G12 und CHDK - Verständnisfragen

G1, G2, G3, G4, G5, G6, G7, G9, G10, G11, G12, G15, G16, G1X, G3X, G5X, G7X, G9X

G12 und CHDK - Verständnisfragen

Beitragvon ToneLoft » 16.02.2012, 19:42

Hallo liebe Forenmitglieder,

die Startseite meldete mich gerade als neuestes Mitglied, daher möge man mir meine Fragen bitte nachsehen...

Als G12-User bin ich zufällig auf dieses Forum gestossen und habe schon einiges sehr interessiert "quer" gelesen.

Faszinierend sind die zusätzlichen Möglichkeiten, die man offenbar aus seiner Kamera noch herausholen kann!

An meiner Kamera vermisse ich eigentlich nur zwei Punkte:

1. Belichtungszeit grösser 15"
2. Blende grösser f8

die Möglichkeit, die Bildqualität auf "superfine" zu erhöhen ist als No.3 auch höchst interessant.

Nun meine Fragen (bevor ich in das Experiment CHDK praktisch eintauche):

1. was passiert technisch/mechanisch in der G12 wenn ein Blendenwert über f8 eingestellt wird ?
2. wenn das technisch/mechanisch möglich ist, warum limitiert Canon dann die G12 auf f8 ???
3. ein Blendenwert bis f16 macht eigentlich nur Sinn, wenn sich die Schärfentiefe auch sichtbar erhöht, ist das bei Anwendung von CHDK auch so? (wäre genial!)
4. ebenso zu "Superfine": lässt sich das tatsächlich, z.B. im RAW-Modus sichtbar darstellen ?
5. im Handbuch der G12 wird sehr oft darauf hingewiesen, dass sich die Kamera/der Akku -je nach Anwendung- stark erhitzen kann. Daher vermute ich, dass die von Canon gesetzten Grenzen (z.B. max. Belichtungszeit, oder kein Blendenwert grösser f8) genau aus diesem Grund gesetzt wurden, daher
6. gibt es hier G12-User, die CHDK anwenden und welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
7. vermute ich mal, dass bei Anwendung von CHDK im worst case die Garantie futsch ist, oder ?
8. könnte ich CHDK so konfigurieren, dass nur

* Belichtungszeit grösser 15"
* Blendenwert über f8
* Superfine
* Temperaturanzeige aller Komponenten


verfügbar wäre ? (alles andere brauche ich nicht, daher eine Art individuelles Mini-CHDK...)

Wäre für Infos sehr dankbar.

btw.: in der Galerie sind sehr viele tolle Bilder, leider fehlt oft das Kameramodell und die entsprechenden Aufnahmedaten, was ich sehr schade finde.

Gruss
ToneLoft
ToneLoft
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.02.2012, 18:40
Kamera(s): Canon G12

Re: CHDK-Benutzerhandbuch

Beitragvon Knarf » 16.02.2012, 20:31

Im CHDK sind alls möglichkeiten einstellbar die die Technik nicht mitmacht. Das heist einfach Probieren, Canon hat nicht umsonst bestimmte Sachen für denn Massenmarkt gestrichen, für bestimmte Sachen aber doch Sinn machen können. Ein Belichtungszeit von 1/10.000 wirst deine Kamera auch nicht schaffen!
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 470
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: G12 und CHDK - Verständnisfragen

Beitragvon msl » 16.02.2012, 20:55

Hallo ToneLoft,

willkommen hier im CHDK-Forum.

zu deinen Fragen:

Belichtungszeiten > 15 Sekunden sind möglich. Sie werden aber nicht berechnet. Das funktioniert also wie im Modus M.

zu 1. - 3.
Größer Blendenzahlen sind evt. möglich, wenn die Hardware diese Reserven hat. Die Erfahrung sagt, dass mind. 1 - 3 Drittelstufen noch drin sind. Die Schärfentiefe wird sich erhöhen, was auch mit dem eingebauten DOF-Rechner überprüfen lässt. Man sollte aber beachten, dass die Schwärfentiefe bedingt durch den relativ kleinen Sensor sowieso schon groß ist.

zu 4.
Sorry, aber das ist Quatsch. RAW ist das direkte Sensorabbild. Da gibt es keine Qualitätsunterschiede.

zu 5.
Das sind die üblichen Sicherheitshinweise. Es soll ja Leute geben, die den Sensor 15 Sekunden in die Sonne halten. ;)

zu. 6
Kann ich nichts zu sagen.

zu 7.
Warum? Es wird nichts an der Kamera verändert. SD-Karte raus. CHDK löschen und gut ist.

zu 8.
Nein

Gruß msl

P.S. Ich habe deine Anfrage mal aus dem Handbuch-Thread herausgetrennt, da sie ja nicht viel mit der Erstellung der Dokumentation zu tun hat.
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4514
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: G12 und CHDK - Verständnisfragen

Beitragvon ToneLoft » 16.02.2012, 23:24

Besten Dank!

Gruss
ToneLoft
ToneLoft
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.02.2012, 18:40
Kamera(s): Canon G12

Re: G12 und CHDK - Verständnisfragen

Beitragvon ChrisVB » 08.03.2012, 13:43

Hallo zusammen,

Ich bin hier neu und verwundert, dass es Cracks für Kameras gibt. Kannte das bis jetzt nur aus dem Bereich der Smartphones.

Daher schildere ich mein Problem, ich benutze meine G12 Unterwasser in einem speziellen Gehäuse und externen Blitz der Via TTL angesteuert wir. jetzt ist es aber so, dass im M Modus diese TTL bei den G Serbien von Csnon nicht verfügbar ist.

kann dieses Problem via chdk gelöst werden?


LG

chris
ChrisVB
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.03.2012, 13:39
Kamera(s): Canon g12

Re: G12 und CHDK - Verständnisfragen

Beitragvon Knarf » 08.03.2012, 13:48

Schau mal im Benutzerhandbuch nach. Müsste ehen.

Gruss Frank
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 470
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: G12 und CHDK - Verständnisfragen

Beitragvon ChrisVB » 08.03.2012, 13:55

Wow...da steht verdammt viel auf den ersten Blick kompliziertes Zeugs!
ChrisVB
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.03.2012, 13:39
Kamera(s): Canon g12

Re: G12 und CHDK - Verständnisfragen

Beitragvon Knarf » 08.03.2012, 13:59

Ja CHDK holt einiges aus der Kamera raus.
Habe so auf die Schnelle nicht gesehen das daß nicht geht.

Gruss Frank
Zuletzt geändert von Knarf am 08.03.2012, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 470
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: G12 und CHDK - Verständnisfragen

Beitragvon ChrisVB » 08.03.2012, 14:05

Zoomen bei Video...ach wie hab ich es vermisst!!!!


Aber mit TTL Säuerung hab ich nichts gefunden! kann das jemand bestätigen?

http://chdk.setepontos.com/index.php?topic=5876.0

Könnte man mit diesem Skipt was anfangen?

Funktioniert das? Wenn ja wie kann ich sowas realisieren?
ChrisVB
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.03.2012, 13:39
Kamera(s): Canon g12

Re: G12 und CHDK - Verständnisfragen

Beitragvon msl » 09.03.2012, 11:20

Was hältst du davon, das Skript einfach mal selbst auszuprobieren? Dann kannst du hier etwas zu deinen Erfahrungen posten.

Gruß msl


Moderative Anmerkung: Überflüssigen Beitrag, der nur dem Pushen einer Anfrage dient, entfernt.
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4514
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: G12 und CHDK - Verständnisfragen

Beitragvon ChrisVB » 09.03.2012, 11:54

Das würde ich gerne, dafür fehlen mir aber die Basics über den chdk und ich hab keine Lust mit meiner Unwissenheit meine Kamera zu schrotten :D

Erst mal muss ich den Crack an sich hinbekommen :roll:
ChrisVB
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.03.2012, 13:39
Kamera(s): Canon g12

Re: G12 und CHDK - Verständnisfragen

Beitragvon fe50 » 09.03.2012, 12:50

Offtopic :
ChrisVB hat geschrieben:Könnte man mit diesem Skipt was anfangen? Funktioniert das? Wenn ja wie kann ich sowas realisieren?
ChrisVB hat geschrieben:Das würde ich gerne, dafür fehlen mir aber die Basics über den chdk und ich hab keine Lust mit meiner Unwissenheit meine Kamera zu schrotten :D

Antworten oder das für Dich austesten würde ich gerne, dafür fehlen mir aber die Basics über die G12 und ich hab keine Lust mit meiner Unwissenheit Deine Kamera zu schrotten...
Nein - Scherz beiseite: hätte ich eine G12, würde ich mich wahnsinnig freuen, die für Dich zu schrotten, da Du selbst ja keine Lust dazu hast ! :D
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: G12 und CHDK - Verständnisfragen

Beitragvon Knarf » 09.03.2012, 15:48

ChrisVB die erste Antwort von MSL war von einem Super-Mod der, man beachte das Registrierungs Datum, schon eine weile dabei ist. Vom Programmieren, kann ich dir versichern, verstehen beide enorm was davon. Wobei nur nebenbei bemerkt fe50 auch schon ne Weile dabei ist. Auf Deutsch du hast dich gerade mit deiner Flaksigen Art hier in die Brennesel gesetzt. =D> Ausserdem solltest du dir mal die Forenregeln durch lesen. Es spricht nichts dagegen das mal auszuprobieren. Im Notfall kannste ja deine Kamera später darin verändern, in dem du die Batterien entfernst und nach einer Weile wieder einsetzt. Wenn das überhaupt nötig ist. Ein Ein- und Aussschalten reicht in der Regel aus. Anstatt der beurteilung von dir das könnte deine Kamera schrotten.
Ein Frage ob das denn gefährlich wäre, wäre besser gewesen.
Ausserdem lebt diese Projekt von denn Erfahrungen die andere Benutzer mit CHDK machen und bereit sind hier nach bestem Gewissen und Wissen hier mit zumachen.
Das hier ist nicht bös gemeint. Dient nur dem gegenseitigen Respekt gegenüber anderen.

Gruss Frank
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 470
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: G12 und CHDK - Verständnisfragen

Beitragvon ChrisVB » 09.03.2012, 17:18

Huch...so wollte ich aber nicht rüberkommen!!
Ich wollte doch einfach nur wissen ob TTL im Modus per CHDK funktioniert. Vielleicht lese ich erstmal weiter und stelle dann Fragen, damit sich hier keiner auf der Schuh getreten fühlt :roll:

Aber trotzdem Danke für deine Hinweis bezüglich meiner Thread!!!!

Gruß

Chris
ChrisVB
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.03.2012, 13:39
Kamera(s): Canon g12


Zurück zu G-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste