S95 Display Aus

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

S95 Display Aus

Beitragvon X-RAY » 23.09.2012, 20:56

Guten Abend,

ich hatte gelesen, dass es eine weitere Möglichkeit gibt das Display bei Intervallscripts auszuschalten, indem man einen HDMI-Stecker als dummy reinsteckt.
Hab mir jetzt so einen gekauft, aber wenn ich ihn stecke bleibt das Display genauso an. Erst wenn ich in den Abspielmodus wechsle wird halt dann solange ich z.B. nen Fernseher dran hab das Display ausgeschaltet.
Aber wie krieg ich das Display im Aufnahmemodus mit dem HDMI-Stecker aus?!
Dank für eure Hilfe. :-)
IXUS 850 IS (SD800), S95
X-RAY
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 18.06.2008, 12:05

Re: S95 Display Aus

Beitragvon msl » 23.09.2012, 21:59

Hallo,

das geht nicht. Ein Blick ins Handbuch der Kamera hätte dir verraten, dass der HDMI-Anschluss nur im Wiedergabemodus aktiv ist.

Das funktioniert nur mit dem analogen Videoanschluss der Kamera.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4538
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: S95 Display Aus

Beitragvon X-RAY » 24.09.2012, 12:46

Ahh ok, mit av plug in anderen Foren war gar nicht der hdmi-plug gemeint.. :-)
Wahrscheinlich liegt son AV-Kabel beim Neukauf auch bei, aber meine S95 ist gebraucht und ohne das Kabel gekommen, sonst hätte ichs auch mal so getestet.

Weißt du noch ob es dann so ist, dass man lediglich das Kabel stecken muss, also ohne ein Gerät hinten dran?
Und kann man sich da zufällig auch nen Stecker selbst basteln/löten der den Zweck erfüllt oder ist das Originalkabel nötig? Das Kabel kostet ja recht viel zum nachkaufen.
Wenn man die Pin-Belegung wüsste könnte man nen USB-Stecker vielleicht einfach selbst preparieren.
IXUS 850 IS (SD800), S95
X-RAY
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 18.06.2008, 12:05

Re: S95 Display Aus

Beitragvon msl » 24.09.2012, 13:07

Bei meiner SX220 funktioniert das ohne Gerät am anderen Ende.

Anschlussbelegung Kombi-USB (Quelle skyware)

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4538
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: S95 Display Aus

Beitragvon Tarribo » 16.10.2012, 13:52

Ein Script ist natürlich eleganter als ein Stecker. Der ragt unschön ausdem Gehäuse. Aber bei meiner IXUS 220 HS gibt es keinen optischen Sucher und somit auch nur die Möglichkeit, das Backlight auszuschalten. Ganz aus ist das Display wirklich nur mit dem Stecker vom analogen Video out. Aber dafür ohne Endverbraucher dran und vollständig :-) Eine einfache und gute Lösung. Die meisten Kamerabesitzer haben das Kabel bestimmt noch ovp im Schrank liegenund benutzen es gar nicht. Ich würd mal in der Bucht gucken oder in Foren eine Suche abschicken. Da findet sich bestimmt was.

Gruß Tarribo
2x IXUS 220 HS
CHDK-DE 100c-1.1.0
CHDK-DE 101e-1.1.0
Tarribo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 37
Registriert: 24.03.2010, 00:38
Kamera(s): PowerShot ELPH 300 HS / IXUS 220 HS / IXY 410F 101
PowerShot ELPH 300 HS / IXUS 220 HS / IXY 410F 100

CHDK-DE 100c-1.1.0
CHDK-DE 101e-1.1.0

Re: S95 Display Aus

Beitragvon Werner_O » 16.10.2012, 20:03

Hallo Tarribo,

vermutlich wird das Display durch einen mechanischen Kontakt an der 4-Pol-Klinkenbuchse für den AV-Out an der Kamera abgeschaltet.
Sprich: Stecker rein - Kamera-Display aus

Insofern brauchst Du wahrscheinlich noch nicht mal ein Kabel sondern es reicht bereits ein entsprechender Stecker, den es etwa bei Conrad für wenig Geld gibt:
4-Pol Miniklinkenstecker 3,5mm

Den (geriffelten) Knickschutz für ein angelötetes Kabel kannst Du zudem entfernen, sodaß alles noch etwas kompakter wird.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1021
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: S95 Display Aus

Beitragvon Werner_O » 17.10.2012, 20:15

Nachtrag:

grundsätzlich könnte man es auch noch kompakter hinbekommen, indem man zunächst die schwarze Plastikhülle abschraubt, die Lötfahnen vom metallenen Teil des Steckers entfernt und die schwarze Plastikhülle (etwa mit einem Teppichmesser) passend noch weiter verkürzt und wieder aufschraubt.

Allerdings muß man dann unbedingt mit geeigneten Isolationstechniken dafür sorgen, daß die Stummel der entfernten Lötfahnen dauerhaft und solide elektrisch isoliert sind:
Es darf niemals und unter keinen Umständen zu einem Kurzschluß der Kontakte kommen können, auch muß sichergestellt werden, daß die Finger keinesfalls die Kontakte berühren können, und auch entstehendes Kondenswasser (kalte Kamera in einem warmen Raum) darf keine Chance haben, sich an diesen Kontakten anzulagern.

Insofern ist diese mechanisch gesehene "Kleinstlösung", welche dann nur noch etwa max. 1cm aus der Kamera herausragen würde, nur etwas für versierte Bastler.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1021
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: S95 Display Aus

Beitragvon msl » 18.10.2012, 00:05

Hallo,

damit keine Missverständnisse entstehen:

Der Tipp von Werner_O ist in der Tat hilfreich, solange die Kamera einen Klinkensteckeranschluss als A/V-Anschluss hat.

Die neueren Kameras mit HD-Fähigkeiten und HDMI-Ausgang (u.a. die Ixus220) verwenden eine kombinierte USB-Buchse, die sowohl den normalen USB-Anschluss als auch den analogen Videoausgang beinhaltet - siehe dazu den Hinweis zur Anschlussbelegung. Ein entsprechendes Adapterkabel liegt diesen Kameras bei.

Wenn man dieses Adapterkabel ansteckt, wird wie bei der Klinkensteckermethode der Bildschirm abgeschaltet und das Bildsignal auf den analogen A/V-Ausgang umgelenkt. Das funktioniert im Wiedergabe- und im Aufnahmemodus.

Der HDMI-Ausgang kann nur für die Wiedergabe benutzt werden.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4538
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: S95 Display Aus

Beitragvon X-RAY » 12.11.2012, 20:45

Btw. ich hab mir jetzt günstig aus der Bucht ein A/V-Kabel nachgekauft und mit dem ist das endlich so wie ichs möchte.
Man kann sogar während Skripten rausziehen bzw. stecken und das Display reagiert drauf. Recht sinnvoll um zwischendurch zu checken.
IXUS 850 IS (SD800), S95
X-RAY
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 18.06.2008, 12:05


Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste