A720is passt in das Unterwassergehäuse der A710is

A4xx, A5xx, A6xx, A7xx, A8xx, A1xxx, A2xxx, A3xxx, A4xxx

A720is passt in das Unterwassergehäuse der A710is

Beitragvon Knolly » 12.02.2010, 13:55

Ich besitze die A720is und wollte sie für MotionDetection und TimeLapse-Aufnahmen in der Natur wetterfest machen. Also suchte nach einem Unterwassergehäuse, fand aber nur sündhaft teure (WP-DC16 ca. 250,-€) Canon-Gehäuse für die 720. Die Beutellösungen, die es für relativ kleines Geld gibt waren mir nicht solide genug.
Dann fand ich bei einem Anbieter bei ebucht das Gehäuse (refirbished) für die A710is für 89,-€ was ich als preiswert ansah, allerdings war es ja nicht für meine A720 konstruiert. Ich habe daraufhin die genauen Abmessungen der 710 und der 720 verglichen und festgestellt, dass sie laut Canon nur um weniger als einen Millimeter differieren.
Die Recherche im Netz ergab, dass davon abzuraten sei, denn „Canon würde ja nicht zwei verschiedene Gehäuse herstellen, wenn die untereinander austauschbar wären“.
Ich ging das Risiko trotzdem ein und bestellte das Unterwassergehäuse WP-DC6 für 89,-€ bei kostenlosem Versandt (Verkäufer canon_europa).
Ich hatte mich schon auf Gehäusemodifikationen mit Hilfe des Dremels eingestellt, aber welche Freude, die Kamera passt ganz wunderbar in das Gehäuse. Die Bedienelemente/Schalter liegen bei der 710 und der 720 an derselben Stelle, einzig die Zoomfunktion und die Umschaltung Aufnahme- /Wiedergabemodus ließen sich erst bedienen, nach dem ich zwei kleine Stückchen Gewebeklebeband auf die Hebelei geklebt habe.

Ein Nachteil dieser Gehäuselösung ist, dass die Printtaste nicht von Außen bedient werden kann. Ich habe aber schon Versuche gestartet, das anders zu bewerkstelligen. Auch die externe Spannungversorgung ist wohl nicht so einfach, aber ich tüftle daran und werde berichten.

Gruß
Knolly

Bild
A720-100c-1.0.1-DE_rev_267
A590-101b-1.0.1-DE_rev_267
IXUS700-101b-1.0.1-DE_rev_267
Benutzeravatar
Knolly
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.12.2008, 01:32

Beitragvon Molch-Entertainment » 12.02.2010, 19:18

Has du auch vor, Unterwasserfotos zu machen? würd emich mal interessieren, wie die mit der A720 aussehen. Und ob das Gehäuse da irgendwelche Schatten hinterlässt, wenn man mit Blitz fotografiert.

Würde mich freuen, wenn du da mal was hochladen könntest.
Canon PowerShot A710 IS (Firmware: 1.00A) mit CHDK 0.9.9-867
Canon PowerShot SX20 IS (Firmware: GM 1.02B)


Molch-Entertainment.de
Benutzeravatar
Molch-Entertainment
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 52
Registriert: 09.01.2010, 20:21
Wohnort: Leipzig; neuerdings Erding/Bayern

Beitragvon Knolly » 16.02.2010, 09:07

Unterwasserfotos werde ich wohl nicht damit machen. Ich benutze das Unterwassergehäuse aber gerne, wenn es sandig, staubig oder nass wird.
Durch den großen Tubus, der das Objektiv umgibt, wird der Blitz aber ordentlich abgeschattet. Es liegt dem Unterwassergehäuse zwar eine Diffusorscheibe bei, aber die Ausleuchtung ist erwartungsgemäß nicht besonders gleichmäßig. Für Unterwasseraufnahmen empfiehlt es sich wohl einen externen Blitz zu verwenden.

Gruß
Knolly
A720-100c-1.0.1-DE_rev_267
A590-101b-1.0.1-DE_rev_267
IXUS700-101b-1.0.1-DE_rev_267
Benutzeravatar
Knolly
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.12.2008, 01:32

Beitragvon Knolly » 01.03.2010, 17:12

Hochhol...

hier gibt es jede Menge Unterwassergehäuse für 29,99 EUR zum "Sofort-Kaufen".

Gruß
Knolly
A720-100c-1.0.1-DE_rev_267
A590-101b-1.0.1-DE_rev_267
IXUS700-101b-1.0.1-DE_rev_267
Benutzeravatar
Knolly
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.12.2008, 01:32


Zurück zu A-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron