PowerShot S2is USB Remote

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon stundenblume » 07.02.2013, 13:02

Hallo zusammen,

ich habe eine S2is(100f) auf der erfolgreich eine die aktuelle stabile Version CHDK (1.1.0 2545) läuft.
Allerdings bekomme ich das Auslösen per USB nicht hin.

Was ich bisher gemacht habe
1. USB-Remote im Menue aktiviert
2. unterchiedliche Einsellungen bei den beiden Punkten direkt nach der Aktivierung. Unter anderem:
- a: onePress
- b: quick
3. das Menue beendet
4. 5V an die passenden Pins angelegt und abgezogen >>> keine Reaktion
5. normales USB Kable an PC angeschlossen und abgezogen >>> keine Reation
6. Dieses Skript versucht, USB zum PC eingesteckt und abgezogen >>> keine Reaktion
7. USB-Remote deaktiviert
8. Dieses Skript versucht, USB zum PC eingesteckt und abgezogen >>> Kamera wechselt in den Betrachtungsmodus

Hat da noch jemand eine Idee was ich versuchen kann?


Herzlichen Dank im voraus

Sebastian
stundenblume
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2013, 12:06
Kamera(s): 2x S2IS

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon Werner_O » 07.02.2013, 21:08

Hallo stundenblume,

Zunächst einmal herzlich willkommen hier im Forum!

Was passiert, wenn Du alternativ die sogenannte Vorschau CHDK-Version v1.2 installierst, welche ja eh' üblicherweise viel empfehlenswerter als die längst veraltete sogenannte Stabile CHDK-Version v1.1 ist?

Bitte probiere darum zunächst mal CHDK v1.2 aus.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1020
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon stundenblume » 08.02.2013, 09:04

Hallo Werner,

vielen Dank :-)

Ich habe soeben die aktuelle Entwicklerversion getestet.

Ergebnis:
USB- Fernbedienung: AN, Schalter-Typ: ONEPUSH, Kontrollart: NORMAL, 5V bzw. PC USB Kabel anlegen/abnehmen >>> es passiert nix

die beiden obigen Skripte machen bei aktivierter USB-Fernbedienung nix, bei deaktivierter schalten sie beim anlegen von 5V in den Betrachtungsmodus und beim abnehmen wieder zurück.


Gruß

Sebastian
stundenblume
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2013, 12:06
Kamera(s): 2x S2IS

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon Werner_O » 09.02.2013, 16:58

Hallo Sebastian,

Du mußt bei einer USB-FB zwischen skriptlosem Betrieb und Betrieb mit Skript unterscheiden und CHDK dabei jeweils unterschiedlich einstellen.

Die Einstellung USB-Fernbedienung ein/aus muß dabei immer auf an stehen, und bei Kontrollart ist üblicherweise die Einstellung Normal die sinnvollste, obwohl da spezielle Skripte möglicherweise eine andere Einstellung erwarten.

Bei der Einstellung für Schalter-Typ mußt Du aber aufpassen:
1) Im skriptlosem Betrieb sind da normalerweise die Einstellungen OnePush oder TwoPush sinnvoll. Siehe dazu bitte das aktuelle CHDK-Handbuch Seite 59.
Damit lassen sich auch ohne Skript ein AF und eine Auslösung erreichen.
2) Beim Betrieb mit Skript ist hier aber normalerweise die Einstellung None nötig, damit das jeweils gestartete Skript diese USB-Eingaben von sich aus sinnvoll auswerten und dazu vorprogrammierte Aktionen auslösen kann.
Dann ist es ja höchst unerwünscht, wenn bereits CHDK diese USB-Eingaben sofort in Aktionen umsetzt und so ein laufendes Skript bei seiner Arbeit behindert.

Soviel zunächst von mir,
liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1020
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon srsa.4c » 09.02.2013, 18:40

stundenblume hat geschrieben:ich habe eine S2is(100f) auf der erfolgreich eine die aktuelle stabile Version CHDK (1.1.0 2545) läuft.
Allerdings bekomme ich das Auslösen per USB nicht hin.

Hallo Sebastian,

die Unterstützung der neuen USB-Fernsteuerung wurde für deine Kamera noch nicht aktiviert.
Was passiert wenn du die Version im Anhang ausprobierst? (Vorsicht, Entwicklerversion!)

Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze Diff Syntax Highlighting
Index: platform/s2is/kbd.c
===================================================================
--- platform/s2is/kbd.c (revision 2559)
+++ platform/s2is/kbd.c (working copy)
@@ -33,13 +33,10 @@
 extern void usb_remote_key( void ) ;
 int get_usb_bit()
 {
-   return 0 ;
-/*
    long usb_physw[3];
    usb_physw[USB_IDX] = 0;
    _kbd_read_keys_r2(usb_physw);
    return(( usb_physw[USB_IDX] & USB_MASK)==USB_MASK) ;
-*/
 }
 
 #ifndef MALLOCD_STACK
Erstellt in 0.001 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9

MfG.
Zuletzt geändert von srsa.4c am 11.02.2013, 18:50, insgesamt 1-mal geändert.
srsa.4c
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 49
Registriert: 15.01.2012, 17:31
Kamera(s): a410, ...

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon stundenblume » 11.02.2013, 08:55

srsa.4c hat geschrieben:die Unterstützung der neuen USB-Fernsteuerung wurde für deine Kamera noch nicht aktiviert.
Was passiert wenn du die Version im Anhang ausprobierst? (Vorsicht, Entwicklerversion!)


Ich habe Deine Version probiert. Die Kamera startet damit nicht.
Wenn ich die Version als Firmwareupdate auswähle wird der Bildschirm einfach nur schwarz ohne dass die Kamera mit dem CHDK neu startet.

Gibt es eine Log Datei die Dir helfen könnte?


Sebastian
stundenblume
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2013, 12:06
Kamera(s): 2x S2IS

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon srsa.4c » 11.02.2013, 15:10

Hallo,

die kleine Änderung in meiner Version sollte eigentlich keine solche Auswirkung haben...
stundenblume hat geschrieben:Gibt es eine Log Datei die Dir helfen könnte?

Allerdings. Um zu wissen was passieren sein könnte, benutze eine offizielle Version und mach
bitte ein Romlog (Verschiedene Einstellungen -> Debugging-Einstellungen -> ROM-Crash-Log speichern).

Folgendes könntest du danach versuchen:
Nenne CHDK/CCHDK3.CFG um (damit die "alte" Einstellungen keine Probleme mehr verursachen können), und probiere nochmal meine Version.

Wenn die Kamera jetzt starten kann, lade bitte das Romlog und die alte CCHDK3.CFG hoch.
Wenn die Kamera startet nicht, brauche ich nur das Romlog.

Jemand mit CHDK-Shell könnte eine Version mit der oben gezeigten Änderung für deine Kamera kompilieren. Vielleicht macht mein Compiler etwas falsch...


MfG.
srsa.4c
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 49
Registriert: 15.01.2012, 17:31
Kamera(s): a410, ...

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon stundenblume » 11.02.2013, 16:12

Hallo,

auf meiner SD-Karte befindet sich keine Datei CCHDK3.CFG. Die einzige Datei im Ordner CHDK ist syscurves.CVF. Auch sonst findet sich die von Dir angegebene Datei nirgends auf der Karte.

Anbei aber schonmal der RomLog.


Vielen Dank jetzt schonmal für Deine Hilfe!

Sebastian
Dateianhänge
ROMLOG.LOG.txt
.log war nicht erlaubt. Deshalb Erweiterung auf .txt
(716 Bytes) 96-mal heruntergeladen
stundenblume
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2013, 12:06
Kamera(s): 2x S2IS

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon msl » 11.02.2013, 16:35

srsa.4c hat geschrieben:Jemand mit CHDK-Shell könnte eine Version mit der oben gezeigten Änderung für deine Kamera kompilieren. Vielleicht macht mein Compiler etwas falsch...


Hallo,

anbei meine Version, compiliert mit GCC 4.5.1.

Möglicherweise liegen die Startprobleme mit der geänderten CHDK-Version für die S2 auch an defekten Dateien durch die Dateiübertragung auf die SD-Karte. Vorsichtshalber würde ich auch die SD-Karte formatieren.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4538
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon stundenblume » 11.02.2013, 17:22

Hallo msl,

ich habe Deine Version r2567 nun über die r2553 drüberkopiert.

Die Kamera startet damit.
Beim Anschluß/Abziehen von 5V schaltet sie nun nicht mehr in den Betrachtungsmodus. Allerdings macht sie auch sonst nicht. Kein piepen, kein Foto...
Dabei ist die USB-Fernbedienung aktiviert, Schalter-Typ: ONEPUSH und Kontrollart: NORMAL.

Es kommen sicher 5V an der Kamera an und die Verbindung per USB zum Rechner funktioniert auch.

Kann ich mit noch weiteren Infos helfen?


Sebastian


PS: Auch mit nur der frischen r2567 passiert das gleiche
stundenblume
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2013, 12:06
Kamera(s): 2x S2IS

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon srsa.4c » 11.02.2013, 19:11

Hallo Sebastian,

neuer Versuch. Diesmal sehen die Änderungen so aus:
Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze Diff Syntax Highlighting
Index: platform/s2is/kbd.c
===================================================================
--- platform/s2is/kbd.c (revision 2569)
+++ platform/s2is/kbd.c (working copy)
@@ -29,17 +29,12 @@
 
 #define USB_MASK (8)
 #define USB_IDX  2
+static long got_usb_bit = 0;
 
 extern void usb_remote_key( void ) ;
 int get_usb_bit()
 {
-   return 0 ;
-/*
-   long usb_physw[3];
-   usb_physw[USB_IDX] = 0;
-   _kbd_read_keys_r2(usb_physw);
-   return(( usb_physw[USB_IDX] & USB_MASK)==USB_MASK) ;
-*/
+   return (got_usb_bit == USB_MASK);
 }
 
 #ifndef MALLOCD_STACK
@@ -163,6 +158,8 @@
     kbd_new_state[1] = canon_key_state[1];
     kbd_new_state[2] = canon_key_state[2];
 
+    got_usb_bit = kbd_new_state[USB_IDX] & USB_MASK;
+
     kbd_new_state[0] = kbd_new_state[0] & ~SD_READONLY_FLAG;
 
     physw_copy[0] = kbd_new_state[0];
Erstellt in 0.002 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9

Ich habe wieder mal den selben Compiler benutzt. Wenn diese Version auch nicht startet, werde ich es mit einen anderen versuchen.
@msl: Danke für die Hilfe.
Dateianhänge
CHDK_DE-s2is-100f-1.2.0.zip
(366.08 KiB) 105-mal heruntergeladen
srsa.4c
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 49
Registriert: 15.01.2012, 17:31
Kamera(s): a410, ...

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon stundenblume » 12.02.2013, 08:16

Guten Morgen srsa.4c,

Deine letzte Version startet und läßt mich Bilder durch einen 5V Puls am USB Port machen.
(ich verstehe nicht was Du gemacht hast, aber es funktioniert :-))

Vielen Dank für die Hilfe an alle!
Werde heute Abend mal eine Aufnahme von meinem "Projektaufbau" machen, als kleiner Lohn für eure Mühen.


Gruß

Sebastian
stundenblume
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2013, 12:06
Kamera(s): 2x S2IS

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon srsa.4c » 12.02.2013, 22:35

stundenblume hat geschrieben:Deine letzte Version startet und läßt mich Bilder durch einen 5V Puls am USB Port machen.
(ich verstehe nicht was Du gemacht hast, aber es funktioniert :-))
Hallo Sebastian,

es freut mich das zu hören. Ich werde diese Änderung demnächst in den offiziellen CHDK Quellcode einpflegen. Danke für die Rückmeldung.

MfG.
srsa.4c
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 49
Registriert: 15.01.2012, 17:31
Kamera(s): a410, ...

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon stundenblume » 13.02.2013, 13:05

Hallo zusammen,

noch kurz die versprochene Aufnahme von meinem Aufbau.

Es sollen Dias automatisch digitalisiert werden.

Bild


Gruß

Sebastian
stundenblume
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2013, 12:06
Kamera(s): 2x S2IS

Re: PowerShot S2is USB Remote

Beitragvon Werner_O » 14.02.2013, 23:47

Hallo Sebastian,

Es sollen Dias automatisch digitalisiert werden.

Dafür habe ich einen separaten via USB am PC angeschlossenen Dia/Negativ-Scanner, welcher so eine Aufgabe viel komfortabler und schneller durchführt.

Mein recht preisgünstiges Modell (~ 30 EUR) macht so immerhin bereits 5 MPixel-Dateien, was für den Hausgebrauch normalerweise ausreicht, wenn man keine Poster ausdrucken möchte.
Bessere (und dann gleich wesentlich teurere) Scanner können noch feiner auflösen wenn es um bestmögliche Ergebnisse geht.

Mit so einer Lösung hat man dann normalerweise auch keine Probleme bzgl. Schärfe und nötiger Beleuchtung sowie korrekter Farbtemperatur.
Auch die üblichen Objektiv-Probleme einer Kamera (etwa Randabschattungen und/oder tonnen- bzw. kissenförmige Verzerrungen etc.) bleiben einem so erspart und mindern den nötigen Nachbearbeitungsbedarf enorm.

Das nur als Denkanstoß,
liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1020
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a


Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste