CHDK für die SX40

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

Re: Canon Powershot SX 40

Beitragvon OTTO » 13.04.2013, 19:05

Hallo Werner

Das hab ich jetzt hinbekommen, ein Wechsel zweischen beiden Versionen ist nun möglich.
Was mir aufgefallen ist, bei der Meldung der Hinweis--bad pixel.bin created
Bad pixel count: 0
ist das so richtig oder mach ich immer noch was falsch, muss ich dabei was vor die Kamera halten--abdunkeln oder so ?????

du musst wissen die SX 40 ist meine erste Kamera und ich bin Anfänger--also ein Frischling

liebe Grüße aus dem Harz

Otto
OTTO
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 39
Bilder: 0
Registriert: 13.04.2013, 11:04
Kamera(s): Canon Powershot SX 40
Firmware : 100i
CHDK : 1.2

Re: Canon Powershot SX 40

Beitragvon Werner_O » 13.04.2013, 21:10

Hallo Otto,

Was mir aufgefallen ist, bei der Meldung der Hinweis--bad pixel.bin created
Bad pixel count: 0

Dieses Problem ist bereits bekannt, aber es gibt dazu m.W. bisher noch keine eindeutige Erklärung, welche diese angeblichen 0 Badpixel erklären kann. Dazu herrscht in den CHDK-Foren bisher eher noch ein allgemeines Rätselraten.

Rein theoretisch ist es jedenfalls so, daß es eigentlich keine 12 MBit-Sensoren für den Massenmarkt geben dürfte, welche gar keine Badpixel haben. Realistisch sind eigentlich Werte im zumindest 4-stelligen Bereich für die Badpixel für die älteren CCD-Sensoren, wobei die neueren CMOS-Sensoren (wie etwa bei Deiner SX40) sogar zumeist im 5-stelligen Bereich liegen.
Völlig fehlerfreie Sensoren sind dabei zumindest momentan noch rein utopisch.

Möglicherweise haben andere Forenuser hier dazu inzwischen neuere und bessere Informationen.
Evtl. hat etwa msl dazu inzwischen erweiterte Infos und kann dazu auf entsprechende Links verweisen.
Ich selber bin da diesbezüglich aber momentan leider völlig überfordert.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1021
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: Canon Powershot SX 40

Beitragvon OTTO » 14.04.2013, 09:37

Hallo Werner

hab vielen Dank für deine informationen, ich werde mal das Forum durchforsten und wenn ich was neues finden sollte werde ich dich informieren.

gruß OTTO
OTTO
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 39
Bilder: 0
Registriert: 13.04.2013, 11:04
Kamera(s): Canon Powershot SX 40
Firmware : 100i
CHDK : 1.2

Belichtungsreihe mit Canon Powershot SX 40

Beitragvon OTTO » 24.04.2013, 17:26

Hallo ihr lieben

Da ich hier noch nicht wirklich etwas begreife, möchte ich euch bitten, inbesondere die unter euch, welche eine Canon SX 40 ihr Eigen nennen.

Was muss ich da genau der Reihe nach einstellen, damit ich eine Belichtungsreihe mit 5 Bildern machen kann.
Nimmt die Kamera Belichtungsreihe als DNG auf oder nur als JPEG - Datei.
Ich habe es so gemacht wie hier zu lesen ist : http://chdk.bplaced.net/content/chdk-in ... eihen.html

Aber ich konnte nach verlassen des ALT-Modus , in der Anzeige BRACKET: +/- und TV: 1Ev. nich sehen.
Habe danach die Einstellungen wie beschrieben überprüft, aber weiterhin nichts zu machen.

Daher an euch- Spezialisten- hier im Forum die Frage ---was genau, der Reihe nach muss ich bei meiner Kamera einstellen. :cry:

habt vielen Dank

OTTO
OTTO
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 39
Bilder: 0
Registriert: 13.04.2013, 11:04
Kamera(s): Canon Powershot SX 40
Firmware : 100i
CHDK : 1.2

Re: Belichtungsreihe mit Canon Powershot SX 40

Beitragvon erfi00 » 24.04.2013, 19:24

Die Anzeige Bracket+/- siehst Du erst, wenn der Custom Timer aktiviert ist. Oder auch, wenn die Kamera auf Reihenaufnahme gestellt wird. Das nutze ich oft, wenn ich Freihand-Belichtungsreihen mache.
Es gibt aber auch ein Auto Bracketing Script, da brauchst Du gar nichts einstellen. Kamera hinstellen und Script starten. Die Kamera entscheidet hierbei selbst, wieviele Aufnahmen gemacht werden. Du suchst Dir dann zur Weiterverarbeitung einfach drei aus.
RAW-Speicherung ist bei der Variante über Custom Timer mit meiner SX230 möglich, beim Auto-Script habe ich es noch nicht probiert.
Gruß Jens
erfi00
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 121
Registriert: 18.03.2012, 13:48
Kamera(s): Canon Power Shot SX230HS (100c)

Re: Belichtungsreihe mit Canon Powershot SX 40

Beitragvon Werner_O » 24.04.2013, 20:44

Hallo Otto,

Dein gelegter Link führt zu einem Beitrag aus Mai 2010, und einige dort gemachte Aussagen sind inzwischen nicht mehr gültig, weil CHDK und insbesondere auch der Bereich "Ersatzwerte" inzwischen drastisch verändert wurden. Daher vermutlich Deine Verwirrung zu "angeblich" richtigen von Dir gemachten CHDK-Einstellungen ohne konkrete Erfolge.

Die wichtigste Änderung:
Der Wert für "Erweiterte Fotofunktionen/Sperre Ersatzwerte" muß nun auf "OFF" stehen!

Folgende Einstellung ist dagegen immer noch richtig:
"Erweiterte Fotofunktionen/Reihe im Serienbildmodus/Reihen-Typ" auf "+/-" setzen.

Der Wert für "CHDK-Einstellungen/OSD-Einstellungen/Statusanzeige" muß dabei auf "AN" stehen, damit diese Einstellungen am OSD auch sichtbar werden.

Für Belichtungsreihen mit vorher festgelegter Blende (sprich Aufnahmen im AV-Modus) muß folgender Wert definiert werden:
"Erweiterte Fotofunktionen/Reihe im Serienbildmodus/TV-Reihe Betrag" nach Wunsch bzgl. der gewünschten EV-Abstufungen (etwa für HDR-Aufnahmeserien).
Im TV-Modus mit vorher festgelegter Belichtungszeit muß dagegen entsprechend folgende Einstellung angepasst werden:
"Erweiterte Fotofunktionen/Reihe im Serienbildmodus/AV-Reihe Betrag"

Anschließend können über den "Custom-Timer" der SX40 entsprechend viele Aufnahmen (etwa 5 oder 7 usw.) mit den gewählten EV-Abstufungen gemacht werden.

Ist RAW bzw. DNG Aufnahme aktiviert, werden auch diese Dateien zusätzlich zu den JPGs gespeichert. Allerdings werden dann die Auslöseintervalle zwischen den Bildern deutlich länger, weil die mit jew. zusätzlichen 18 MB pro RAW-Datei deutlich Zeit beim Speichern auf der SD-Karte kosten. Insofern ist dieses Vorgehen nur bei rein statischen zu fotografierenden Objekten sinnvoll und bei bewegten Objekten oft kontraproduktiv.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1021
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: Belichtungsreihe mit Canon Powershot SX 40

Beitragvon OTTO » 25.04.2013, 10:44

Vielen Dank für eure schnelle Hilfe,
Habe den Kurs-Belichtungsreihe mit Canon Powershot SX 40- damit erfolgreich abgeschlossen.
Alles so gemacht wie beschrieben und es funktioniert. " SUPER"

Danke sehr

Otto
OTTO
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 39
Bilder: 0
Registriert: 13.04.2013, 11:04
Kamera(s): Canon Powershot SX 40
Firmware : 100i
CHDK : 1.2

"Skripte" anwenden auf Canon Powershot SX-40

Beitragvon OTTO » 25.04.2013, 11:16

Hallo ihr lieben

Da ich ja nun den Kurs-Belichtungsreihe mit Canon Powershot SX 40- erfolgreich abgeschlossen habe,möchte ich mich nun mit den Skripten anfreunden.
Da ich weder von Skipten noch von deren Anwendung -Ahnung habe, möchte ich wieder einmal euer Wissen :idea: in Anspruch nehmen.

z.B
Also, ich möchte eine Belichtungsreihe machen un dazu aber ein Skript verwenden, wie kommt das Skript auf die SD-Karte.
Woher bekomme ich die Skipte?
Welches muss ich nehmen, woran erkenne ich ob es das richtige ist.
Was muss ich an meiner -SX-40 für Einstellungen -schrittwiese→der Reihe nach machen.
Der Lehrgang-Belichtungsreie von Werner war mir ja auch sehr hilfreich und verständlich,daher meine bitte
kann mir mal wieder einer von euch helfen, um das mit den Skripten zu verstehen.

vielen Dank für eure kostbare Zeit die ihr mir opfert, =D>

mit freundlichen Grüßen

Otto
OTTO
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 39
Bilder: 0
Registriert: 13.04.2013, 11:04
Kamera(s): Canon Powershot SX 40
Firmware : 100i
CHDK : 1.2

Re: "Skripte" anwenden auf Canon Powershot SX-40

Beitragvon erfi00 » 25.04.2013, 11:40

Schön, dass es geklappt hat! =D>
Scripte findest Du z.B. hier: viewtopic.php?f=7&t=800&p=5992#p5992
Das Erste oben ist das, welches ich in meinem Beitrag erwähnte, es heißt br_easy.lua.
Du musst die Scripte herunterladen und am besten im Ordner CHDK/SCRIPTS (oder in einen Unterordner.... z.B. CHDK/SCRIPTS/USER) auf der SD-Karte ablegen.
Laden kannst Du ein Script, indem Du im Alt-Modus die SET-Taste drückst und das entsprechende Script auswählst. Gestartet wird ein Script im ALT-Modus über den Auslöser.
erfi00
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 121
Registriert: 18.03.2012, 13:48
Kamera(s): Canon Power Shot SX230HS (100c)

Re: "Skripte" anwenden auf Canon Powershot SX-40

Beitragvon msl » 25.04.2013, 13:15

An dieser Stelle muss ich mal ein Veto einlegen.

Es kann nicht sein, dass für allgemeine CHDK-Fragen wie Belichtungsreihen, Skriptanwendungen u.a. jedesmal ein neuer spezieller Kamera-Thread eröffnet wird. Das macht die Suche bei speziellen SX40-Angelegenheiten sehr unübersichtlich.

Funktionen wie Belichtungsreihen, die Benutzung von Skripten o.ä. gelten für alle CHDK-unterstützten Kameras gleichermaßen.

Es ist nichts dagegen zu sagen, dass jemand bei bestimmten Anwendungen nachfragt, wie diese im Detail funktionieren. Zuvor sollte aber das CHDK-Handbuch studiert werden und alle als wichtig oder als Bekanntmachung markierten Beiträge im Forum gelesen werden.


Zum Thema Skripte:

Grundlegende Informationen stehen im CHDK-Handbuch. Es existieren zwei Arten von CHDK-Skripten, uBASIC und Lua.

Hier und hier gibt es eine Übersicht der im Forum dokumentierten Skripte. Die meisten Skripte sind umfangreich beschrieben. Man erfährt so die Besonderheiten des jeweiligen Skriptes. Außerdem besteht die Möglichkeit, in den Skript-Themen bei Problemen und Fragen etwas zu schreiben.

Wenn ein Skript bestimmte kameraabhängige Einstellungen benötigt, wird meistens in den Beiträgen darauf hingewiesen. Man kann auch diverse Informationen ausnutzen, die für andere Kameras der Serie zutreffen. Bei der SX40 wären das die SX10, SX20, SX30 und SX50.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4538
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: "Skripte" anwenden auf Canon Powershot SX-40

Beitragvon OTTO » 25.04.2013, 14:15

Danke sehr, hat mir geholfen, jetzt verstehe ich wo ich suchen muss.
OTTO
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 39
Bilder: 0
Registriert: 13.04.2013, 11:04
Kamera(s): Canon Powershot SX 40
Firmware : 100i
CHDK : 1.2

Vorherige

Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste