[geklärt] Wie mach ich denn nun ein Foto mit CHDK??

Allgemeine Informationen zum CHDK für Neueinsteiger

Wie mach ich denn nun ein Foto mit CHDK??

Beitragvon Molch-Entertainment » 09.01.2010, 20:42

Hallo erstmal an alle, bin neu hier :)

Also meine Frage: Wie mach ich denn nun ein Foto mit CHDK???

Ich hab alles nach der Anleitung im Handbuch installiert usw. und ich kann auch das CHDK-Menü aufrufen und Werte ändern.

Aber wenn ich jetzt z.B. die Belichtungszeit im CHDK-Menü auf 30 Sek. stelle (das Maximale meiner Kamera im M-Modus ist 15Sek.), dann SET drücke und das Menü schließe, steht unten in der Canon-Anzeige wieder 15Sek (oder was auch immer). Nun drück ich den Auslöser und es wird ein Foto nach den Kamera-Einstellungen gemacht, die CHDK-Einstellungen werden garnicht beachtet.

Und im <ALT>-Modus konnte ich garkeine Fotos machen.

Im Handbuch steht leider nix dazu.

Danke schonmal!

Grüße aus Leipzig :D
Zuletzt geändert von Molch-Entertainment am 09.01.2010, 21:45, insgesamt 1-mal geändert.
Canon PowerShot A710 IS (Firmware: 1.00A) mit CHDK 0.9.9-867
Canon PowerShot SX20 IS (Firmware: GM 1.02B)


Molch-Entertainment.de
Benutzeravatar
Molch-Entertainment
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 52
Registriert: 09.01.2010, 20:21
Wohnort: Leipzig; neuerdings Erding/Bayern

Beitragvon msl » 09.01.2010, 21:06

Bild

Hallo Molch-Entertainment,

aber selbstverständlich steht dazu etwas im Handbuch (S.13). In der Einführung zum Menü "Extra-Foto-Einstellungen" steht dazu einiges. Mit den im CHDK eingestellten ersetzt Du die von der Kamera vorgesehenen Werte (Override). Es werden aber weder die exif-Daten noch die Canon-eigenen Anzeigen verändert.

Wenn Du im OSD-Menü die Status-Anzeige (Handbuch S.40) aktiviert hast, werden auch die im CHDK eingestellten Werte angezeigt. Benutzt Du das DNG-Format, werden auch die richtigen Werte in die Bilddatei geschrieben.

Wie sieht den bei Dir die Statusanzeige aus?

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4463
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Molch-Entertainment » 09.01.2010, 21:21

Jo, dass die Canon-Werte nicht geändert werden ist mir klar, aber das Foto wird ja mit diesen Werten gemacht, obwohl ich was anderes eingestellt habe(im CHDK)...

Meine Anzeige sieht so aus: oben ist ne grüne Batterie und oben rechts ne Uhr und Temperatur. Unten ist ein weißer Balken.

Ich habe folgendes gemacht (Schritt für Schritt):

A710 IS im Wiedergabe-Modus gestartet; CHDK gestartet (Firmware-Update usw.)
Print-Taste -> Menü
Extra-Foto-Einstellungen -> Sperre Ersatzwerte [off]
Ersetze Verschlusszeit [32]
Menü gedrückt; Print gedrückt (CHDK-Menü ist geschlossen; oben wieder grüne Batterie usw.)
Schalter auf Aufnahme geschaltet (M-Modus)
Auslöser gedrückt --> Ergebnis: Foto nach den Canon-Einstellungen gemacht... (Hier: 1/25 Sek)

:oops: irgendwas muss ich falsch machen...
Canon PowerShot A710 IS (Firmware: 1.00A) mit CHDK 0.9.9-867
Canon PowerShot SX20 IS (Firmware: GM 1.02B)


Molch-Entertainment.de
Benutzeravatar
Molch-Entertainment
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 52
Registriert: 09.01.2010, 20:21
Wohnort: Leipzig; neuerdings Erding/Bayern

Beitragvon Hamster.78 » 09.01.2010, 21:37

msl hat geschrieben:Benutzt Du das DNG-Format, werden auch die richtigen Werte in die Bilddatei geschrieben.
Hi Molch-Entertainment,

die richtigen Werte die du über Override einstellst, wenn du über RAW Fotos machst.
Um diese im DNG-Format zu erstellen, musst du über badpixel.lua eine badpixel.bin erstellen.

Nur in den DNG-Format werden die Ersatzwerte in die Exif Daten geschrieben.

edit:
Molch-Entertainment hat geschrieben:Und im <ALT>-Modus konnte ich garkeine Fotos machen.
welches Script hast du geladen? Wenn du im <ALT> Modus bist kannst du über <Set> ein Script laden.

Um Fotos ohne Scripte zu machen einfach aus den <ALT> Modus herausgehen ;)
Die Ersatzwerte werden trotzdem übernommen.

Hamster Bild
Zuletzt geändert von Hamster.78 am 09.01.2010, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
◄ SX100 v100c ◄ Samsung NX10

CHDK DEThe Canon Camera Hackers Manual schon gelesen?
Benutzeravatar
Hamster.78
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 318
Registriert: 24.01.2009, 11:21
Wohnort: Sachsen / Chemnitz

Beitragvon msl » 09.01.2010, 21:40

Hallo Molch-Entertainment,

Du hast vergessen, den Multiplikator von [off] auf [1] unter "ersetze Verschlusszeit" zu setzen. Damit aktivierst Du die "Ersatzzeit". Dann wird es auch in der Statusanzeige angezeigt.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4463
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Molch-Entertainment » 09.01.2010, 21:43

Hamster.78 hat geschrieben:
msl hat geschrieben:Benutzt Du das DNG-Format, werden auch die richtigen Werte in die Bilddatei geschrieben.
Hi Molch-Entertainment,

die richtigen Werte die du über Override einstellst, wenn du über RAW Fotos machst.
Um diese im DNG-Format zu erstellen, musst du über badpixel.lua eine badpixel.bin erstellen.

Nur in den DNG-Format werden die Ersatzwerte in die Exif Daten geschrieben.

Hamster Bild


Ich versteh zwar gerade nur Bahnhof, aber ich habs hinbekommen.

Ich hab Multiplikator auf [1] gestellt, dann hat er die eingegebenen Werte auch benutzt.

Danke trotzdem.

Edit: @msl: jo...
Canon PowerShot A710 IS (Firmware: 1.00A) mit CHDK 0.9.9-867
Canon PowerShot SX20 IS (Firmware: GM 1.02B)


Molch-Entertainment.de
Benutzeravatar
Molch-Entertainment
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 52
Registriert: 09.01.2010, 20:21
Wohnort: Leipzig; neuerdings Erding/Bayern

Beitragvon fe50 » 09.01.2010, 21:44

Molch-Entertainment hat geschrieben:1) Ersetze Verschlusszeit [32]
2) ?????
3) ?????

:oops: irgendwas muss ich falsch machen...

Jo klar, Du musst schon einstellen, wie Du's haben willst - steht auch im Handbuch ;)

Für Ev Overrides gibt es 3 (!) hintereinander folgende Einstellungen, Du hast nur die erste auf 32s eingestellt - was willst Du mit dem Wert den haben ?

* Einen festen Belichtungswert von 32s ? -> dann stell' [32], [1] als Faktor & [Factor] als Typ ein
* Einen Ev-Wert ? -> dann stell' [32], [1] als Faktor & [Ev Step] als Typ ein

Jetzt hast Du wohl [32],[Off],[Ev Step] eingestellt, also den eingestellten Ev Wert von 32 Sekunden inaktiv festgelegt...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: Wie mach ich denn nun ein Foto mit CHDK??

Beitragvon Flou » 04.03.2012, 13:10

Hallo Freunde!

Ich komm auch überhaupt nicht mit dem CHDK Menü zurecht (besonders ärgerlich,w eil ich mir extra deswegen einen Canon gegönnt habe).

Also ich will auch in Richtung hohe Belichtungszeiten gehen für Nachtaufnahmen. Habe jetzt etwas mit der Kamera rumprobiert (SX 220 HS mit Firmware 1.01C).
Also, in dem CHDK Menü stell ich meine gewünshcten Parameter ein. Wenn ich in dem alternativ-Modus Auslöser drück steht unten links:

***Gestartet****
:)
***Beendet***

Dann wechsle ich in den normalen Modus. Und wnen ich da Bilder machen will (im Automatikmodus), macht der einfach irgendwelche Beleichtungszeitne, die ich aber nirgends eingestellt habe, und zwar unabhängig von der Umgebungshelligkeit.

Dabei ist es UNABHÄNGIG (!), ob ich im CHDK Menü unter Sperre Ersatzwerte auf On, Off oder Disbale setze. Auch der Wert unter "Ersetze Verschlusszeit", Multiplikator oder Verschlusszeit Typ haben keinerlei Einfluss auf die letztendliche Belichtungszeit.

Im konkreten Fall habe ich eingegeben:

Sperre Ersatzwerte: Off
Ersetze Verschlusszeit: 1,6
Multplikator: 1
Verschlusszeit-Typ: Ev-Step

Dann geh ich in den normalen Modus.

Jetzt macht er bei jedem Foto eine Sekunde Bel.zeit (vorhin hat er sich mal bei 1/30 festgebissen....
Wenn ich den Blitz aber aufklappe, macht er die 1,6 Sekunden, machnmal mit Blitz, manchmal ohne....
Wenn ich dann bei aufgeklapptem Blitz im normalen Blitz Mneü diesen deaktiviere, macht er wieder 1,0 Sekunden.

Vorhin hatte er auch mal eine Phase, wo er bei halbdurchgedrücktem Auslöser erst 1 Sekunde stehen hatte, diese sich dann dynamisch geändert hat, je nachdem wie hell das Bild war....

Wäre froh,w enn jemand Licht ins dunkle bringen könnte.
Flou
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.03.2012, 12:57
Kamera(s): SX 220 HS

Re: Wie mach ich denn nun ein Foto mit CHDK??

Beitragvon msl » 04.03.2012, 21:20

Hallo,

Deine Beschreibungen sagen mir, dass du dich noch nicht so richtig mit dem CHDK-Handbuch beschäftigt hast. ;)

Das Handbuch hätte dir z.B. gesagt, dass man im ALT-Modus keine Fotos machen kann. Der ist dafür gedacht, Einstellungen vorzunehmen und Skripte laufen zu lassen.

Im Menü Extra-Foto-Einstellung eingestellte Belichtungszeiten werden von der Canon-Anzeige nicht übernommen. Die eingestellte Zeit wird in der CHDK-Status-Anzeige eingeblendet, wenn der Ersatzwert(Override)-Modus aktiv ist. Was sagen denn die Exif-Daten, wenn du mit eingestelltem und aktivierten Ersatzwert von 1,6 s ein Foto machst?

Welchen Aufnahme-Modus hast du denn verwendet?

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4463
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Wie mach ich denn nun ein Foto mit CHDK??

Beitragvon Flou » 07.03.2012, 16:43

Hallo MSL,

naja, das CHDK Handbuch habe ich chronologishc angefangen, nur kam eben die Einstellung der Vershclusszeit ganz am Anfang, somit habe ich nur ca. 5 % davon durchgelesen...
Aber nun scheint es wohl zu gehen. Hab bisher den Fehler gemacht, im Automatikmodus mit dne geänderten Werten zu fotografieren. Im M-Modus funktioniert es ganz gut. Muss mal schaun, ob das auch für extreme Belichtungszeiten im Minutenbereich gilt...

Was sind denn EXIF Daten? Im Display erscheint zunächst die im M-Modus eingestellte Belichtungszeit, und wechselt dann über in die Belichtungszeit, die ich im CHDK eingestellt habe.

Hatte hald nur dne Eindruck, dass auch bei deaktiviertem CHDK irgendwie komische Kameraeinstellungen vorgenommen werden. Werd ich mal am WE testen, wenn ich länger Zeit hab.

So, ich probier dann mal die andenr Funktionen aus.
Flou
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.03.2012, 12:57
Kamera(s): SX 220 HS

Re: Wie mach ich denn nun ein Foto mit CHDK??

Beitragvon msl » 07.03.2012, 23:23

Hallo,

Flou hat geschrieben:Was sind denn EXIF Daten?
Also, wir gehen hier schon davon aus, dass man mit diversen Standardbegriffen der digitalen Fotografie vertraut ist, wenn man sich dem Thema CHDK nähert.

Deshalb haben wir auch ein Glossar eingerichtet. Manchmal hilft auch Google. ;)

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4463
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a


Zurück zu Grundwissen CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast