A530 Makrofokus Problem

A4xx, A5xx, A6xx, A7xx, A8xx, A1xxx, A2xxx, A3xxx, A4xxx

A530 Makrofokus Problem

Beitragvon Quagga » 24.07.2010, 20:28

Moin moin, ich bin neu im Forum und mit CHDK noch nicht sehr vertraut, weil ich bisher eine S45 hatte, die ist jetzt aber leider kaputt.

Also rasch in der Bucht geguckt, ne Menge Revies gelesen und mich dann mal für ne A entschieden, weil ich a) die Ausdauer des NB2L Akkus nur schlimm finde und b) es eben CHDK gibt.

Gerade die A530 würde ich allerdings nicht mehr kaufen, darüber wurde ich mir aber erst klar, als sie schon auf dem Tisch lag. Denn zum einen fand ich erst nach dem Kauf heraus, daß sie keine Irisblende hat, nur einen Neutraldichtefilter (fand ich leider in keinem Review erwähnt, auch auf keinem Datenblatt), zum anderen fokussiert sie im Makromodus zu gern auf den Hintergrund, das ist für mich das eigentliche Problem.

Ich hab mal rumprobiert und dabei herausgefunden, daß sie im Makromodus in Weitwinkelstellung auch noch auf zehn Meter und mehr scharf stellt, da wundert es mich nicht wenn der Fokus nicht auf dem Blättchen mit dem Käfer sondern auf der Masse der Pflanzen im Hintergrund zu liegen kommt.

CHDK hat bei den "Extra-Foto-Einstellungen" den Menupunkt "Ersetze Fokus", läßt sich damit etwas in meinem Sinn machen? Ich hab damit zwar schon rumgespielt, aber noch nichts brauchbares hinbekommen. Oder weiß jemand einen anderen Weg die Fokustiefe zu begrenzen, vielleicht gibt es ja ein Script, das ich nicht kenne.

Das war's erst mal, würde mich freuen, wenn jemand helfen könnte.

Gruß
Quagga


-------------------------------------

Funktion und Einstellung von "Ersetze Fokus" hat sich geklärt, habe eben das Handbuch entdeckt. Der manuelle Fokus ist mit dem kleinen Display aber sowieso nutzlos, suche also weiter nach einer Idee, die im Makromodus hilft.
PowerShot A530
Quagga
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.07.2010, 05:39

Re: A530 Makrofokus Problem

Beitragvon gehtnix » 25.07.2010, 00:00

moin moin,


Quagga hat geschrieben:..... im Makromodus in Weitwinkelstellung auch noch auf zehn Meter und mehr scharf stellt
Macht sie das immer?

Im Canon-Menü mal AIAF ausschalten und dann mit dem inneren Rahmen direkt auf das Motiv fokussieren.

gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: A530 Makrofokus Problem

Beitragvon Quagga » 25.07.2010, 01:00

Hey!

gehtnix hat geschrieben:Macht sie das immer?


Ja. Ich hab mal'n Review zur Coolpix 950 gelesen, da hat der Tester die Frage in den Raum gestellt wozu die überhaupt einen Standardmode hat, da sie eben im Makromode auch bis unendlich fokussiert. So bin ich überhaupt auf die Idee gekommen das mal bei der A530 zu testen.

gehtnix hat geschrieben:Im Canon-Menü mal AIAF ausschalten und dann mit dem inneren Rahmen direkt auf das Motiv fokussieren


War mit das erste was ich an der Cam abgestellt hab.
PowerShot A530
Quagga
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.07.2010, 05:39

Re: A530 Makrofokus Problem

Beitragvon gehtnix » 25.07.2010, 01:35

Quagga hat geschrieben:... da sie eben im Makromode auch bis unendlich fokussiert
Das macht meine auch. Habe ich auch erst vorhin festgestellt.

Kriegst Du denn überhaupt keinen Fokus <300mm hin?

gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: A530 Makrofokus Problem

Beitragvon Quagga » 25.07.2010, 01:59

gehtnix hat geschrieben:Kriegst Du denn überhaupt keinen Fokus <300mm hin


Ja, doch, wenn ich auf eine Fläche, also Schmetterling an der Wand, ziele, dann schon, wobei dabei auch zu 50% die Wand scharf ist und der Schmetterling schon leicht out of focus. Kommt wohl drauf an wieviel % Fläche der Schmetterling im Frame einnimmt, damit der Fokus für meine Zwecke richtig entscheidet.

Auf meinen vorgehaltenen Finger (etwa 5cm Abstand) wird auch meist richtig fokussiert, ein versuchsweise am Stativgewinde festgeschraubter Lochblechstreifen, etwa von der Breite meines Fingers, den ich 5,5 cm vor der Mitte der Linse rechtwinklig hochgebogen hab, wird beim fokussieren völlig ignoriert. Ist wohl zu filigran und im Vergleich zum Finger zu hell - will damit aber nicht sagen, daß ich meine Finger nicht wasche [-X
PowerShot A530
Quagga
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.07.2010, 05:39

Beitragvon Gernot » 26.07.2010, 20:30

Hallo, Quagga!

Ich verwende die A530 zwar zur Zeit nicht mehr, aber habe gerade noch einmal ausprobiert, daß man die Entfernung ja auch manuell einstellen kann. Mit der Bildschirmlupe läßt sich dann einigermaßen kontrollieren, was scharf ist. Bei Sonnenschein hat man natürlich schlechte Karten ...

Gernot
für CHDK: Canon Powershot A530, A1000IS und SX 130IS mit CHDK_DE 1.3.0 Revision: 3583
Gernot
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 55
Registriert: 14.08.2008, 07:32
Wohnort: Holzminden
Kamera(s): Powershot A530, A1000IS, SX 130IS

Makrolösung mit Einschränkungen aber auch Vorteilen

Beitragvon Quagga » 30.07.2010, 23:02

Hallo Gernot,

wie ich schon im Anfangsposting sagte ist die Lupe für mich nutzlos. Ich habs mit Aufnahmen von einem Zeitungstext getestet doch selbst mit vorgehaltenem Vergrößerungsglas seh ich nicht wann das Bild scharf ist.

So gehts immerhin: ISO 80, Modus P, Makro an, voll einzoomen, Blitz auf schwächste Einstellung, -2/3 bis -2 EV (je nach Umgebungslicht und Reflektion des Hintergrunds). Damit verschenke ich zwar, im Vergleich zum Weitwinkelmakro, etwa 1/3 Vergrößerung, doch in Telestellung fokussiert die A530 nicht wie im Weitwinkel das Makro bis Unendlich, sondern auf einen Abstand von ca. 30 cm. Ich konnte auf diese Weise sogar eine 5mm Spinne im Netz vor Gebüsch fokussieren. Leider sind die Telemakros vergleichsweise nicht ganz so scharf, dafür gewinnt man etwas Tiefenschärfe und die Fluchtdistanz der Tierchen wird nicht so leicht unterschritten.

Hier ein Bild einer 5mm Zikade das ich so geschossen habe. Es ist ein 100% CHDK-RAW Crop, -> RawShooter -> jpgIlluminator und das unbearbeitete jpg zum Vergleich.

Bild

Bild

Quagga
PowerShot A530
Quagga
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.07.2010, 05:39


Zurück zu A-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron