[geklärt] Video Einschränken aufheben

Allgemeine Informationen zum CHDK für Neueinsteiger

Video Einschränken aufheben

Beitragvon XChris » 02.07.2010, 13:12

Hallo,

bei vielen Modellen der Canonserie ist eine Beschränkung von 600 Sekunden verankert. (Canon IXUS 200 z.B: siehe http://www.dkamera.de/datenblatt/canon- ... -ixus-200/)

Kann CHDK diese Beschränkung aufheben oder zumindest die Zeit verlängern?

Chris
XChris
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.07.2010, 13:09

Beitragvon msl » 02.07.2010, 13:44

Hallo und willkommen,

diese zeitlich Einschränkung ist je nach Kamera sehr unterschiedlich (600 - 3600 Sekunden) und lässt sich durch CHDK auch nicht einfach ausschalten oder verändern.

Man kann sich aber per Skript behelfen. Das funktioniert dann ähnlich einer Intervallaufnahme. So könnte man längere Aufnahmezeiten organisieren. Sie hätten den kleinen Nachteil, dass immer beim Aus- und wieder Einschalten einige Sekunden verloren gehen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4463
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon tier » 21.09.2010, 23:22

Wenn eine Digicam mehr als (mir unbekannt) Minuten Video aufzeichnet ist es eine VideoKammara, und dann werden Zölle/Steuern oder was auch immer fällig. Daher die Beschränkung der max Videolänge.

Gruß tier
Fuji F70, Canon a495-100f-1.1.0_ALPHA_rev_531
tier
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 24
Registriert: 21.09.2010, 22:56

Beitragvon msl » 22.09.2010, 08:09

Die Beschränkung liegt bei 30 Minuten, wie man bei heise.de nachlesen kann.

Meistens werden diese 30 Minuten aber nicht erreicht, weil sich technische Grenzen ergeben. So ist die maximale Dateigröße einer FAT32-formatierten Speicherkarte 4 GB. Je nach Videoauflösung und Komprimierverfahren ergeben sich damit unterschiedliche maximale Videozeiten.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4463
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Brainbox » 22.09.2010, 08:58

Guten Tag,

die Videolaufzeiten sind wohl (unabhängig von den "gesetzlichen" und hardwarebedingten Beschränkungen), wie schon von @msl erwähnt, sehr unterschiedlich.

Aus den Bedienungsanleitungen meiner Kameras:

Ixus 100IS:
- Die Aufnahme stoppt automatisch, wenn eine Dateigröße von 4 GB oder eine
Aufnahmezeit von ca. 29 Minuten und 59 Sekunden erreicht wurde.

Powershot SX200IS
- Die maximale Dauer einer Filmaufnahme beträgt 29 Minuten und 59 Sekunden.
Wenn die Datei eine Größe von 4 GB erreicht, wird die Aufnahme ebenfalls beendet

Ixus 300HS:
- Die maximale Filmlänge beträgt ca. 10 Minuten. :evil:

Cheers

Lars
IXUS 500, IXUS 55, IXUS 100IS, IXUS 300HS
Powershot S5IS, G11
METZ 28 CS-2 digital
--------------------------
CHDK 1.1.0 DE
Brainbox
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 23
Registriert: 22.02.2010, 11:56

Re:

Beitragvon Horido » 26.04.2012, 14:17

Brainbox hat geschrieben:Guten Tag,

die Videolaufzeiten sind wohl (unabhängig von den "gesetzlichen" und hardwarebedingten Beschränkungen), wie schon von @msl erwähnt, sehr unterschiedlich.

Aus den Bedienungsanleitungen meiner Kameras:
....

Powershot SX200IS
- Die maximale Dauer einer Filmaufnahme beträgt 29 Minuten und 59 Sekunden.
Wenn die Datei eine Größe von 4 GB erreicht, wird die Aufnahme ebenfalls beendet

.....



Bei meiner SX200IS ist die Dauer einer Videoaufnahme genau so angegeben. Nachdem ich nun CHDK inst. habe, kann ich nur noch Filmchen von max. 10 Sek. machen. Das ist doch sicher nicht im Sinne des Erfinders. Wie kann ich das dahin ändern, dass ich wieder längere Videos anfertigen kann?

MfG
Horido
Benutzeravatar
Horido
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.04.2012, 15:42
Kamera(s): PowerShot SX200IS34YVGFX

Re: Video Einschränken aufheben

Beitragvon Knarf » 26.04.2012, 15:56

Vielleicht eine schnellere SD Karte installieren oder die Qualität im CHDK Menü reduzieren!?

Gruss Knarf
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 468
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Video Einschränken aufheben

Beitragvon Horido » 27.04.2012, 22:03

Hallo,

ich habe zunächst die gleiche Karte (C2) verwendet, wie früher ohne CHDK. Damit konnte ich Videos aufnehmen "so lange ich lustig war". Habe jetzt mal bei CHDK an den Videoeinstellungen etwas rumgeschraubt - u.a. Qualität auf 75 runtergesetzt. Schon kann ich ca. 20 sek. Video aufnehmen.
Werde mir jetzt mal eine schnellere Karte besorgen. Vielleicht klappts dann noch besser.

MfG
Horido
Benutzeravatar
Horido
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.04.2012, 15:42
Kamera(s): PowerShot SX200IS34YVGFX

Re: Video Einschränken aufheben

Beitragvon Knarf » 28.04.2012, 09:38

Canon empfiehlt bei meiner Kamera min. Class 6.

Gruss Knarf
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 468
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion


Zurück zu Grundwissen CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste