DNG Entwicklung mit G9

G1, G2, G3, G4, G5, G6, G7, G9, G10, G11, G12, G15, G16, G1X, G3X, G5X, G7X, G9X

DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon BadSanta » 27.12.2010, 16:19

Hallo,

schon vor über einem Jahr habe ich versucht herauszubekommen, wie man mit der G9 DNG-Daten erzeugen kann. Wie hier geschrieben kann der DNG Support einer Kamera hinzugefügt werden, wenn diese auch von DNG4PS2 unterstützt wird, was ich unter Zuhilfenahme folgender Beschreibung und der aktuellen Beta Version nun hinbekommen habe. Hier habe ich das sekundäre Problem, dass ich den Speicherort der Kameramodelle von DNG4PS2 nicht finde.
Meine primäre Frage besteht darin, wie man nun eine DNG-Entwicklung mit der G9 umsetzt. In oben genanntem Artikel habe ich hierzu nichts gefunden.

Danke,
BadSanta
◄ Canon PowerShot SX270HS ► Kameradaten
BadSanta
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 49
Bilder: 0
Registriert: 23.12.2008, 16:58
Kamera(s): SX270HS 1.02B

Re: DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon CHDKLover » 27.12.2010, 19:22

Hallo BadSanta,
ich habe auf Grundlage von Informationen auf http://lclevy.free.fr/cr2/ ein Testbuild für die g9 100d erstellt, mit dem die Kamera DNG's erzeugen kann.
Vielleicht kannst du das mal testen. Eine Anleitung zur Konfiguration der Kamera und Erstellung der badpixel.bin findest du im Handbuch.

CHDKLover
Dateianhänge
CHDK-DE-g9-100d-1.1.0.zip
(160.78 KiB) 118-mal heruntergeladen
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon BadSanta » 27.12.2010, 19:55

@ CHDKLover

Ich habe mit deiner erstellten Version drei Fotos erstellt (wurden in JPEG Ordner mit DNG-Endung gespeichert). Dabei erschien beim Öffnen mit Photoshop folgende Fehlermeldung:
Bild
Meine mit DNG4PS2 erstellen DNG's konnte ich mit der selben Photoshop Version öffnen.

Mit IrfanView bekam ich nur ein violet rauschendes Bild heraus:
Bild

Ähnlich sieht es in der Vorschau oder in der Windows Bild und Faxanzeige aus. Mit Windows Live Fotogalerie bekomme ich nur eine Fehlermeldung.
◄ Canon PowerShot SX270HS ► Kameradaten
BadSanta
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 49
Bilder: 0
Registriert: 23.12.2008, 16:58
Kamera(s): SX270HS 1.02B

Re: DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon CHDKLover » 27.12.2010, 20:39

Hallo BadSanta,
danke für den Test. Leider hab ich keine g9 um verschiedene Einstellungen zu testen. Deshalb hänge ich noch die Quellcodeveränderungen an die ich vorgenommen habe. Folgende Werte habe ich schätzen müssen:
Code: Alles auswählen
#define PARAM_CAMERA_NAME               4
...
#define cam_CalibrationIlluminant1      21
Die restlichen Werte stammen aus meiner Quelle.

CHDKLover
Dateianhänge
g9_100d_dng.diff
(1.55 KiB) 121-mal heruntergeladen
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon BadSanta » 27.12.2010, 21:38

Mmh, da habe ich jetzt nicht so die Ahnung von der Materie. Aber folgendes hat denke ich was damit zu tun. Beim kalkulieren der Color-Matrix mit DNG4PS2 erhielt ich folgenden Log:
Code: Alles auswählen
RESULTS
White area: 2
Errors:
Zone 1: 2,7%
Zone 2: 5,7%
Zone 3: 5,9%
Zone 4: 12,6%
Zone 5: 5,8%
Zone 6: 5,1%
Zone 7: 5,1%
Zone 8: 12,6%
Zone 9: 4,0%
Zone 10: 11,1%
Zone 11: 8,0%
Zone 12: 2,4%
Zone 13: 12,6%
Zone 14: 12,0%
Zone 15: 11,2%
Zone 16: 10,2%
Zone 17: 7,7%
Zone 18: 8,3%
Zone 19: 8,5%
Zone 20: 6,3%
Zone 21: 6,3%
Zone 22: 6,2%
### Max error is greater then 10%, RESULTS ARE POOR ###
Camera -> XYZ matrix:
1,679727 0,422803 0,803343
0,220204 1,784845 -0,063290
-0,282882 -0,475034 4,502592
XYZ -> Camera matrix:
0,599349 -0,171077 -0,109339
-0,072882 0,583180 0,021201
0,029966 0,050779 0,217462

Da einige Fehler-Werte nur leicht über 10% liegen, habe ich die "Camera -> XYZ matrix" dennoch verwendet und erhalte damit gute Ergebnisse.
Mit folgenden Kamerawerten arbeitet DNG4PS2:
Code: Alles auswählen
Geometrie (Sensor Daten von DNG4PS2 zur A650 IS übernommen, da gleicher Sensor wie G9)
Sensor size: 4104 x 3048 (also 15.636.240 px)
Jpeg size: 4000 x 3000
Active zone x1,y1: 52,14
Active zone x2,y2: 4076,3030
Black-white levels: 31-1023
Mosaic type: Red,Green Green,Blue
Bits per unit: 10 bit

Color matrix #1
Illuminant: Daylight
Matrix: 1,679727 0,422803 0,803343 0,220204 1,784845 -0,063290 -0,282882 -0,475034 4,502592 (was der oben genannten "Camera -> XYZ matrix" entspricht)
Multiplicator: 1,0 1,0 1,0

Color Matrix #2 (ich denke diese hat keine Bedeutung)
Illuminant: ohne Angabe
Matrix: 0,000000 0,000000 0,000000 0,000000 0,000000 0,000000 0,000000 0,000000 0,000000
Multiplicator: 0,0 0,0 0,0

Hierbei fallen mir spontan Unterschiede auf bei:
- bits per unit bzw. pixel
- black-white levels
- color matrix
- active zone bzw. area

Zu folgenden Werten deiner Datei kann ich nichts sagen, da ich nicht weis, wofür diese stehen:
+ #define PARAM_CAMERA_NAME 4 // parameter number for GetParameterData
+ #define cam_CFAPattern 0x02010100 // Red Green Green Blue
+ #define cam_CalibrationIlluminant1 21 // D65
◄ Canon PowerShot SX270HS ► Kameradaten
BadSanta
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 49
Bilder: 0
Registriert: 23.12.2008, 16:58
Kamera(s): SX270HS 1.02B

Re: DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon fe50 » 27.12.2010, 23:30

@CHDKLover:
Die G9 hat doch noch einen "alten" 10Bit Sensor, wenn ich mich nicht täusche ;)
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon CHDKLover » 27.12.2010, 23:35

Hallo BadSanta,
diese Angaben sollten uns weiterhelfen. Ich habe jetzt eine Version mit deinen Erkenntnissen erstellt. Ich hatte bisher immer gedacht, dass die g9 einen 12 Bit A/D Wandler besitzt, aber laut deinen Angaben ist das nicht so.

cam_CFAPattern entspricht Mosaic type (0x00=Blau, 0x01=Grün, 0x02=Rot)
Wie ich den richtigen Wert für PARAM_CAMERA_NAME und cam_CalibrationIlluminant1 herausbekomme weiß ich leider auch nicht, da hilft nur probieren.

CHDKLover
Dateianhänge
g9_100d_dng2.diff
(1.55 KiB) 106-mal heruntergeladen
CHDK-DE-g9-100d-1.1.0.zip
(163.09 KiB) 109-mal heruntergeladen
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon BadSanta » 28.12.2010, 00:08

Ein Testfoto gemacht und die DNG-Entwicklung mit der G9 funktioniert. Super!!!
Wird sich diese Funtion dann auch in einer der zuküftigen offiziellen CHDK-Versionen befinden oder wie geht hier der Lauf der Dinge vonstatten?
◄ Canon PowerShot SX270HS ► Kameradaten
BadSanta
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 49
Bilder: 0
Registriert: 23.12.2008, 16:58
Kamera(s): SX270HS 1.02B

Re: DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon CHDKLover » 28.12.2010, 11:45

Hallo BadSanta,
das klingt schon mal sehr gut. Jetzt ist nur noch die Frage wie gut trfft das DNG die Farben aus dem JPG?
Im Anhang habe ich nochmal ein Build mit der ursprüngliche Camera Calibration Matrix und mit deiner Camera Calibration Matrix. Zusätzlich habe ich cam_CalibrationIlluminant1 angepasst:
Code: Alles auswählen
#define cam_CalibrationIlluminant1      1  // Daylight
(aus deinem log: Illuminant: Daylight)

Welches Testbuild trifft die Farben besser?

Den richtigen Wert für PARAM_CAMERA_NAME bekommst du raus, indem du im Menü "Verschiedene Einstellungen" -> "Debug-Einstellungen" -> "Debug-Daten-Anzeige" auf "Params" stellst und das Menü mit der Print-Taste verlässt. Dann sollte in einer Zeile der Kameraname zu sehen sein. Diese Zeilennummer brauche ich.

Sind diese Fragen geklärt, dann steht dem einchecken in das CHDK nichts mehr im Wege.

CHDKLover
Dateianhänge
CHDK-DE-g9-100d-1.1.0_BadSanta.zip
(163.08 KiB) 127-mal heruntergeladen
CHDK-DE-g9-100d-1.1.0_org.zip
(163.08 KiB) 115-mal heruntergeladen
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon BadSanta » 28.12.2010, 12:19

Bei der Params Anzeige erhalte ich folgende Werte:

0:1:1
1:4205:4
2:4205:4
3:Canon:6
4:Canon PowerShot G9:32
5:Comment:30
6:1:2
7::32
8:(drei unerkennbare Symbole):16
9:3000:4

Vermutlich ist hier die Stelle Nr. 4 (Canon PowerShot G9 : 32) gemeint? Deine Dateien werde ich gleich mal testen.
◄ Canon PowerShot SX270HS ► Kameradaten
BadSanta
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 49
Bilder: 0
Registriert: 23.12.2008, 16:58
Kamera(s): SX270HS 1.02B

Re: DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon CHDKLover » 28.12.2010, 12:20

Damit ist der Wert 4 für PARAM_CAMERA_NAME bestätigt.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon BadSanta » 28.12.2010, 12:39

So, zwischen BadSanta.zip und org.zip konnte ich fast keinen Unterschied feststellen. Beide RAW-Dateien sind leicht heller als das JPG und haben kräftigere Farben sowie einen besseren Kontrast, wirken also auch deutlich realer. Bei org.zip hatte ich den Eindruck, dass das DNG noch ein wenig heller erscheint als bei BadSanta.zip.
◄ Canon PowerShot SX270HS ► Kameradaten
BadSanta
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 49
Bilder: 0
Registriert: 23.12.2008, 16:58
Kamera(s): SX270HS 1.02B

Re: DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon CHDKLover » 28.12.2010, 14:24

Hallo BadSanta,
habe es soeben eingecheckt: http://my-trac.assembla.com/chdkde/changeset/516 Ein erstes Autobuild wird voraussichtlich heute Abend bereitstehen.

Danke nochmal für deine Hilfe!

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: DNG Entwicklung mit G9

Beitragvon BadSanta » 28.12.2010, 14:57

Super. Das ging ja besser als ich gedacht habe. Danke.
◄ Canon PowerShot SX270HS ► Kameradaten
BadSanta
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 49
Bilder: 0
Registriert: 23.12.2008, 16:58
Kamera(s): SX270HS 1.02B


Zurück zu G-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron