S100 und RC-CHDK2

Sx, Sxx, Sxxx, SX1, SXxx, SX1xx, SX2xx, SX4xx, SX5xx, SX6xx, SX7xx

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon werder » 09.08.2016, 21:21

OK, man sollte vllt. vor dem Kopieren den LOCK-Schieber öffnen, dann klappt auch das Speichern im Skripts-Ordner :D
Meine S 100 hat die FW Vers. 101b

Kann man RC-CHDK2 auch verwenden, wenn der "Servostecker" für Zoom nicht benutzt wird? ZZt habe ich nur einen 2 Kanal-Empfänger, und den anderen Kanal brauche ich für das Neigen der Kamera.
Benutzeravatar
werder
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2014, 14:13
Wohnort: Stade
Kamera(s): S100
G7X II

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon Werner_O » 09.08.2016, 23:01

Hallo werder

OK, man sollte vllt. vor dem Kopieren den LOCK-Schieber öffnen, dann klappt auch das Speichern im Skripts-Ordner

Das oft nötige Ändern des LOCK-Schiebers an der SD-Karte ist nervig, und mit der Zeit leiert dieser Schieber auch aus und bricht dann irgendwann schlichtweg ab :-(
Abhilfe schaffen hier Cardreader, welche einen aktivierten Schreibschutz schlichtweg ignorieren und SD-Karten trotzdem beschreiben.
Aktuell verwende ich zwei kompakte USB2-SDHC-Cardreader von "Reekin" (nur mit SD-Karten-Slot), welche auch auf schreibgeschützte SD-Karten schreiben.
Die gibt es sicherlich noch irgendwo im www für nur einige EUR.

Kann man RC-CHDK2 auch verwenden, wenn der "Servostecker" für Zoom nicht benutzt wird?
ZZt habe ich nur einen 2 Kanal-Empfänger, und den anderen Kanal brauche ich für das Neigen der Kamera.

Zumindest theoretisch sollte das m.E. gehen, weil das Aurico-Empfangsmodul auch bei nur einem angeschlossenen Servo "eigentlich" funktionieren sollte.
Die Zoom-Funktionen meines Skriptes können sogar in den Skriptvorgaben deaktiviert werden, wobei das aber eigentlich nicht nötig sein sollte, weil das für diese Befehle nötige Servo ja dann gar nicht angeschlossen ist.
Um eigene Praxistests wirst Du aber nicht herumkommen.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon werder » 10.08.2016, 06:58

gefunden: Card Reader Reekin USB 2.0 bis 32GB MicroSD/SDHC

gibt es den auch für SD ohne Micro?
mein microSD-Adapter hat keinen LOCK-Schieber, er ist somit -wohl- nicht für CHDK zu verwenden!?


Wo kann man das USB_Test_Script (Beitrag 5 - 7) finden, wie kann man das Ergebnis auslesen?
http://fpv-community.de/showthread.php? ... amp-zoomen
die Eingabe der Web-Adresse ließ sich grad nicht öffnen :?
Benutzeravatar
werder
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2014, 14:13
Wohnort: Stade
Kamera(s): S100
G7X II

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon Werner_O » 10.08.2016, 21:25

Hallo werder,

selbstverständlich gibt es Reekin SDHC-Cardreader auch für normale SD-Karten, bspw. für 3 EUR ohne Versandkosten hier.

Mit Micro-SD>SD-Adaptern ohne Schreibschutzschalter kann CHDK natürlich nicht automatisch starten.
Die jeweils mitgelieferten Adapter meiner eigenen mehreren Micro-SD-Karten hatten aber übrigens alle diesen für CHDK nötigen Schreibschutzschalter.

Zu Deinem Link http://fpv-community.de/showthread.php? ... amp-zoomen:
Dieser Thread stammt aus dem Jahr 2012 und bezieht sich auf das sehr einfach gestrickte Ursprungs-Skript "3rc-rem.bas" von P. Engels:
Code: Alles auswählen
@title 3-Signal-Remote
@param a Shoot
@default a 10
@param b ZoomIn
@default b 30
@param c ZoomOut
@default c 50
@param o TimeOffset
@default o 8
@param d ShowTime
@default d 0

do

  do
   z = get_usb_power
  until z>0

  if d>0 then print "usbpower:",z

  if z>(a-o) and z<(a+o) then shoot
  if z>(b-o) and z<(b+o) then click "zoom_in"
  if z>(c-o) and z<(c+o) then click "zoom_out"

until is_key "set"

end

Du verwendest ja dagegen anscheinend das von mir entwickelte Skript RC-CHDK2.lua in Version 1.09 vom 26.02.2015.
Für die Verwendung dieses wesentlich weiter entwickelten Skriptes sind keinerlei vorherige Testskripte mehr nötig.
Unerwartete Probleme mit diesem Skript solltest Du dabei aber nicht hier sondern in diesem Thread posten.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon Werner_O » 20.08.2016, 12:49

Hallo werder,

Kann man RC-CHDK2 auch verwenden, wenn der "Servostecker" für Zoom nicht benutzt wird?
ZZt habe ich nur einen 2 Kanal-Empfänger, und den anderen Kanal brauche ich für das Neigen der Kamera.

M.E. sollte das "eigentlich" möglich sein, aber das musst Du natürlich selber erst in der Praxis ausprobieren.

Für den Betrieb mit nur einem angeschlossenen Servo-Anschluss am RC-Empfänger habe ich für Dich inzwischen eine sozusagen "abgespeckte" Version meines Skriptes RC-CHDK2 entwickelt, welches ich hier unter dem Namen RC-CHDK1 vorstellen möchte. Dieses Skript erwartet dabei nur noch einen angeschlossenen Servo-Anschluss und kann nur noch Auslösen oder Zoomen. Die bisherigen Funktionen HalfShoot und VideoRecord vom Skript RC-CHDK2 entfallen dabei komplett. Den anderen RC-Empfangs-Kanal solltest Du somit wie gewünscht für das Neigen der Kamera verwenden können.

Das Auslösen erfolgt dabei beim Skript RC-CHDK1 nahezu wie beim Skript RC-CHDK2. Es wird dann aber immer ein sogenanntes "ShootFull" ausgeführt. Bei deaktiviertem MF wird dann also immer erst ein AF ausgeführt inklusive Belichtungsmessung, und erst danach wird ausgelöst. Bei aktiviertem MF wird vor der Aufnahme dagegen nur eine Belichtungsmessung gemacht, welche üblicherweise sehr schnell erfolgt.
Die zweite Funktion dieses Kanals (bisher HalfShoot oder VideoRecord) macht nun aber stattdessen einen ZoomIn oder ZoomOut in Abhängigkeit davon, ob dieser Steuerhebel am RC-Sender innerhalb einer gewissen Zeit (einstellbar über den Skript-Vorgabeparameter "Zoom In/Out Time") nur einmal oder (wie bei einem Maus-Doppelklick) zweimal betätigt wurde:
Bei einem quasi "Einzelklick" erfolgt dabei ein ZoomIn, bei einem "Doppelklick" innerhalb der "Zoom In/Out Time" dagegen ein ZoomOut.
Die Länge des jeweiligen ZoomIn/ZoomOut kann dabei wie bisher über den zusätzlichen Skript-Vorgabeparameter "Zoom Time" eingestellt werden.

Wichtige Hinweise zum Skript RC-CHDK1:

1) Die Grösse des Skript-Vorgabeparameters "Zoom In/Out Time (100ms)" musst Du natürlich noch durch Ausprobieren so anpassen, dass auch Du einen ZoomOut mit Deiner RC-Fernbedienung über den Steuerknüppel machen kannst. Bei meinem eigenen USB-Empfangsmodul "CanoRemote", mit welchem ich dieses neue Skript getestet habe, sind da bspw. mindestens ~ 800ms nötig. Bei Dir könnte der nötige Wert aber möglicherweise deutlich grösser sein.

2) Das Zoomen erfolgt nun im Gegensatz zum Skript RC-CHDK2 deutlich zäher, weil vom Skript ja immer erst die Zeit "Zoom In/Out Time" abgewartet wird um zu wissen, ob Rein- oder Rausgezoomt werden soll.
Mit dieser Einschränkung musst Du aber leider leben, wenn Du nur einen Servo-Anschluss Deines RC-Empfängers mit der Aurico RC-CHDK2 verbinden kannst.

Ansonsten:
Auch beim Skript RC-CHDK1 gibt es weiterhin einen im CHDK-Skriptmenü aktivierbaren USB-Testmodus, welcher nur die gemessenen USB-Impulszeiten anzeigt.
Aus den bisherigen "USB Time Limit 1-3" ist ein einzelnes "USB Time Limit" geworden. Unter CHDK 1.4/1.5 sollte es aber m.E. keinen Grund geben, den voreingestellten Wert zu ändern.
Im Anhang befindet sich zudem ein Bild der im CHDK-Skriptmenü einstellbaren Vorgabe-Parameter zum Skript RC-CHDK1.

Liebe Grüße
Werner_O

EDIT 21.08.2016:

Eine neue Skriptversion v1.00 Beta 1 ist verfügbar - siehe dazu mein nächstes Posting mit neuen Anhängen!
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon Werner_O » 21.08.2016, 15:22

Hallo zusammen,

anbei die neuere Skriptversion v1.00 Beta 1 mit einer entscheidenden Änderung:

Für ZoomIn bzw. ZoomOut wird nun nicht mehr der bisherige Skript-Vorgabeparameter "Zoom Time" verwendet, welcher ab jetzt auch völlig entfällt. Diese bisherige "Zoom Time" hat ja an Powershots unterschiedlicher Baujahre (vom Prozessor Digic2 bis Digic6) zu völlig unterschiedlichen Resultaten beim Zoomen geführt, und das zudem auch noch modellabhängig.

Stattdessen wird nun beim Zoomen In/Out via Lua-Befehl "set_zom()" gezielt jeweils die nächst höhere bzw. niedrigere Zoomstufe eingestellt.
Dadurch sollte es beim Zoomen mit diesem Skript ab nun keinen Unterschied mehr machen, aus welchem Baujahr die jeweilige Powershot stammt und welchen Prozessor sie hat.

Vorteil:
Sämtliche möglichen Zoompositionen einer Cam sollten nun (zumindest theoretisch) gezielt einstellbar sein.
Nachteil:
Dieses schrittweise Abarbeiten sämtlicher möglichen Zoomschritten kann bei Cams mit Superzoomobjektiven und möglichen Zoomschritten >= 100 zu einem nervigen Geduldsspiel werden! Abhilfe schafft da nur, die in etwa gewünschte Zoomposition bereits vor Skriptstart an der Cam einzustellen, sodass man anschliessend den Zoom nur noch nachkorrigieren muss.

Anbei auch wieder ein Bild der möglichen Voreinstellungen vom Skript RC-CHDK1.lua im CHDK-Skript-Menü.
Für eine Aurico RC-CHDK2 sollte da normalerweise nur noch der Wert für die "Zoom In/Out Time" an individuelle Vorlieben angepasst werden müssen.

Liebe Grüße
Werner_O
Dateianhänge
Script_Menu.gif
CHDK Skripteinstellungen
Script_Menu.gif (4.77 KiB) 888-mal betrachtet
RC-CHDK1 v1.00b1.zip
RC-CHDK1 v1.00 beta 1
(1.97 KiB) 20-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: S100 und RC-CHDK2

Beitragvon Werner_O » 28.08.2016, 00:53

Hallo werder und alle anderen mit interessierten Forumuser

hiermit stelle ich für das Skript RC-CHDK1.lua die neue Skriptversion 1.01 vor, welche zum einen Fehler der bisherigen Version 1.00 Beta 1 beseitigt und zum anderen auch einen neuen Betriebsmodus zulässt, bei welchem ganz auf Konsolen-Ausgaben verzichtet wird.

Die an meiner SX20 getestete vorherige Skriptversion 1.00 Beta 1 hat dort zwar prima funktioniert, bei Tests an meiner SX240 hat sich aber herausgestellt, dass bei dieser CAM das schrittweise Rein-/Raus-Zoomen nicht wie gewünscht funktioniert :-(
Als Ursache für dieses Problem hat sich nach etlichen Tests von mir letztlich folgende Ursache herausgestellt:
Bei meiner älteren SX20 (mit 128 möglichen Zoomschritten) kann jeder dieser 128 Zoomschritte über den Befehl set_zoom(x) separat angesteuert werden
Bei meiner neueren SX240 (mit 100 möglichen Zoomschritten) sind aber über den Befehl set_zoom(x) nicht alle 100 Zoomschritte separat anwählbar!
Im Weitwinkelbereich können bspw. nur die Zoomschritte 0, 1, 3, 5, 6 etc. via set_zoom(x) eingestellt werden.

Die neuere Skriptversion 1.01 berücksichtigt das und erhöht/erniedrigt schrittweise den Wert für set_zoom(x) solange, bis tatsächlich eine Zoomänderung erfolgt. Für dieses Verhalten muss der neu eingeführte Skript-Vorgabeparameter "Zoom Mode" auf Einstellung "STEP+-1" stehen.

Abgeschreckt von diesen Ergebnissen, lässt sich der Skript-Vorgabeparameter "Zoom Mode" nun alternativ auch wieder auf Einstellung "TIME_ms" stellen. Dann werden beim Zoomen (wie bei Skriptversion 1.00) die Tasten Zoom-In bzw. Zoom-Out solange gedrückt, wie es im Skript-Vorgabeparameter "Zoom Time (ms)" vorgegeben ist.

Eine wesentliche Neuerung ist der hinzugekommene Skript-Vorgabeparameter "Console Messages":
Bei der (per default aktivierten) Einstellung "SHOW" erfolgen bei der Skriptausführung Konsolen-Ausgaben zum Skript am Display, bei der Einstellung "HIDE" dagegen nicht, wodurch dann das Display frei bleiben kann für die zu machenden Bilder.

Last not least:
Der in den Skriptversionen 1.00 und 1.00 Beta 1 noch vorhandene Skriptvorgabeparameter "Result Report Time (s)" entfällt nun völlig, weil er wegen der neu gestalteten Konsolenausgaben überflüssig geworden ist.
Ein Bild der Skriptvorgabeparameter zu der neuen Skriptversion 1.01 befindet sich im Anhang.

Liebe Grüße
Werner_O
Dateianhänge
CHDK_Menue.gif
Aktuelle Skript-Vorgabe-Parameter
CHDK_Menue.gif (6.79 KiB) 838-mal betrachtet
RC-CHDK1.lua
Skript RC-CHDK1.lua in Version 1.01
(9.86 KiB) 20-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Vorherige

Zurück zu S/SX-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast