Pimp My Powershot A530

A4xx, A5xx, A6xx, A7xx, A8xx, A1xxx, A2xxx, A3xxx, A4xxx

Pimp My Powershot A530

Beitragvon Guido » 09.01.2017, 09:19

Guten Morgen liebes Forumsvolk,
ich bin vor ein paar Tagen über diese grandiose Forum gestolpert, als ich auf der Suche nach einer Fernauslösung für meine Canon Powershot A530 war.
Zunächst ein paar Worte über mich.
Wie unschwer aus meinem Benutzernamen zu erkennen ist, heiße ich Guido. Ich bin 47 Jahre alt und beschäftige mich seit 2012 mit der visuellen Astronomie. Jetzt juckt es mich in den Fingern auch in die Astrofotografie einzusteigen. Hierfür habe ich verschiedene Kameras im Gebrauch.
Für Deep Sky-Aufnahmen, wie Galaxien und Nebel verwende ich eine Canon EOS 450d und Eos 350d. Beide ohne Astroumbau. Für Planetenaufnahmen nutze ich eine Philips Toucam pro. Als ich vor einiger Zeit mal unseren "Elektroschrank" aufgeräumt habe, fiel mir eine Powershot A530 in die Hände. Prima, dachte ich, die wäre doch super für afokale Projektion (Fotografieren durch ein Okular am Teleskop). Da es aber mit dem Auslösen der Kamera auf dem Teleskop zwangsläufig zu Verwackelungen kommt, muss eine Fernauslösung her. Diese scheine ich hier bei euch gefunden zu haben. (Nachbau ist schon geplant! ;) ) Ich habe auch schon mal testweise die Version 1.4.1 auf meine SD-Karte geladen und bin ganz geflasht von den vielen Möglichkeiten, die man damit nun hat. Aber ich werde bestimmt noch einige Unterstützung von eurer Seite brauchen, bis ich vollends geschnallt habe, wie man damit vernünftig umgeht!
Mein Ziel wäre es, die Powershot so umzubauen, dass hinterher eine, mittels Peltierkühlung gekühlte, CCD-Astrokamera entsteht. Aber! Schritt für Schritt, denn als Ing. Holztechnik hab ichs net unbedingt so mit fummeligen Elektronikgeschichten! :D
Grüße Guido
Guido
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.01.2017, 12:49
Kamera(s): Canon Powershot A530; CHDK-Version 1.4.1 neues Ziel: afokale Astrofotografie
- Eos 350d und eos 450d (werden immo nicht verändert)

Re: Pimp My Powershot A530

Beitragvon msl » 12.01.2017, 11:46

Hallo Guido,

herzlich willkommen hier im Forum.

Mit CHDK kannst du deine A530 noch einmal aufwerten. Astro-Fotografie ist ein beliebtes Thema unter CHDK-Nutzern. Die Anzeige der Temperatur des CCD-Sensors ist schon einmal ein gutes Hilfsmittel. Inwiefern eine Kühlung notwendig ist, kann ich nicht beurteilen.

Viel Spaß beim Experimentieren.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4479
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Pimp My Powershot A530

Beitragvon c_joerg » 13.01.2017, 10:46

Hallo,

Guido hat geschrieben:Mein Ziel wäre es, die Powershot so umzubauen, dass hinterher eine, mittels Peltierkühlung gekühlte, CCD-Astrokamera entsteht. Aber! Schritt für Schritt, denn als Ing. Holztechnik hab ichs net unbedingt so mit fummeligen Elektronikgeschichten!


mich würde mal interessieren wo du die Kühlung anbringen willst und wie groß letztendliche die Unterschiede zwischen gekühlten und ungekühlten Senor sind.
Der 1/2,5 Zoll Senor ist ja ohnehin nicht gerade der rauschärmste…

Grüße Jörg
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.08.2014, 06:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a EF-M 22mm

Re: Pimp My Powershot A530

Beitragvon Guido » 13.01.2017, 12:46

Hi Jörg,
das muss ich auch erst noch herausfinden. Erst mal schauen, wie die Cam sich im Vergleich zur Philips Toucam am Teleskop macht.
Das Sensorrauschen ist unter Anderem von der Temperatur des selbigen abhängig. Je wärmer, desto verrauschter das Bild. Klar kann man mit Darks etwas dagegen halten, aber je kälter der Sensor, desto weniger Rauschen.
Um eine Kühlung an den chip zu bekommen, müsste die Kamera in ein neues Gehäuse umziehen. Ich habe hierzu schon einiges im Netz gefunden, allerdings zu anderen Kameras.
Gruß Guido
Guido
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.01.2017, 12:49
Kamera(s): Canon Powershot A530; CHDK-Version 1.4.1 neues Ziel: afokale Astrofotografie
- Eos 350d und eos 450d (werden immo nicht verändert)

Re: Pimp My Powershot A530

Beitragvon msl » 14.01.2017, 11:40

Hallo,

die A530 sollte im Vergleich mit der genannten Kamera deutlich bessere Ergebnisse bringen. Ich halte eine aufwendige Sensorkühlung aber für überflüssig. Das klingt irgendwie nach "mit Kanonen auf Spatzen schießen". ;)

CHDK bietet vielerlei Möglichkeiten, Einfluss auf Langzeitbelichtungen zu nehmen. RAW/DNG-Aufnahmen und Darkframe-Kontrolle fallen mir da als erstes ein.

Hier ein alter Forum-Link zum Thema (Diverse Bilder-Links sind aber tot.): viewtopic.php?f=17&t=2106

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4479
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Pimp My Powershot A530

Beitragvon Guido » 14.01.2017, 22:03

Hi mls,
vielleicht hast du recht. Bei der kleinen Knipse ist das aufpusten durchs chdk schon echt witzig. Spiele immo gern mit MD rum und mit der USB-Kabelauslösung hats auch geklappt.
Mittlerweile denke ich, dass die Kamera so viel mehr Laune macht, als wenn die hinterher nur noch für Astrobilder taugt. Da lass ich mir dann nochmal was anderes einfallen.
Gruß Guido
Guido
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.01.2017, 12:49
Kamera(s): Canon Powershot A530; CHDK-Version 1.4.1 neues Ziel: afokale Astrofotografie
- Eos 350d und eos 450d (werden immo nicht verändert)

Re: Pimp My Powershot A530

Beitragvon Guido » 15.01.2017, 10:25

Guten Morgen,
ich habe mal eine Frage zu den scripts. Die meisten scripts, die ich runterlade und ausprobieren möchte geben mir die Fehlermeldung: No chdk; assuming version 1.3.
Wo finde ich denn scripts für Version 1.4.1?
Gruß Guido
Guido
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.01.2017, 12:49
Kamera(s): Canon Powershot A530; CHDK-Version 1.4.1 neues Ziel: afokale Astrofotografie
- Eos 350d und eos 450d (werden immo nicht verändert)

Re: Pimp My Powershot A530

Beitragvon msl » 15.01.2017, 11:41

Hallo,

das ist keine Fehlermeldung. Es wird lediglich darauf hingewiesen, dass wenigstens CHDK-Version 1.3 verwendet werden soll. So ein Skript wird trotzdem funktionieren. Um die Meldung zu verhindern, kann man folgende Zeile in Skriptkopf nach dem Titel per Texteditor einfügen:
Code: Alles auswählen
@chdk_version 1.3.0

Da viele Standardskripte vor Einführung dieser Versionsabfragefunktion geschrieben wurden, wird man dieser Meldung immer wieder begegnen. Mit dieser Funktion soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass ein Skript evt. eine bestimmte CHDK-Version benötigt, weil neue Funktionen verwendet werden.

Hier im Forum gibt es nur noch wenige Aktivitäten in Sachen Skript. Eine gute (englische) Anlaufstelle sind die CHDK-Wiki-Seiten: http://chdk.wikia.com/wiki/User_Written_Scripts

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4479
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Pimp My Powershot A530

Beitragvon Werner_O » 15.01.2017, 11:52

Hallo Guido,

möglicherweise könnte dieses Skript von mir für Dich von Interesse sein: USB Remote

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Spezialist
CHDK-Spezialist
 
Beiträge: 976
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: Pimp My Powershot A530

Beitragvon Guido » 15.01.2017, 12:59

Hallo mls, hallo werner,
danke für eure schnelle Antwort.
Ich werde eure Hinweise und Tipps heute abend mal testen.
Ich hab echt ordentlich spaß an chdk.

Gruß Guido
Guido
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.01.2017, 12:49
Kamera(s): Canon Powershot A530; CHDK-Version 1.4.1 neues Ziel: afokale Astrofotografie
- Eos 350d und eos 450d (werden immo nicht verändert)


Zurück zu A-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast