Powershot A620 Problem mit AUTO-ISO und Anzeige ISO-Wert

A4xx, A5xx, A6xx, A7xx, A8xx, A1xxx, A2xxx, A3xxx, A4xxx

Powershot A620 Problem mit AUTO-ISO und Anzeige ISO-Wert

Beitragvon LeChuck » 30.03.2011, 21:53

Hallo Community...

ich habe da ein Problem, und ich frage mich, ob ich es selbst via CHDK-Firmware verbrochen habe. Hoffe, dass sich hier noch Besitzer der Powershot A620 finden werden, die mir helfen können.

Problem 1:
Ist es normal, dass bei ISO-Einstellung AUTO (egal welcher Kameramodus, auch P und M) der ISO-Wert WEDER beim Fokussieren/"halb durchdrücken" im Display NOCH beim Review der Bilder zu sehen ist? Ich spreche jetzt nicht von CHDK-AUTO-ISO, sondern von der A620 Original-Auto-ISO Funktion ohne CHDK.

Ich bin mir relativ sicher, dass das früher so war (zumal es bei meiner IXUS 95 und Powershot SX1 auch so ist), auf jeden Fall ist es jetzt bei mir nicht (mehr) so!

Ich habe vor ein paar Tagen aus Versehen (eher aus Verwirrtheit) bei geladener CHDK-Firmware (und laufender Kamera!) die Speicherkarte formatiert (ging auch etwas langsamer als sonst). Habe erst kurze Zeit später erkannt, wie schwachsinnig das war. Oder ist es kein Problem, die Karte zu formatieren, während CHDK geladen ist (und die Cam läuft) ?

Nunja, wie das so ist mit "Schuldgefühlen"... jetzt frage ich mich, ob die ISO-Einstellung schon immer nicht zu sehen war bei ISO-Auto, oder ob meine Aktion die Kamera etwas mitgenommen hat.

Problem 2:
Mir noch aufgefallen, dass die Kamera im AUTO-ISO nicht mehr als ISO100 einzustellen scheint (auch ohne CHDK, aber geprüft mit CHDK-ISO-Anzeige Funktion (beides: REAL und MARKET) ). Sie will doch allen ernstes lieber ISO100 mit 1/6s Belichtungszeit nehmen, als ISO400 mit 1/20s. Die Kamera kann doch nicht allen Ernstes sowas machen, oder? Das kann doch nicht der normale Betriebszustand sein? CHDK-Custom Auto ISO ist natürlich aus!

Kann ich einfach die Standard-Firmware (1.00F) erneut drauf flashen (meine Cam hatte von Anfang an 1.00F, kann ich nochmal 1.00F drüberflashen?) oder ist davon abzuraten? Noch funktioniert sie komplett manuell ganz normal, wäre schlecht, wenn ich die Cam durch ein schiefgegangenes Firmware-Update in den Himmel schicke...

Besten Dank für Eure Antworten & Gruß,

LeChuck
LeChuck
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.03.2011, 21:44
Kamera(s): Canon Powershot A620
Canon IXUS 95 IS
Canon SX1 IS

Re: Powershot A620 Problem mit AUTO-ISO und Anzeige ISO-Wert

Beitragvon msl » 30.03.2011, 23:13

Hallo und herzlich willkommen.

CHDK ist keine Firmware ... oft geschrieben, aber immer wieder vergessen.

zu 1.

Da CHDK von der SD-Karte in den Arbeitsspeicher geladen wird und von dort aus läuft, ist es völlig unproblematisch, wenn du die Formatierung der Karte durchführst. CHDK muss dann halt neu auf der Karte eingerichtet werden.

Überschneiden sich evt. Kamera- und CHDK-OSD-Elemente? Die Kamera-OSD-Elemente werden keinesfalls durch CHDK verändert, auch nicht durch evt. Fehlfunktionen.

zu 2.

Das kann durchaus normal sein. Viele Kameras haben einen Hi-ISO-Modus, der extra für hohe ISO-Werte ausgelegt.

Ein Flashen der Firmware ist nicht möglich. Das funktioniert nur mit offiziellen Firmware-Updates von Canon. Für die A620 gab es ein Update von e auf f. Da funktioniert aber f auf f nicht.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4539
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Powershot A620 Problem mit AUTO-ISO und Anzeige ISO-Wert

Beitragvon LeChuck » 31.03.2011, 15:29

Hi msl...

vielen Dank für Deine Antwort. Es scheint tatsächlich alles normal zu sein. Habe wohl nur unter Placebo-Paranoia gelitten induziert durch CHDK-Hick-Hack. ;-)

Mir ist gestern eingefallen, dass eine Abteilung bei uns in der Firma auch diese Kamera nutzt. Also habe ich mir Kamera heute mal eine Stunde geborgt.

Erkenntnis:
Die A620 zeigt tatsächlich keinerlei ISO-Werte im AUTO-ISO Modus an, weder beim Knipssen noch beim Review der Bilder. Außerdem fixt sie wirklich alles auf maximal ISO100, manuell regelt das Teil NIE schlechter als ISO100 (was mich doch wundert, denn ich denke "lieber verrauschte als unscharfe Bilder". Offensichtlich sieht Canon das anders...

WOW! Da kann man mal sehen, was Wahrnehmung einem für einen Streich spielen kann. Fakt ist, meine Cam läuft genauso wie die noch unangetastete Cam in der Firma.

Danke nochmal...!
LeChuck
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.03.2011, 21:44
Kamera(s): Canon Powershot A620
Canon IXUS 95 IS
Canon SX1 IS


Zurück zu A-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron