[geklärt] Zeitrafferaufnahmen programmierbar?

Allgemeine Informationen zum CHDK für Neueinsteiger

Zeitrafferaufnahmen programmierbar?

Beitragvon PeterParker » 12.09.2011, 16:35

Hallo,

für Zeitrafferaufnahmen möchte ich mir eine gebrachte Digitalkamera kaufen.
Möglich ist dies ja (dank CHDK) mit vielen Canon Modellen.

Was mich vor dem Kauf noch interessiert: Kann ich Intervallaufnahmen, ähnlich wie einen Videorekorder, programmieren?
Z.B. Schieße Fotos im 10s Takt am 28.9. von 18-22 Uhr und am 31.9. von 11-23 Uhr.

Die Kamera kann ruhig 24/7 eingeschaltet sein. Wegen des begrenzten Speicherplatzes soll jedoch nur zu bestimmten Zeiten geknipst werden.

Schöne Grüße,
pp
PeterParker
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2011, 16:23
Kamera(s): A490

Re: Zeitrafferaufnahmen programmierbar?

Beitragvon Werner_O » 12.09.2011, 23:19

Hallo "PeterParker",

Kann ich Intervallaufnahmen, ähnlich wie einen Videorekorder, programmieren?

Da sehe ich eher schwarz, obwohl ich diesbezüglich beileibe kein Experte bin.

Bisher gibt es aber m.W. keine Möglichkeit in CHDK, sozusagen "Batchlisten" für Skripte anzulegen, wobei die dann auch noch über die Kamera-interne Uhr zeitgesteuert ausgelöst werden können.

Gruß
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: Zeitrafferaufnahmen programmierbar?

Beitragvon _c_ » 13.09.2011, 08:16

doch doch, das sollte schon gehen, weil man die Skripte auch so schreiben kann, dass sie die Uhr der Kamera abfragen. Allerdings existieren wenig fertige Skripte, die das implementiert haben (ich hatte mal ein Intervallskript geschrieben, das die Uhr verwendet hat, jedoch nur um den Abstand der Aufnahmen zu steuern).
Ein Skript wie von PeterParker angefragt dürfte demnach machbar sein.
Die Stromversorgung ist natürlich noch ein bedeutender Faktor.

Viele Grüße
Claudio
A720 IS. CHDK-SVN 0.9.8, revision 765 Bild
_c_
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 88
Registriert: 25.06.2008, 11:59

Re: Zeitrafferaufnahmen programmierbar?

Beitragvon PeterParker » 13.09.2011, 13:15

Die Stromversorgung wäre über ein Netzteil gewährleistet.

Auf der Suche nach einem Skript, bin ich halbwegs fündig geworden.
Zum Beispiel das Skript "Selective Intervalometer" erlaubt die Auswahl von Wochentagen und eines Zeitraums (etwa: von 12-14 Uhr, jeden Montag und Mittwoch).
Unterschiedliche Zeiten (je nach Tag) sind im Moment zwar nicht möglich. Der Autor möchte dies aber versuchen zu implementieren.

Für meine Zwecke wäre dies auch ohne Datumseingaben ausreichend.

(Wirklich genial, was man mit CHDK alles machen kann... Wieso habe ich mich nur letztes Jahr für eine Lumix entschieden? :( Naja, hoffentlich finde ich recht bald eine günstige gebrauchte.)
PeterParker
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2011, 16:23
Kamera(s): A490

Re: Zeitrafferaufnahmen programmierbar?

Beitragvon _c_ » 13.09.2011, 13:24

Peter,

du kannst versuchen, das Skript so schreiben, wie du es brauchst. Ist gar nicht soo schwirig, dazu kannst du das Zitierte als Ausgangsbasis verwenden.

Gutes Gelingen
Claudio
A720 IS. CHDK-SVN 0.9.8, revision 765 Bild
_c_
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 88
Registriert: 25.06.2008, 11:59


Zurück zu Grundwissen CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron