S100 und RC-CHDK2

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

S100 und RC-CHDK2

Beitragvon werder » 19.04.2014, 19:28

Moin,
nach langer Zeit habe ich meine S100 mit 101b zum Laufen gebracht. Die Skripte shoot, motion, interval, und hdr funktionieren. :D Mit dem Skript RC-CHDK2 von Peter Engels komme ich aber nicht klar. :( Es ist fast identisch mit dem AuRiCo-Skript in AuRiCo und CHDK hier im Forum. Nur "zoom_out" und "zoom_in"-Werte sind vertauscht.

Mit dem RC-CHDK2-Modul soll die S100 an einer Drachenleine hängend mit einer Modellbaufernsteuerung gezoomt und ausgelöst werden. Wenn ich eine LED am RC-CHDK2-Modul anschließe, sehe ich, dass Tele und WW angesprochen werden, nicht aber das Auslösesignal. Wenn das Modul an der Kamera angeschlossen ist, sehe ich, dass die Blende sich kurz öffnet und dann wieder schließt. Das Objektiv bewegt sich aber nicht in den Telebereich. Ebensowenig erfolgt eine Auslösung.
Die Videokontrolle erfolgt (und funktioniert) über den HTC Ext 11 Pin USB-Stecker.

Der Versuch mit einer anderen Fernsteuerung brachte mich auch nicht weiter. Wenn ich statt der S100 eine LED (mit Vorwiderstand) am Modul anschließe und Sender und Empfänger eingeschalte, dann leuchtet die LED kurz auf. Ist die KAmera dran, öffnet die Blende kurz, das Videobild wird grau, aber es wird kein Bild aufgenommen. Auf Steuerhebelbewegungen reagiert die Kamera (und LED) nicht.

So sollte es sein - Steuerimpuls aus dem Modul ganz einfach mit einer LED testen:
Entsprechend der angesteuerten Befehle leuchtet die LED 100, 200 bzw 500 ms auf. Jedesmal beim Betätigen des entsprechenden Steuerhebels wird ein einzelner Impuls gesendet, der den Zoom dann um einem Werte als \"zoom-in\" oder \"zoom-out\" fahren lässt. Wenn man jetzt von WW nach Zoom fahren will, dann hält man den Steuerhebel so lange fest, bis die Cam den gewünschten Wert eingestellt hat.

Ich hoffe, dass ich das Problem auch für Nicht-RC-Auskenner verständlich beschrieben habe und danke schon mal für hilfreiche Antworten, die mich -und andere mit dem gleichen Problem- weiterbringen.
Gruß
Ulli

PS
wie schalte ich das Histogramm-Fenster (Handbuch S. 36) beim Livebild aus?
Benutzeravatar
werder
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2014, 15:13
Wohnort: Stade
Kamera(s): S100
G7X II

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon Werner_O » 19.04.2014, 21:28

Hallo werder,

zunächst einmal herzlich willkommen hier im Forum!

Ich möchte an dieser Stelle zunächst auf den folgenden Thread verweisen, bei dem es quasi um das gleiche Problem geht:
viewtopic.php?f=7&t=3317

Auch Deine Kamera löst vermutlich deswegen nicht aus, weil die gemessenen USB-Impulslängen nicht die Längen haben, die für eine Auslösung nötig sind.

Bitte teste darum zunächst das im genannten Thread gepostete Testskript zur Ermittelung der erkannten USB-Impulslängen aus. Dann kannst Du am OSD-Display ablesen, welche Impulslängen Deine Kamera bei den verschiedenen Knöpfen der FB erkennt.
Die gemessenen Impulslängen je Taste liegen dabei immer in einem Bereich von/bis - darum immer je Taste mehrere Tests machen!

Sobald Du hier Deine Ergebnisse dazu postest, können wir wahrscheinlich das von Dir verwendete Skript dementsprechend optimieren, damit auch eine Auslösung möglich wird.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1011
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon msl » 19.04.2014, 21:45

Hallo,

zunächst wäre es hilfreich zu wissen, welche CHDK-Version inkl. Revision du verwendest.

Hast du mal mit dem Testmodus im Skript überprüft, ob auch wirklich die richtigen Impulslängen gesendet werden? Mit diesen Ergebnissen könnte man den Offset-Parameter genauer bestimmen. Das Skript ansich ist in der Auswertung etwas umständlich. Trotzdem sollte es funktionieren.

Was sagt Peter Engels eigentlich? Oder leistet der keinen Support für seine Hardware?

Histogramm:
Der Anzeigemodus ist auf Seite 35 im Handbuch beschrieben. Außerdem gibt es ein Tastaturkürzel zum schnellen Ein/Ausschalten des Histogramms.

Gruß msl

P.S. Werner_O war schneller
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4501
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon werder » 20.04.2014, 22:19

@ msl
Die CHDK-Version 1.2.0-3386 wird immer nur kurz angezeigt und konnte nur durch wiederholtes Aus- und Einschalten der Kamera abgelesen werden.
Gibt es eine Möglichkeit für längere Anzeige?
Wo/wie kann man die Revision auslesen/ermitteln? Ist das rev_3370?
Dies ist die Datei, die ich hochgeladen habe: CHDK_DE_s100-101b-1.2.0-3370_BETA_rev_3370.zip - oder full_BETA?

Den Testmodus führe ich morgen durch. Sind die Impulslängen bei jeder Fernsteuerung immer gleich? Ich habe 2 evtl. 3, die ich für unterschiedliche Einsätze benutzen kann. Von Peter Engels habe ich aktuell noch keinen Hinweis.

Ein Tastaturkürzel zum schnellen Ein/Ausschalten des Histogramms habe ich nicht auf meinem OSD - oder ich habe es noch nicht gefunden? Auf Seite 35 von Handbuch V 1.3 hat der Hinweis don't nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Das Live-Histogramm wird immer noch eingeblendet.

@ Werner_O
mir ist beim Lesen der Skripts auch das gleiche Problem aufgefallen, zumal Burschilan ebenfalls KAP-t.

Mit einer 2-Kanal-Anlage reagiert die Kamera bzw. LED auf Steuerhebelbewegungen. Die LED leuchtet aber mehrmals hintereinander auf. Ohne Rückstellfeder ist die Anlage nicht ideal.

Gruß
werder
Benutzeravatar
werder
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2014, 15:13
Wohnort: Stade
Kamera(s): S100
G7X II

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon Werner_O » 21.04.2014, 10:42

Hallo werder,

die verwendete CHDK-Version sowie die Firmwareversion Deiner Kamera (wichtig !) kannst Du Dir im CHDK-Menü unter "Verschiedene Einstellungen/Version-Info" anzeigen lassen. Deine S100 scheint dabei die Firmware 1.01b zu haben.
Das Live-Histogramm kannst Du im CHDK Untermenü "Live-Histogramm-Einstellungen" mit "Zeige Live-Histogramm" an und ausschalten.

Ansonsten würde ich Dir empfehlen, auf die neuere CHDK 1.3-Vorschauversion umzusteigen, weil die deutlich mehr Möglichkeiten bietet und ständig weiterentwickelt wird.
Zudem möchte ich Dich auf meine Übersicht des CHDK-Menüs (Version 1.3) als Baumstruktur hinweisen. Dieses Bild ist nützlich, einzelne CHDK-Funktionen in den diversen Menüs leichter finden zu können, sowohl an der Kamera als auch im Handbuch.

Die AuRiCo bleibt mir bzgl. gesendeter USB-Impulslängen leider nach wie vor schleierhaft, weil dazu unverständlicherweise nichts in der Anleitung steht. Ich weiß also nicht, ob die eigentlich definierte Impulslängen je nach Steuerknüppel sendet oder aber die Impulslängen abhängig von der Länge der Drücke auf die Steuerknüppel sind.

Das mußt Du darum leider selber über mein Lua-Testskript herausfinden.
Hier eine verbesserte Version meines Testskriptes (bitte unter dem Namen "USB_TEST.lua" speichern):

Code: Alles auswählen
--[[
*********************
USB Impulse Test v1.1
Date: 2014/04/21
Licence: GPL
Author: Werner_O
*********************
@title USB Impulse Test
@param s Sleep Time (sec)
@default s 3
@range s 1 5
]]

time = s * 1000
set_config_value(121,1) -- make sure USB remote is enabled

print("USB Impulse Test:")
print("Waiting for USB Impulse")
print("(Klick MENU to EXIT)")

repeat
    z = get_usb_power()
    if z > 0 then
        cls()
        print("USB Impulse recognized:")
        print(string.format("Impulse Length = %d0 ms", z))
        print("... Paused ...")
        sleep(time)
        cls()
        print("USB Impulse Test:")
        print("Waiting for USB Impulse")
        print("(Klick MENU to EXIT)")
    end
until is_pressed("menu")

set_config_value(121,0) -- make sure USB remote is disabled

Was ist nun anders:
Der USB-Remote-Modus wird nun automatisch bei Skriptstart aktiviert und bei kontrolliertem Skriptabbruch wieder deaktiviert, und über die Taste "Menu" kann das Skript nun kontrolliert abgebrochen werden.

Soviel zunächst von mir,
liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1011
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon werder » 21.04.2014, 22:57

Hallo,
Die CHDK-Version war 1.2.0 / Revision 3386 / FW-Vers. 101b
WAR, weil die SD-Karte wohl neu formatiert werden muss. Ich hatte versucht, 1.3.-Dateien zu übertragen/aktualisieren. Jetzt ist die Menüsprache Englisch :? Die Sprache lässt sich nicht auf Deutsch umstellen. Oder ist da noch was zu retten?

"Zeige Live-Histogramm" hatte keinen weiterführenden Pfad zum An- und Ausschalten. Danke trotzdem für den konkreten Hinweis. Als blutiger Anfänger sind diese Art von Hinweisen wertvoll! Klappt wohl erst mit 1.3.

der 1. Testmodus hat nichts auf dem Monitor angezeigt. Ich bekomme nun aber nicht die Umsetzung von USB Impulse Test v1.1 (von "Alles auswählen") in ein Skript hin. Wie öffnet man evtl. eine bestehende lua.Datei? Gibt es da einen einfachen Weg, um den Inhalt durch Kopieren anzupassen? Nach einer Computerbase-Anfrage scheint es nicht einfach zu sein!? Eine fertiges Skript mit der Endung .bas / .lua wäre zum direkten Speichern sehr hilfreich.

Das Aurico-Modul arbeitet im Gegensatz zu dem RC-CHDK2-Modul an sich nach der Einstellung ohne Skript ganz ohne RC-Steuerung automatisch: Drehen - Neigen - Auslösen! vgl. AuRiCo Bild RC-CHDK2-Modul von P.Engels

Es liegen noch viele Fragen und viel Arbeit vor mir #-o Ich versuche in der Zwischenzeit, eine 8 GB-Karte zu formatieren.
Gruß
Werder

PS
Beim Versuch, CardTricks144 auf die SD-Karte zu bringen, hatte sich der PC bei "Ordner suchen - select your SD card drive" aufgehängt.
es ist jetzt bereits Dienstag 1:00Uhr - ich kriege es nicht hin und gebe für heute auf.
Zuletzt geändert von werder am 28.04.2014, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
werder
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2014, 15:13
Wohnort: Stade
Kamera(s): S100
G7X II

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon msl » 23.04.2014, 23:05

Du solltest generell vorab nachlesen, wie CHDK prinzipiell eingerichtet wird.

Bei der hier im Forum erhältlichen CHDK-Version ist die Menüsprache generell deutsch. Da muss nichts eingestellt werden. Bei der S100 ist auch kein CardTricks notwendig. Lies bitte folgenden Beitrag komplett: viewtopic.php?f=1&t=2168

CHDK-Skriptdateien, egal ob Lua oder uBASIC, werden mit einem einfachen Texteditor (z.B. Notepad++) erstellt und bearbeitet.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4501
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon werder » 24.04.2014, 18:01

Hallo,
hier noch einmal die eben ausgelesenen Daten: CHDK-Version 1.2.0 / Revision 3386 / FW-Vers. 101b / compiler GCC 4.4.3

Ich bin nach http://forum.chdk-treff.de/viewtopic.php?f=1&t=2168 vorgegangen und habe die 4 GB Transcend-Karte wieder formatiert,
aber:
- der folgende Teil wurde am 28.04.2014 (siehe unten) erfolgreich geschafft und daher hier gelöscht

ich habe mir das Formatieren der 4 GB SD-Karte so für die Nachvollziehbarkeit der einzelnen Schritte aufgeschrieben:

Versuch mit 4 GB SD-Karte - alle anderen USB-Sticks / Karten entfernt
X = Klick
XX = Doppelklick
Vorgehensweise nach 7. Beitrag auf: viewtopic.php?f=10&t=3322&p=29327#p29327

- Ordner für CameraVersion auf PC einrichten
- hier http://forum.chdk-treff.de/download.php CV CameraVersion [Tab. Pkt. 2] herunterladen
- download X /
- ausführen X (ca. 21 sec ) /
- unpack all files to > eign. Ordner anwählen >OK< X /
- confirm overwrites >OK< X /
- CameraVersion13sfx.exe XX /
- Selfextracting ZIPfile - unpack all files to > eign. Ordner anwählen >OK< X /
- Ordner [CameraVersion13] XX /
- Datei [CameraVersion13.exe] XX /
- Browse X /
- Bild auswählen von SD-Karte XX /
- S100 (new) – version [101B] wird angezeigt
- Exit X /
-
- Auf der download.php-Seite von oben bleiben und > EOScard Download ausführen:
- der erfolgreiche Vorgang wird am 28.04.2014 beschrieben

Ich hoffe, das ist auch für andere nachvollziehbar, aber- da steckt noch der Wurm drin!

Gruß
Ulli
Zuletzt geändert von werder am 28.04.2014, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
werder
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2014, 15:13
Wohnort: Stade
Kamera(s): S100
G7X II

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon Werner_O » 24.04.2014, 19:45

Hallo Ulli,

Deine S100 hat Firmware 101b. Das Programm CameraVersion brauchst Du somit nicht mehr.

Der Bootdisk-Eintrag von EOScard an Adresse 0x040 könnte durchaus korrekt sein.
Anbei dazu ein Screenshot meiner bootfähigen 2 GB SD-Karte, allerdings mit FAT16 (statt FAT32 wie bei Dir).

Deine alten CHDK-Dateien aus Version 1.2 muß Du allesamt löschen (!!!) und ein neues CHDK 1.3 für die S100 101b als Komplettpaket (siehe hier) auf die Karte entpacken!
Dann sollte alles auf deutsch sein und auch die Skripte verfügbar sein.

Liebe Grüße
Werner_O
Dateianhänge
bootentry.gif
bootentry.gif (13.74 KiB) 3219-mal betrachtet
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1011
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon werder » 25.04.2014, 13:39

Hallo Werner,
ich sehe zu, dass ich das heute Abend vor meiner Fahrt zu einem Drachenfest noch auf die Reihe bekomme.

Herzlichen Dank für die Hilfe!
Ulli
Benutzeravatar
werder
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2014, 15:13
Wohnort: Stade
Kamera(s): S100
G7X II

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon werder » 25.04.2014, 22:02

21:30 Uhr
Modules kann nicht gelöscht werden, obgleich ich alle einzeln Dateien gelöscht habe, kommt folgende Meldung:
: Der Ordner kann nicht entfernt werden: Das Verzeichnis ist nicht leer.

Upps, als ich den Unterordner von CHDK angeklickt hatte, waren alle Dateien wieder da ! :?
Ich habe daraufhin die Karte KAmeraintern formatiert und wie von Werner_O empfohlen, 101b als Komplettpaketentpackt auf die Karte gebracht. Allerdings ohne Erfolg.

Falschen Weg gelöscht

23:30 Uhr - ich habe es noch mal mit Speichern auf J:\ und erst dort Entpacken probiert. Beim Versuch, sicher zu entfernen, kam die Meldung:
Fehler beim Abdocken von der USB-Massenspeichergerät
Das Gerät "Standardvolume" kann zurzeit nicht beendet werden. Wiederholen Sie den Vorgang später

Die Entnahme aus dem Card Reader nachdem ich vorher den USB-Stecker gezogen hatte und die Karte gesichert in die Kamera gesteckt hatte:
Speicherkarte gesperrt!
Zuletzt geändert von werder am 28.04.2014, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
werder
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2014, 15:13
Wohnort: Stade
Kamera(s): S100
G7X II

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon Werner_O » 26.04.2014, 21:31

Hallo Ulli,

Du hattest ja zwischenzeitlich die SD-Karte an der Kamera neu formatiert.
Nun mußt Du sie mit dem Programm EOScard darum auch erst wieder bootfähig machen, damit sie an der Kamera funktioniert und CHDK hochfahren kann.

Noch zur Info zu EOScard:
Bei SD-Karten mit FAT32 muß der BOOTDISK-Eintrag an Adresse 1E0 erfolgen, bei Karten mit FAT16 dagegen an Adresse 040.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1011
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon werder » 28.04.2014, 17:48

Teilerfolg geschafft !! =D> Alles in Deutsch und die Skripte sind auch da. Nun muss ich als nächstes das Testprogramm fertigstellen.

Ich habe die SD-Karte 4GB wie folgt wieder bootfähig gemacht:
X = Klick
download_dev.php öffnen X
EOScard / Download X
Ausführen X
Refresh X
CHDK Logo (u. lks) X => Anzeige wechselt auf 0x1EO
Bootdisk abhaken X => FAT 32 VBR loaded wird angezeigt
Save (oben re.) X => Write successful wird in der unteren Zeile angezeigt
Hardware sicher entfernen/ Karte sichern / und in die KAmera stecken

Dank an Werner_O und Steffen42 vom dslr-forum für die Angabe der Reihenfolge (http://www.dslr-forum.de/showthread.php ... 357&page=4)
Gruß
Ulli
Benutzeravatar
werder
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2014, 15:13
Wohnort: Stade
Kamera(s): S100
G7X II

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon Werner_O » 28.04.2014, 22:55

Hallo Ulli,

na prima, daß CHDK nun endlich bei Dir funktioniert :-)))

Für das Aurico RC-CHDK2 habe ich übrigens heute ein neues Lua-Skript geschrieben, welches individuell an eine Kamera angepasst werden kann und auch mehr Optionen beim Zoomen erlaubt. Auch ein Skriptstart im USB-Test-Modus ist damit möglich.

Als eher Lua-Skript-Neuling kann ich Dir dieses Skript aber erst dann zukommen lassen, wenn das zuvor von einem Profi (in diesem Fall msl) überprüft worden ist.
Bitte habe also noch etwas Geduld.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1011
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon werder » 30.04.2014, 19:33

Hallo Werner_O,
Ich bin wieder einen Schritt weiter. Den USB Impulse Test habe ich mit UltraEdit-32 Text Editor auf der SD gespeichert. ich kann das lua-skript auch aufrufen.

Ich hoffe, dass ich nächste Woche jemanden treffen kann, dessen RC-Anlage besser funktioniert. Das Problem mit dem Textfeld, das die Sicht auf den kompletten Monitor versperrt, ist behoben! - Fehler gefunden: Auslöser halb und Nach-rechts-Taste drücken schaltet OSD-ANzeige aus #-o
Wichtig (am 1.5. festgestellt): Auslöser drücken, damit USB Impulse Test gestartet wird. Textfeld war nach dem Ausschalten beim Neustart wieder vorhanden.

Ich habe folgende Werte: 1. Anfangswert (kurzer Tastendruck) / 2. Wert bei Dauer-an 3. Duchschnitt beim Anfangswert
Channel 1
rechts-- 70 - 90 # 100 - 110 #- 80 - 90
links- 150 - 180 # 200 - 210 # 160 - 170
Channel 2
unten 240 - 270 # 300 - 310 # 260 - 270
oben- 390 - 430 # 500 - 510 # 410 - 420

gemessen wurde je ca. 15x

Gruß
Ulli
Zuletzt geändert von werder am 05.05.2014, 19:19, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
werder
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2014, 15:13
Wohnort: Stade
Kamera(s): S100
G7X II

Nächste

Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste