechner in Verdacht, aber auf unterschiedlichen Maschinen sind immer an den gleichen Stellen aussetzer...
Alles Class10-Karten, die aber schon länger im Einsatz sind.
Wenn also das Video ohne CHDK funktioniert, im ersten Schritt die Auflösung beim CHDK-Test runtersetzten, oder im zweiten Schritt mal die Qualität in den CHDK-Einstellungen.
Vielleicht bringt das schon mal ein bisschen Licht ins Dunkel.

Viele Grüße
h3px
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 344
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a - Ixus 870 101a - A590 101b

Re: SX220/230HS Video ohne Zeitlimit

Beitragvon Werner_O » 26.08.2013, 20:28

Hallo Thomas,

zunächst einmal herzlich willkommen hier im Forum!

...sollten mit CHDK auf der PowerShot SX230-HS Aufnahmen von Videos ohne Zeitlimit möglich sein.

Das stimmt so nicht, mit CHDK können nur deutlich längere Aufnahmezeiten erzielt werden als mit der Original-Firmware. Siehe dazu bitte das aktuelle CHDK-Handbuch hb13001.pdf Seite 24.

Um Deinen Fehler einkreisen zu können, solltest Du erst mal mit der hier erhältlichen "normalen" CHDK-1.3 Version folgenden Test machen:

Treten die Aufnahmeabbrüche bereits schon dann auf, wenn Du "ganz normal" eine Videoaufnahme in 1080p startest mit dieser Speicherkarte inkl. aktivem CHDK bei deaktiviertem "Video ohne Zeitbegrenzung"?
Dann liegt das Problem nämlich eher an einer zu langsamen Speicherkarte und/oder den CHDK-Video-Qualitätseinstellungen (siehe CHDK-Handbuch Seite 23), welche dann möglicherweise reduziert werden müßten.
Bitte aktiviere für diesen Test auch die OSD-Anzeige "Zeige Restzeit Video" in Einstellung "both" (siehe Handbuch Seite 25) und beobachte das Kameradisplay bei der Aufnahme - falls es an einer zu langsamen Speicherkarte liegt, sollte vor Aufnahmeabbruch eine Warnmeldung im Display ausgegeben werden.

Nach diesem nötigen Test von Dir schauen wir dann weiter, sobald Du hier Deine Ergebnisse gepostet hast.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Spezialist
CHDK-Spezialist
 
Beiträge: 732
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 IS 1.02d
S3 IS 1.00a

Re: SX220/230HS Video ohne Zeitlimit

Beitragvon kaefert » 26.08.2013, 22:57

Oh, das ging ja flott! Danke für die Antworten!

Meint dieser Punkt in den Settings fürs ohne Zeitlimit aufnehmen einfach nur, dass es bis 4GB aufnimmt egal wie lange das dauert, oder ist da auch das erwähnte "fang automatisch ein neues File an" feature drinnen von dem auf der ersten Seite geschrieben wurde?

die 4GB Files kann ich mit der default firmware auch schon aufnehmen, nur sind das hald leider nur zwischen 16 und 20 minuten auf den höchsten settings
kaefert
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.08.2013, 14:36
Kamera(s): Canon PowerShot SX230
Canon Ixus 85 IS

Re: SX220/230HS Video ohne Zeitlimit

Beitragvon msl » 26.08.2013, 23:54

Scheinbar bringst du hier ein paar Dinge durcheinander.

Es geht bei der CHDK-Einstellung um das Zeitlimit, das vom Hersteller aus zollrechtlichen Gründen vorgegeben wird. So sind HD-Aufnahmen bei der SX230 auf 29 Minuten 59 Sekunden begrenzt. Dieses Limit wurde auf max. 68 Minuten erhöht. Allerdings erreicht man längere Laufzeiten nur, wenn man die Einstellungen zur Videoqualität herabsetzt.

Bei normalen Einstellungen erreicht man die maximale Dateigröße von 4 GB schon wesentlich früher. Diese maximale Dateigröße ist durch die FAT32-Formatierung der SD-Karte festgeschrieben und somit unumgänglich.

Mit CHDK hat man aber die Möglichkeit, per Skript einen automatischen Neustart der Videoaufnahme zu organisieren, wenn eine Aufnahme wegen der 4GB-Beschränkung beendet wird.

=> viewtopic.php?f=7&t=2765

Nebenbei bemerkt funktioniert die Option "Videoaufnahme ohne Zeitlimit" bei der SX230 nicht ganz störungsfrei. Es kann zu Abstürzen kommen. Hilfreich soll die Deaktivierung aller CHDK-OSD-Elemente ein.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4185
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: SX220/230HS Video ohne Zeitlimit

Beitragvon kaefert » 27.08.2013, 07:12

Wunderbar! Dankeschön für die Aufklärung meines Irrtums!

Ja genau dieses Script war was ich gesucht habe, werde das heute wenn ich von der Arbeit heimkomme gleich mal ausprobieren.

Dieses 29 Minuten 59 Sekunden pro File stören mich eher weniger - zumindest solange es die 4GB Grenze gibt, denn ich möchte eigentlich nicht mit niedrigerer Videoqualität aufnehmen.
kaefert
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.08.2013, 14:36
Kamera(s): Canon PowerShot SX230
Canon Ixus 85 IS

Re: SX220/230HS Video ohne Zeitlimit

Beitragvon kaefert » 12.09.2013, 14:19

Hallo Leute!
Sorry für die lange Pause, bin seit meinem letzten Post nicht mehr zum Basteln/Rumspielen gekommen.

Also hier mein Setup:
Kamera = Canon PowerShot SX230 HS
Firmware Version = 100c
Speicherkarte = TakeMS Class8 16GB SDHC
Filesystem = FAT32

Test 1)
Performance Test der Speicherkarte am PC
Verwendetes Tool = gnome-disk (Ubuntu 13.04 Package gnome-disk-utility 3.6.1-1ubuntu1)
Schreibperformance bei 100 samples, 10MiB pro sample = 8,7 MB/s

Test 2)
Videoaufnahme ohne CHDK (also mit der default Firmware)
Aufnahmedauer bevor automatisch beendet wurde = 15 Minuten 30 Sekunden
Filegröße = 4292887220 Bytes = 3.998 GibiByte
Durchschnittliche Datenmenge pro Sekunde = 4.4 MebiByte
Anmerkung: Wie ich ca ne halben Stunde nach dem Starten der Aufnahme nachsehen gegenangen bin, war das Display schwarz, aber lies sich durch halb-drücken des Auflösers wieder aufwecken --> war also nur im Standby und ist nicht abgestürzt.

Test 3)
Videoaufnahme mit CHDK - CHDK_DE_sx230hs-100c-1.2.0-full_BETA_rev_3101
Heruntergeladen von download.php mittels Upload eines Fotos der Kamera

Test 3a) Kurze 15 Sekunden Testaufnahme ohne vid_ex_d.lua Script: funktioniert einwandfrei, zeigt am Display nette zusatzinfos an. MOV-Video-File ist anschließend auf der SD-Karte abgelegt

Test 3b) 15 Minuten Aufnahme (Aufnehmen bis 4GB voll sind und automatisch abgedreht wird): Scheint für ein paar Minuten zu funktionieren, danach hört man ein leises Klacken (so wie bei Langzeitbelichtung am Anfang und Ende der Aufnahme), Objektiv bleibt herausgefahren, Display ist schwarz. Bei drücken des ON/OFF Knopfs fährt das Objektiv ein und CHDK startet so, als ob die Kamera abgedreht gewesen wäre und man den ON/OFF Knopf betätigt.

Test 3c) Daueraufnahme mittels dem Script "vid_ex_d.lua" von viewtopic.php?f=7&t=2765
Selbe Symptome wie bei Test 3b)

Test 4) Videoaufnahme mit CHDK, andere Version -->
http://mighty-hoernsche.de/bins/sx230hs ... l_BETA.zip
Hat etwas länger (ca. 6 Minuten) aufgenommen, bevor er auf die gleiche Art abgestürzt ist wie unter 3b) beschrieben. die CHDK Akku-Anzeige hat kurz vorm Abstürzen nur mehr 15% angezeigt, und seit dem er auf unter 20% gerutscht ist die Akku-Anzeige Rot eingefärbt. Wird dieses Problem mit dem Abstürzen vielleicht durch zu wenig Strom verursacht?

UPDATE:
Also ich hab jetzt mit vollem Akku noch die Version CHDK-DE_sx230hs-100c-1.1.0_BETA_rev_2976 getestet, stürzte leider auch nach ein paar Minuten auf die gleiche Weise ab.

Dann hab ich diesen Thread gefunden: viewtopic.php?f=3&t=2519&p=25371

Der dort erwähnte Tipp, das OSD abzuschalten funktioniert super im nicht-ALT-Modus und erlaubt es mit CHDK genauso die ungefähr 15 Minuten langen HD-Videos aufzunehmen wie mit der Default-Firmware. Jedoch um ein Script wie das "vid_ex_d.lua" von viewtopic.php?f=7&t=2765 laufen zu lassen, brauche ich ja den ALT-Modus, oder?
Und im ALT-Modus zeigt er trotzdem geändertem Setting das OSD an, und stürzt auch nachdem ich jedes einzelne OSD-Element in den Settings abgedreht hab genauso ab wie vorher. Was weiterhin von CHDK am Display angezeigt wird während ich das erwähnte Script laufen lasse ist "[DISP] An/Aus Backlight" darunter "[MENU] Ende" und im Eck links unten der Name des Scripts "Video extended" und unten in der mitte das Label "<ALT>" rot unterlegt.

Kann man irgendwie im ALT-Modus auch das OSD abdrehen? Oder kann man irgendwie im nicht-ALT-Modus ein Script starten?
kaefert
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.08.2013, 14:36
Kamera(s): Canon PowerShot SX230
Canon Ixus 85 IS

Re: SX220/230HS Video ohne Zeitlimit

Beitragvon msl » 18.09.2013, 22:48

Der Bug bei der Videoaufnahme der SX230 sollte seit Revision 3111 beseitigt sein.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4185
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Vorherige

Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast