SX220 - Kamerafehler aufgetreten. Kamera wurde ausgeschalten

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

SX220 - Kamerafehler aufgetreten. Kamera wurde ausgeschalten

Beitragvon Patistar » 16.12.2012, 13:35

Hallo,

ich habe heute mit meinem (HDR) Timelapse Skript die zweiten Aufnahmen gemacht. Bei den ersten vor 2 Tagen verlief alles ohne Probleme. Die Kamera hatte im 2,5 Sekunden Takt über eine Dauer von einer Stunde und fünf Minuten durchgehend Bilder gemacht. Heute dann Kamera aufgestellt gestartet. Direkt nach 100 Bildern ist das Objektiv eingefahren und es kam die Meldung "Kamerafehler aufgetreten. Kamera wurde ausgeschalten" und die Kamera hat sich ausgeschalten. Gut, wieder eingeschalten und nochmal. Diesmal ging es 200 Bilder gut, dann wieder der Fehler. Dann wieder eingeschalten, dann ging es 300 Bilder gut.. Dann wieder die Meldung. Dann noch einmal eingeschalten und wie auch zuvor wieder das Skript gestartet und dann lief es über 1000 Bilder bei einem Intervall von 2,5 Sekunden ohne Probleme durch, bis der Akku leer war.

Hatte jemand ähnliche Probleme oder weiß eine Lösung? Kann es sein, dass die Kamera die in der späten Nachmittagssonne stand zu heiß wurde? Allerdings habe ich beim wieder Einschalten nichts gemerkt, habe aber die Kamera absichtlich so wenig wie möglich berührt um sie nicht zu verwackeln. Aber so warm war es eigentlich auch nicht mehr, ich würde diese Fehlerquelle fast ausschließen...

Vielen Dank


Liebe Grüße
Patrick
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 05:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]

Re: SX220 - Kamerafehler aufgetreten. Kamera wurde ausgescha

Beitragvon msl » 16.12.2012, 14:10

Hallo,

Über dieses Phänomen wird immer wieder berichtet. Eine konkrete Ursache wurde bisher aber nicht gefunden. Vermutlich liegt es gerade bei neueren Kameras am Speichermanagement.

Folgende Dinge sollten würde ich bei Zeitraffer-Aufnahmen berücksichtigen.

- Möglichst leere defragmentierte bzw. frisch formatierte SD-Karte.
- Keine alternativen Fonts und andere Extras unter CHDK verwenden.
- Wenn möglich keine zu knappen Intervallabstände.
- So viel wie möglich an Kameraautomatiken abschalten.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4538
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: SX220 - Kamerafehler aufgetreten. Kamera wurde ausgescha

Beitragvon Patistar » 16.12.2012, 14:33

Mhh, okay... Also die Karte ist bis auf 5 Scripts und CHDK komplett leer und wurde erst vor 2 Tagen formatiert... Extras verwende ich auch keine. Kameraautomatik ist alles aus, was aus ging. Nichtmal das Fokus Licht hab ich ihm erlaubt zu verwenden :D

Mhh, vielleicht hatte er dann echt Probleme mit dem Intervall und ich muss es das nächste mal auf 3 Sekunden erhöhen... Komisch, dass das Problem nur so sporadisch auftritt. Naja ich werde es mal im Auge behalten und hoffen, dass es besser läuft in Zukunft..

Vielen Dank für deine Infos, du hilft mir immer sehr weiter. :)
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 05:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]

Re: SX220 - Kamerafehler aufgetreten. Kamera wurde ausgescha

Beitragvon rudi » 16.12.2012, 19:38

Hallo Patistar,

ich habe in meiner Sammlung eine 4GB (Class 4) Karte die immer mal Ärger mit mit meiner SX260 macht. Eine 8G (Class 10) Karte des gleichen Herstellers läuft völlig problemlos. Meistens kann ich die 4GB-Karte mit der Windowseigenen "Fehlerüberprüfung" in Tools der Laufwerks-Eigenschaften wieder zur Mitarbeit bewegen. Ich habe aber auch schon alle Dateien bei der Benutzung mit dem CHDK-PTP verloren. Es ist in meinem Fall schon möglich, dass die Karte einfach nicht schnell genug ist. Auch ein defekt der Speicherkarte kommt in Frage.

Gruß rudi
Benutzeravatar
rudi
CHDK-Spezialist
CHDK-Spezialist
 
Beiträge: 503
Registriert: 11.09.2009, 12:27
Kamera(s): A590IS_101B, SX260_100B

Re: SX220 - Kamerafehler aufgetreten. Kamera wurde ausgescha

Beitragvon Patistar » 17.12.2012, 00:28

Ahh, okay. An der Karte kann es also auch liegen.. Nunja, ich hatte mir eigentlich direkt eine 16GB Class 10 Karte mit der Kamera geholt, also mit eine der schnellsten. An der Geschwindigkeit sollte es eigentlich nicht liegen, aber vielleicht hatte die Karte aus irgendeinem Grund einen Fehler. Wenn es wieder auftritt, überprüfe ich das auch einmal. Wobei es ja echt nicht zuviel gewesen wäre von Canon, da nen Fehlercode oder so mitzuliefern, oder etwas in der Art...

Vielen Dank für all eure hilfreichen Antworten, finde ich echt super!
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 05:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]


Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron