G15: Blendenwahl für Panorama und HDR?

G1, G2, G3, G4, G5, G6, G7, G9, G10, G11, G12, G15, G16, G1X, G3X, G5X, G7X, G9X

G15: Blendenwahl für Panorama und HDR?

Beitragvon Teebeutel » 12.09.2013, 23:38

Hallo!

Über den heise.de-Preisfinder fand ich bei Amazon eine G15 für 410 Euro.

Bis jetzt, auch mit CHDK, ist es mir bei der G15 nicht gelungen, die Wahl der Blende im Panorama-Unterstützungs-Modus (stitch assistant) und im Szenen-Modus HDR zu beeinflussen. Die Automatik sorgt dafür, daß ein hoher ISO-Wert und eine offene Blende von z.B. 2 genommen wird. Für ein Panorama mit großer Tiefenschärfe bei blauem Himmel ist das eine unglücklich Wahl. – Auch wenn das Stellrad auf Vollautomatik festgelegt ist, scheint die G15 eine offene Blende mit hohen ISO-Werten und extrem kurzen Belichtungen zu bevorzugen.

Ich habe den Eindruck, daß im Gegensatz zur G9 die Aufnahmen der G15 überraschenderweise deutlich weniger Details haben. Bei der G9 bin ich es gewohnt, von Gebäuden Ziegel und von Gärten Grashalme klar erkennen zu können. Bei der G15 sieht das aus wie ein stark vergrößertes Bild von geringer Auflösung. Die G15 ist lichtstärker und scheint eine bessere Dynamik zu haben (die Darstellung von dunklen und hellen Dingen auf einem einzigen Bild gelingt gut). Die G15 arbeitet schneller als die G9.

Danke für das Mitdenken.
Teebeutel
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.2013, 23:24
Kamera(s): G9, G15

Re: G15: Blendenwahl für Panorama und HDR?

Beitragvon Werner_O » 15.09.2013, 17:51

Hallo Teebeutel,

zunächst einmal herzlich willkommen hier im Forum!

Die via CHDK mögliche Funktion "Konturenüberlagerung" (siehe das aktuelle CHDK-Handbuch hb13002.pdf ab Seite 33 ff) bietet einen Panorama-Modus-Assistenten, mit welchem m.W. beliebige eigene Vorgaben für Blende und Verschlußzeit etc. möglich sein sollten.
Die von Dir genannten Beschränkungen des "Auto Stich Assistenten" der Kamera sollten so leicht ausgehebelt werden können.

Bei Panorama-Aufnahmen sollten üblicherweise identische Einstellungen zu Blende, Fokus und Belichtungswert verwendet werden. Bei meiner eigenen SX20 kann ich das bereits über die von Canon bereitgestellte Funktionen zu AV-Modus, MF und AE-Lock erreichen.

Ansonsten kann man das alles alternativ auch über entsprechende CHDK-Einstellungen kontrollieren, auch wenn das dann deutlich komplizierter wird.

Bzgl. HDR-Aufnahmen bietet dieses CHDK-Forum gleich mehrere Skripte an. Einfacher und auch skriptlos geht es mit dem Custom-Timer, um etwa 3 oder 5 oder 7 (etc.) verschieden belichtete Aufnahmen zu machen.
Die jeweils gewünschten EV-Schritte können dabei leicht im CHDK-Menü eingegeben werden (siehe Seite 17 ff im CHDK-Handbuch).

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1004
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

@Werner_O: danke für schnelle Hilfe; G15: Automatik: Knacken

Beitragvon Teebeutel » 17.09.2013, 00:00

Hallo Werner_O!

Ich freute mich sehr über Deine schnelle und kompetente Hilfe. Das ist sehr nett von Dir.

Genau: Ich muß das CHDK-Handbuch durcharbeiten und ausprobieren. Für die eingebauten Funktionen HDR und Auto-Stitch-Assistant (für Panoramen) kann ich offensichtlich mit CHDK den ISO-Wert und die Blende überschreiben. Die von Dir erwähnten Skripte habe ich noch nicht probiert.

Wenn ich die G15 mit CHDK starte, die Kamera im Automatik-Modus verwende und den Zoom auf einen mittleren Wert hinausfahre (weder ganz am Anfang noch am Ende, sondern eben in der Mitte), dann beobachte ich zweierlei:
  • die Kamera hat Probleme mit Fokussierung und Belichtung: die Bilder sind unscharf und zu hell
  • ein wiederholbarer Fehler: manchmal höre ich ein Knacken im Objektiv und die Kamera macht eine Art von Not-Aus

(Die G15 ist lichtstärker als meine G9. Aber die G9-Bilder sehen für mich schärfer und viel detailreicher aus: fast jedes Pixel zählt.)

Ich vermisse 2 Funktionen der G9 in der G15:
  1. Ich konnte pro Bild eine Sprachnotiz aufnehmen, z.B. einen komplizierten Namen einer Blume.
  2. Ich konnte nur Audio (ohne Bild) aufzeichnen, was wegen eingefahrenem Objektiv unauffällig war.

Vielleicht gibt es hier auch einen Weg mit CHDK.

Mach's gut!
Teebeutel
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.2013, 23:24
Kamera(s): G9, G15

Re: G15: Blendenwahl für Panorama und HDR?

Beitragvon Werner_O » 18.09.2013, 23:19

Hallo Teebeutel,

wenn die G15 weder Sprachnotizen noch reine Audioaufzeichnungen ermöglicht, wirst Du das so wohl hinnehmen müssen. Ich denke nicht, dass das über CHDK nachgerüstet werden kann.

Ansonsten bekomme ich nach Deiner Antwort nur das Grausen, da Du anscheinend beliebige Automatik-Modi Deiner Kamera mit CHDK ändern möchtest!!!

Bitte lese darum erst mal das CHDK-Handbuch durch, und vorher stehe ich Dir für weitere Hilfen leider nicht zur Verfügung. Irgendwann wirst Du dann hoffentlich begreifen, dass Du bei Verwendung von CHDK auf die Vollautomatik oder spezielle Szeneprogramme verzichten mußt zugunsten von P, Av, Tv oder M - je nach Anwendungsfall - damit CHDK funktionieren kann.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1004
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

@Werner_O: gute Arbeit

Beitragvon Teebeutel » 25.09.2013, 23:01

Hallo Werner_O!

Jeder sieht ja, daß Du hier ehrenamtlich gute Arbeit machst: verständnisvoll und freundlich. Danke Dir dafür.

CHDK verwende ich seit Jahren mit meiner G9. Klar, die Kombination „Automatik“ und CHDK macht wenig Sinn. Damals mit 2 Partitionen (eine für CHDK zum Booten, eine für Foto-Dateien) wußte ich nicht, wie ich CHDK mal eben abschalte. Ich konnte mit der G9 nie beobachten, daß CHDK den Zoom so bewegt, daß die Kamera sich mit einem Not-Aus retten mußte. – Diese Beobachtung mit der G15 wollte ich weiterreichen, daß die Kombination CHDK + Automatik in der mittleren Zoom-Stellung wiederholbar nach kurzem Knacken die Kamera abschaltet.

Ich weiß das zu schätzen, daß Software-Limits der Kamera mit CHDK überschritten werden, z.B. Dauer von Videos und Belichtungsdauer für TV. Auch die Belichtungsreihen für HDR sind toll.

Ich erwarte keine Antwort. Noch einmal danke. Tschüß!
Teebeutel
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.2013, 23:24
Kamera(s): G9, G15

Re: G15: Blendenwahl für Panorama und HDR?

Beitragvon erfi00 » 26.09.2013, 03:00

Hallo Teebeutel,
Werner_O hat Dir ja schon Lösungswege zum Panoramamodus genannt. Die CHDK-Konturenüberlagerung funktioniert sehr gut, man muss/kann alle Werte fixieren (Belichtung, WB, Blende, ISO usw.). Wenn Du weiterhin den Stitch-Assistenten der Canon-Software nutzen willst, kannst Du über die CHDK-Funktion "Benutzer-Auto-ISO" Einfluß auf den ISO-Wert nehmen, da in fast allen Szene-Programmen auf diese Einstellungen zurückgegriffen wird. Dein angesprochenes Problem der Blendenvorwahl kannst Du sicher vernachlässigen, die Schärfentiefe sollte in den meisten Situationen auch bei Blende 2 ausreichen. Die G15 hat einen 1/1,7" Sensor (Crop-Faktor 4,5 !).
Im Übrigen, Automatik und CHDK harmonieren ausgesprochen gut, ich fotografiere fast ausschließlich im P-Modus und AutoISO. Situationsbedingt ändere ich einfach die Werte im Benutzer-AutoISO. Das geht ganz easy und fix durch das selbstdefinierte CHDK-Benutzermenü. =D>
Viel Grüße
Jens
erfi00
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 121
Registriert: 18.03.2012, 13:48
Kamera(s): Canon Power Shot SX230HS (100c)


Zurück zu G-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron