Powershot G16: zum Teil zu helle und kontrastlose Bilder

G1, G2, G3, G4, G5, G6, G7, G9, G10, G11, G12, G15, G16, G1X, G3X, G5X, G7X, G9X

Powershot G16: zum Teil zu helle und kontrastlose Bilder

Beitragvon iwachs » 01.05.2018, 13:36

Hallo, ich habe mich nun intensiver mit der Kamera beschäftigt, trotzdem verstehe ich nicht, dass ich oft zu helle Fotos bekomme.

Beispiel:
https://picload.org/view/dodglccr/wuerzburg356.jpg.html

Das selbe Schloß habe ich dann noch mal mit Blumen im Vordergrund aufgenommen und es wirkt viel besser
https://picload.org/view/dodglcca/wuerzburg357.jpg.html

Beides habe ich im AV-Modus aufgenommen.

Danke Ines
iwachs
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 23.07.2017, 18:00
Kamera(s): Canon Powershot G16

Re: Powershot G16: zum Teil zu helle und kontrastlose Bilder

Beitragvon c_joerg » 02.05.2018, 08:33

iwachs hat geschrieben:Hallo, ich habe mich nun intensiver mit der Kamera beschäftigt, trotzdem verstehe ich nicht, dass ich oft zu helle Fotos bekomme.

Irgendwie sehe ich keine EXIF Daten deiner Bilder…
Auf welcher Einstellung steht denn der Belichtungsmesser?
Da deine Frage eigentlich nichts mit CHDK zu tun hat, wäre sie vielleicht eher im ‚DSLR‘ Forum angebracht….
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 350
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a

Re: Powershot G16: zum Teil zu helle und kontrastlose Bilder

Beitragvon iwachs » 02.05.2018, 09:49

Hallo, was ist denn das 'DSLR‘ Forum? Danke Ines
iwachs
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 23.07.2017, 18:00
Kamera(s): Canon Powershot G16

Re: Powershot G16: zum Teil zu helle und kontrastlose Bilder

Beitragvon c_joerg » 02.05.2018, 12:04

iwachs hat geschrieben:Hallo, was ist denn das 'DSLR‘ Forum?

https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=28
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 350
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a

Re: Powershot G16: zum Teil zu helle und kontrastlose Bilder

Beitragvon iwachs » 03.05.2018, 17:50

Hallo, also das helle Bild wurde aufgenommen mit 1/2000 Sek. f/1,8 6,1 mm, ISO 80. Das bessere Bild mit den Blumen mit 1/2000 Sek. f/1,8 6,1 mm und auch mit ISO 80.
iwachs
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 23.07.2017, 18:00
Kamera(s): Canon Powershot G16

Re: Powershot G16: zum Teil zu helle und kontrastlose Bilder

Beitragvon c_joerg » 03.05.2018, 19:12

iwachs hat geschrieben:Hallo, also das helle Bild wurde aufgenommen mit 1/2000 Sek. f/1,8 6,1 mm, ISO 80. Das bessere Bild mit den Blumen mit 1/2000 Sek. f/1,8 6,1 mm und auch mit ISO 80.


So ganz scheint das nicht zu stimmen. Das zweite hat 1/200s und f8.

Also das erste Bild ist ja definitiv nicht überbelichtet. Warum hast du eigentlich bei diesem Bild eine offene Blende gewählt?
Wenn ich das richtig sehe, dann hast du ja die die Mehrfeld (Matrixmessung) verwendet. Das ist die komplexeste und gleichzeitig leistungsfähigste Messmethode. Hätte die Kamera das Bild dunkler gemacht, dann wären ihr vielleicht die Bäume zu dunkel geworden.

Ich würde es mal mit einer andern (Mittenbetonten Integralmessung oder Integralmessung) versuchen.
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 350
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a

Re: Powershot G16: zum Teil zu helle und kontrastlose Bilder

Beitragvon iwachs » 04.05.2018, 10:00

Hallo, ja ich habe die Mehrfeld (Matrixmessung) verwendet. Macht ja auch Sinn und ist voreingestellt. Die aufgeschriebenen Daten stimmen so, ich habe sie ja aus den Dateidaten abgeschrieben.

Apropos Matrixmessung: Ich habe das auch mal mit dem Spot probiert, hat irgendwie nicht funktioniert. Also besser gesagt ich bin mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Das Schloss war hell und der Vordergrund weiterhin finster. Es geht hier um ein anderes Bild. Meine Frage hierzu: Ich wähle Spot aus und fixiere diesen mit Klick auf den Stern, richtig?

Danke
iwachs
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 23.07.2017, 18:00
Kamera(s): Canon Powershot G16

Re: Powershot G16: zum Teil zu helle und kontrastlose Bilder

Beitragvon msl » 04.05.2018, 12:13

Die fototechnischen Daten sind so wie sie Jörg beschrieben hat. Bild 1:
Code: Alles auswählen
    Belichtungszeit (1 / Verschlusszeit) {0x829A} = 1/2000 Sekunde ===> 0.0005 Sekunden
    Linse F-Nummer/F-Stop {0x829D} = 18/10 ===> ƒ/1.8
    ISO Empfindlichkeit {0x8827} = 80
    Sensitivity Type {0x8830} = SOS and REI (4)
    Exif Version {0x9000} = 0230
    Original Datum/Zeit {0x9003} = 2018:04:29 14:37:13
    Digitalisierung Datum/Zeit {0x9004} = 2018:04:29 14:37:13
    Komponenten Konfiguration {0x9101} = 0x01,0x02,0x03,0x00 / YCbCr
    Kompression Bits per Pixel {0x9102} = 3/1 ===> 3
    Verschlusszeit (APEX) {0x9201} = 351/32
    Verschlusszeit (Belichtungszeit) = 1/2004.12 Sekunde
    Blendenwert (APEX) {0x9202} = 54/32
    Blende = ƒ/1.79
    Exposure Bias (EV) {0x9204} = -1/3 ===> -0.33
    Max Blendenwert (APEX) {0x9205} = 54/32 ===> 1.69
    Max Blende = ƒ/1.79
    Messverfahren {0x9207} = Multisegment (5)
    Blitz {0x9209} = n/a (16)
    tatsächliche Brennweite {0x920A} = 6100/1000 mm ===> 6.1 mm
    Herstellernotiz {0x927C} =
    Benutzerkommentar (Hex) {0x9286} =
    Benutzerkommentar Zeichencode = nicht definiert
    FlashPix Version {0xA000} = 0100
    Farbraum {0xA001} = sRGB (1)
    Bildbreite {0xA002} = 4000 Pixel
    Bildhöhe {0xA003} = 3000 Pixel
    Brennebene X-Auflösung {0xA20E} = 4000000/291 ===> 13745.7
    Brennebene Y-Auflösung {0xA20F} = 3000000/219 ===> 13698.63
    Brennebene X/Y-Auflösungseinheit {0xA210} = inch (2)
    Bildmessmethode {0xA217} = Ein-Chip Farbsensor (2)
    Bildquelle {0xA300} = 0x03,0x00,0x00,0x00
    Custom Rendered {0xA401} = normal process (0)
    Belichtungsmodus {0xA402} = Manuelle Belichtung (1)
    Weissabgleich {0xA403} = auto (0)
    Digitalzoom {0xA404} = 4000/4000 ===> 1
    Szenen Aufnahmetyp {0xA406} = Standard (0)
    Camera Owner Name {0xA430} =
    Microsoft.Platzhalter {0xEA1C} = 0x1cê0x08
    Unbekannter tag: Tagnum {0xEA1D} = 0xea1d ===> Daten = 4256
und Bild 2:
Code: Alles auswählen
    Belichtungszeit (1 / Verschlusszeit) {0x829A} = 1/200 Sekunde ===> 0.005 Sekunden
    Linse F-Nummer/F-Stop {0x829D} = 80/10 ===> ƒ/8
    ISO Empfindlichkeit {0x8827} = 80
    Sensitivity Type {0x8830} = SOS and REI (4)
    Exif Version {0x9000} = 0230
    Original Datum/Zeit {0x9003} = 2018:04:29 14:38:29
    Digitalisierung Datum/Zeit {0x9004} = 2018:04:29 14:38:29
    Komponenten Konfiguration {0x9101} = 0x01,0x02,0x03,0x00 / YCbCr
    Kompression Bits per Pixel {0x9102} = 3/1 ===> 3
    Verschlusszeit (APEX) {0x9201} = 245/32
    Verschlusszeit (Belichtungszeit) = 1/201.73 Sekunde
    Blendenwert (APEX) {0x9202} = 192/32
    Blende = ƒ/8
    Exposure Bias (EV) {0x9204} = -1/3 ===> -0.33
    Max Blendenwert (APEX) {0x9205} = 54/32 ===> 1.69
    Max Blende = ƒ/1.79
    Messverfahren {0x9207} = Multisegment (5)
    Blitz {0x9209} = n/a (16)
    tatsächliche Brennweite {0x920A} = 6100/1000 mm ===> 6.1 mm
    Herstellernotiz {0x927C} =
    Benutzerkommentar (Hex) {0x9286} =
    Benutzerkommentar Zeichencode = nicht definiert
    FlashPix Version {0xA000} = 0100
    Farbraum {0xA001} = sRGB (1)
    Bildbreite {0xA002} = 4000 Pixel
    Bildhöhe {0xA003} = 3000 Pixel
    Brennebene X-Auflösung {0xA20E} = 4000000/291 ===> 13745.7
    Brennebene Y-Auflösung {0xA20F} = 3000000/219 ===> 13698.63
    Brennebene X/Y-Auflösungseinheit {0xA210} = inch (2)
    Bildmessmethode {0xA217} = Ein-Chip Farbsensor (2)
    Bildquelle {0xA300} = 0x03,0x00,0x00,0x00
    Custom Rendered {0xA401} = normal process (0)
    Belichtungsmodus {0xA402} = Manuelle Belichtung (1)
    Weissabgleich {0xA403} = auto (0)
    Digitalzoom {0xA404} = 4000/4000 ===> 1
    Szenen Aufnahmetyp {0xA406} = Standard (0)
    Camera Owner Name {0xA430} =

Die Unterschiede ergeben sich schon aus 1/2000s / F1.8 und 1/200s / F8.0. Bei Bild 1 würde ich eher eine Spotmessung verwenden. Für Bild 2 ist die Mehrfeldmessung sinnnvoller. Das gilt aber nur, wenn man mit den Messmethoden experimentieren möchte. Ansonsten ist bei Bild 1 abblenden angesagt.

Die beiden Bilder zeigen, dass die Kamera genau dass macht, was sie entsprechend der Einstellungen machen soll.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4538
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Powershot G16: zum Teil zu helle und kontrastlose Bilder

Beitragvon c_joerg » 04.05.2018, 12:21

iwachs hat geschrieben:Hallo, ja ich habe die Mehrfeld (Matrixmessung) verwendet. Macht ja auch Sinn und ist voreingestellt.

Das Ergebnis lässt sich dann aber nicht immer so einfach nachvollziehen. Man vertraut dann halt voll auf die Automatik.

iwachs hat geschrieben:Die aufgeschriebenen Daten stimmen so, ich habe sie ja aus den Dateidaten abgeschrieben.

In den Bilder die ich heruntergeladen habe sieht das aber anders aus…
iwachs hat geschrieben:Ich habe das auch mal mit dem Spot probiert, hat irgendwie nicht funktioniert. Also besser gesagt ich bin mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Das Schloss war hell und der Vordergrund weiterhin finster.

Spot ist ja nun was ganz spezielles. Die Messung findet nur in dem eingerahmten Messfeld statt. Ist dieses Feld im Schatten, dann ist der Rest total überbelichtet. Hältst du die Kamera in den Himmel ist der Rest meist total unterbelichtet. Da muss man schon wissen, was man macht.
Ich würde Integralmessung nehmen.

iwachs hat geschrieben:Ich wähle Spot aus und fixiere diesen mit Klick auf den Stern, richtig?


Mit dem Stern speicherst du diese Messung für alle zukünftigen Aufnahmen.... !!!
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 350
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a

Re: Powershot G16: zum Teil zu helle und kontrastlose Bilder

Beitragvon c_joerg » 05.05.2018, 12:58

iwachs hat geschrieben:Hallo, also das helle Bild wurde aufgenommen mit 1/2000 Sek. f/1,8 6,1 mm, ISO 80.

Noch was zu dem hellen Bild:
Ich kenne das von meiner G1x (Bin mir nicht sicher ob das bei der G16 auch so ist). Die kürzeste Belichtungszeit von 1/4000s kann ich nicht bei jeder Blende einstellen. Bei f2.8 geht nur maximal 1/1250s.
Stellt man jetzt im AV Modus f2.8 ein, dann kann sie durch die Automatik nur auf maximal 1/1250s kommen.
Vielleicht sind die 1/2000 Sek bei f/1,8 das Maximum. Wird es zu hell, dann kann sie das Bild nur noch Überlichten. In diesem Fall wird dann die Belichtungszeit rot angezeigt.
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 350
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
EOS M3 101a


Zurück zu G-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron