Poweshot S60 Display hell

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

Poweshot S60 Display hell

Beitragvon Tunix23 » 09.09.2013, 12:32

Hallo Leute,
bei meiner alten Poweshot S60 leuchtet das Display seit einigen Tagen nur noch weiß.
Ich sehe kein Bild mehr, nur noch eine helle Fläche. Sonst scheint die Camera zu funktionieren.

Weiß vielleicht jemand woran das liegt?
Ist das Display defekt oder ist vielleicht die "Steuerplatine" des Displays hinüber?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Gruß Tunix23
Tunix23
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.09.2013, 11:54
Kamera(s): Canon Powershot S60

Re: Poweshot S60 Display hell

Beitragvon Werner_O » 09.09.2013, 19:20

Hallo Tunix23,

zu solch rein technischen Problemen ist der offizielle Canon-Support sicherlich der bessere Ansprechpartner für Dich als dieses Forum, wo es um CHDK geht.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1015
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: Poweshot S60 Display hell

Beitragvon Tunix23 » 10.09.2013, 05:32

Hallo Werner_O,

vielen Dank für den Hinweis O:)

Ich dachte nur, daß hier einige Leute mit "Canonerfahrung" sind und vielleicht jemand schon dieses Problem hatte.

Wenn dieses Thema nicht hierher gehört, kann der Beitrag gelöscht werden.

Viele Grüße
Tunix23
Zuletzt geändert von Tunix23 am 11.09.2013, 08:36, insgesamt 1-mal geändert.
Tunix23
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.09.2013, 11:54
Kamera(s): Canon Powershot S60

Re: Poweshot S60 Display hell

Beitragvon msl » 10.09.2013, 13:29

So schnell wird bei uns nichts gelöscht. Es könnte ja andere auch interessieren. ;)

Werner_O wollte nur zum Ausdruck bringen, dass wir uns hier vorrangig mit Kameras beschäftigen, die CHDK-fähig sind. Und da gehört die betagte S60 nicht dazu.

Wenn ich es richtig verstanden habe, können Fotos noch gemacht werden. Das bedeutet, dass der Sensor funktioniert und "nur" das Display defekt ist. So ein Display kostet ca. 25 €. Du musst nun für dich klären, ob du den Betrag investieren möchtest und handwerklich in der Lage bist, das Display zu wechseln. Eine Erfolgsgarantie wird es nicht geben.

http://www.hit-karlsruhe.de/aol2mime/ca ... ershot.htm
http://www.ebay.de/itm/ERSATZTEIL-DISPL ... 0647957872

Generell würde ich mal darüber nachdenken, eine neue Kamera anzuschaffen. Trotz der guten Sensoreigenschaften ist die S60 in die Jahre gekommen und kann qualitativ mit aktuellen Modellen nicht mehr mithalten. Und mit CHDK gibt es noch einen erheblichen Mehrwert.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4514
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Poweshot S60 Display hell

Beitragvon kolja » 10.09.2013, 21:58

Nabend

Nur so als Idee,
kann man CHDK auch ohne auf dem Display etwas zu sehen installieren?

Prinzipiell natürlich schon,
man muss halt das Menu auswendig können....

Aber auch ohne diese Kenntnis?

Kolja
kolja
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 72
Bilder: 1
Registriert: 27.08.2012, 13:05
Wohnort: Kassel
Kamera(s): G7, momentan nur eine...

Re: Poweshot S60 Display hell

Beitragvon ferdy » 10.09.2013, 22:20

kolja hat geschrieben:Nur so als Idee,
kann man CHDK auch ohne auf dem Display etwas zu sehen installieren?

Installieren sollte nicht das Problem sein. :) Aber eine Bedienung ohne Display geht garnicht. Da reicht es auch nicht das Menü auwendig zu kennen.
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 133
Registriert: 30.10.2009, 07:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540, Powershot A560,
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105

Re: Poweshot S60 Display hell

Beitragvon msl » 10.09.2013, 22:21

Mal davon abgesehen, dass wir hier von der S60 sprechen, die nicht CHDK-tauglich ist, gibt es diverse Möglichkeiten, CHDK auch ohne Display laufen zu lassen.

- Abläufe per Skript steuern.
- Einstellungen per Live-View mit chdkptp am PC vornehmen.
- Kamerasteuerung via PTP

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4514
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Poweshot S60 Display hell

Beitragvon Tunix23 » 11.09.2013, 08:25

Hallo msl,

vielen Dank für deine Antwort und die Links.

Ja, ich kann noch Fotos machen und sonst scheint alles noch zu funktionieren.

25 € würde ich investieren, weil mir die Kamera ans Herz gewachsen ist und die Fotos für meine Ansprüche recht gut sind.
Ob die heutigen Kameras bessere Bilder machen, darüber könnten wir streiten. Tatsache ist, daß ich schon schlechtere Bilder
von aktuellen Kameras gesehen habe.

Ich glaube handwerklich in der Lage zu sein das Display oder eine Platine zu wechseln. Die Frage ist nur, ist es das Display oder
vielleicht die Platine die das Display ansteuert hinüber oder liegt es nur an einem Kontakt?

In der Zwischenzeit hatte ich für kurze Zeit sogar ein Bild auf dem Display. Aber wie es zu erwarten war, war es nicht von langer Dauer.
Zur Zeit habe ich wieder kein Bild mehr. Das heißt: Display leuchtet weiß.
Warum das Bild wieder sichtbar war, weiß ich nicht. Nach einiger Zeit als das Display funktionierte, ist das Display heller geworden und bei einer Bewegung
hat sich das Bild im Display nur noch ruckartig verändert. Das Display ist immer heller geworden und der Bildaufbau immer langsamer bis das
Bild eingefroren und ganz hell geworden ist.

Canon habe ich auch schon per Email kontaktiert, aber bis jetzt noch keine Antwort bekommen.

Gruß
Tunix23
Tunix23
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.09.2013, 11:54
Kamera(s): Canon Powershot S60

Re: Poweshot S60 Display hell

Beitragvon Knarf » 11.09.2013, 08:49

Wenn du als ein Bild bekommst sieht es so aus als wäre das Leitungsband zwischen Treiberchip und Display defekt. Offene Eingänge = helles Bild .
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 470
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Poweshot S60 Display hell

Beitragvon msl » 11.09.2013, 10:40

Hallo,

wenn das Display noch Lebenszeichen sendet, kann man davon ausgehen, das es prinzipiell funktioniert. Damit entfällt diese Investition (vorläufig). Einen Platinendefekt würde ich auch fast ausschließen.

Von Canon wirst du (vermutlich und leider) keine Hilfe erwarten können. Die wollen ihre neusten Modelle an den Kunden bringen.

[Spekulation]
Wie Knarf schon schreibt, wird es wohl an der Signalverbindung liegen. Diese Bandkabel haben sich schon recht häufig als Fehlerquelle herausgestellt. Die altern und werden brüchig. Vielleicht reicht es aber schon, die Verbindung zu verbessern. Im ungünstigen Fall ist vielleicht doch ein neues Display fällig, weil der Anschluss zu stark beschädigt ist.
[/Spekulation]

Ich weiß, dass man über die Bildqualität alter und neuer Kameras trefflich streiten kann. Die alten Kameras haben ihre Vorteile durch große Sensoren und wenig Pixel. Neuere Kameras können diesen Nachteil durch viel Rechenpower und einen deutlich erweiterten Funktionsumfang kompensieren. Vergleicht man die S60 in ihrer Liga mit den aktuellen Modellen S100/S110/S120 (Die S100 und S110 sind im Augenblick relativ günstig zu erwerben.) sollte der Fortschritt doch erkennbar sein.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4514
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Poweshot S60 Display hell

Beitragvon Tunix23 » 12.09.2013, 08:49

Hallo,

ich möchte nicht ausschließen, daß es am Flachbandkabel liegt.
Sollte es so sein, muß ich wohl das Display tauschen, weil das Bandkabel an einer Seite fest mit dem Display verbunden ist.
Nur Flachbandkabel tauschen geht nicht.

Aber warum meint Ihr, daß es mit großer Wahrscheinlichkeit nicht an der Platine liegt.
(Mit Platine meine ich ein Baustein auf der Platine.)

Mir ist bekannt, daß Kunsttoff mit der Zeit spröde wird und Risse entstehen, die die Leitungen in Mitleidenschaft ziehen können.
Ich weiß aber auch, daß elektronische Bauteile altern und sich verabschieden können. Bevor sie sich ganz verabschieden, kommen
manchmal ganz merkwürdige Effekte zustande.
Eine kalte Lötstelle wäre auch denkbar.

Ich hatte gestern wieder ein Bild auf dem Display, aber nur für kurze Zeit. Das Bild ist nach ca. einer Minute eingefroren und das Display war ganz hell.
Kamera ausgeschalten und wieder ein. Bild war wieder ca. 1 Min. da. Das gleiche Spielchen einige male wiederholt und jedesmal hatte ich kurzzeitig ein Bild,
bis es der Kamera anscheinend zu bunt wurde und sich wieder auf dauerhell einstellte.
Das Flachbandkabel wurde nicht verbogen (da im Gehäuse) oder sonst verändert.

Ob es das Flachbandkabel ist, das dieses Probleme verursacht?????

Ich will nichts ausschließen und ich lasse mich auch eines besseren belehren aber ein bisschen Bedenken habe ich schon, daß es das Flachbandkabel ist.

Im Internet habe ich mir alles was ich zu der S60 finden konnte angeschaut.
Die oben geposteten Links, kannte ich schon. (@msl, trotzdem vielen Dank.)
Gefunden habe ich auch die Displays und CCD-Chips die es für die Kamera noch zu kaufen gibt.
Die Videos zum Einbau dieser Teile bei Youtube habe ich mir auch angeschaut. Nur eine Lösung des Fehlers habe ich nicht gefunden,
wie auch kein Forum, das sich mit technischen Problemen von Canon Kameras befasst.

Ich hoffe immer noch, daß hier vielleicht jeman mitliest, der schon dieses Problem hatte und mir den entscheidenden Tip geben kann,
wie Er diesen Fehler behoben hat oder beheben ließ.
Danach werde ich entscheiden was ich mit der Kamera mache.
Auf verdacht möchte ich vorerst kein neues Display kaufen.


Viele Grüße

Tunix23
Tunix23
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.09.2013, 11:54
Kamera(s): Canon Powershot S60

Re: Poweshot S60 Display hell

Beitragvon Knarf » 12.09.2013, 11:16

msk hat es meiner auch für mich gut gesagt. Spekulieren können wir hier. Was es ist oder war das mußt du für dich selber rausfinden.

P.S. Bild eingefroren : Das kann ja auch der Taktgeber sein oder ...... . Auf jeden Fall etwas das es ermöglicht das dieses Bild stehen bleibt ( ist nicht mit einem kaputten Flachbandkabel zwischen Display und Treiberbaustein ( deine Platine ) zu erklären. Sieht jetzt so aus ( nach deiner bisherigen Beschreibung ) das es etwas ist nach oder Treiberbaustein zu der Kamera. Da auf der anderen Seite keine Bauteile sind die diese einfrieren ermöglichen können. Taktgeber des Displaytreibers ( kann auch im Treiberbaustein sein ).

Hab kein Ozi oder sogar deine Kamera hier um das festzustellen. Geschweige eine Beschreibung der Bauteile von deiner Kamera. Auf heutigen Elektronischen Geräten sind diese ICE nur noch schwarze Boxen ohne erklärung was sie machen sollen steht man dumm da.

Es gibt so Elektronikcafés da findest du vielleicht Hilfe wenn so ein Kaffee bei dir in der Nähe ist. Unter Umständen sogar Professionelle Hilfe.
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 470
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Poweshot S60 Display hell

Beitragvon Tunix23 » 13.09.2013, 08:58

Hallo Knarf,
vielen Dank für deine Antwort.

Mir ist es schon klar, daß jeder der noch nie diesen Fehler behoben hat,
nur Vermutungen äußern kann und über Ferndiagnose, mir niemand mit Sicherheit
sagen kann was defekt ist.

Hätte ja sein können, daß mir jemand weiter hätte helfen können. Wenn nicht, ist
es auch nicht weiter schlimm.

Viele Grüße =P~
Tunix23
Tunix23
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.09.2013, 11:54
Kamera(s): Canon Powershot S60


Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste