CHDK bei der Canon Powershot S100

Allgemeine Informationen zum CHDK für Neueinsteiger

CHDK bei der Canon Powershot S100

Beitragvon stw500 » 15.08.2012, 10:08

Für alle, für die CHDK auch noch etwas neu ist und sich vielleicht wie ich gefragt haben, wie man im AV-Modus CHDK so einstellt, dass der Iso bis 6400 automatisch gewählt wird und zugleich eine Mindestverschlusszeit angegeben werden kann, hier eine kurze Anleitung, die ich durch try&error finden konnte):

Verwendet habe ich die CHDK-Version 1.2.0.2060.

1. Bei der Kamera AV-Modus wählen und im CHDK Menü in erweiterte Einstellungen gehen.

2. Dann in Benutzer-Auto-Iso gehen. Dort die erste Funktion aktivieren.

3. Beispielsweise eine minimale Verschlusszeit 1/125 angeben.

4. Benutzer-Faktor auf 8.

5. IS-Faktor auf 1.

6. Min Iso (x10) auf 4 ! Von der Logik her müsste man denken, 8 wäre richtig, da 8x10 den geringsten von der Kamera dargestellten Iso von 80 ergäbe. Aber ich wurde von einem Experten darauf hingewiesen, dass der reale Iso x 1,6 ungefähr den von Canon verwendeten Market Iso ergibt. Jedenfalls klappt es mit 4 gut.

7. Max Iso Auto auf 320

8. 2. Alternative = beispielsweise 1/80

9. 2. Alternativer Iso = beispielsweise auch 320

10. Max Iso High = 320

Damit nimmt die Kamera (fast!) immer mindestens 1/125 als Verschlusszeit (sich bewegende Personen sind somit fast immer noch scharf) bei der gewünschten Blende und erhöht den Iso auf bis zu 6400 (laut Anzeige der Kamera). Leider kommt es dennoch vor, dass bei zu dunklen Umgebungen die Kamera trotzdem eine längere Verschlusszeit wählt, sogar länger als die alternativ Einstellung. Gerade habe ich z.B. im recht dunklen Arbeitszimmer als 1. Altern. 1/125 und zweite Altern. 1/100 eingestellt, dennoch meinte die Software 1/50 und Iso 6400 nehmen zu müssen. Möglicherweise erkannte die Software das als einzige Einstellung, die noch ausreichend belichtete. Das ist zwar vielleicht intelligent, aber nicht die von mir gewünschte Einstellung. Schließlich kann man noch nachträglich aufhellen mit guter PC-Software. Vielleicht kann das hier noch jemand bestätigen oder erklären.
stw500
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 15
Registriert: 12.08.2012, 20:57
Kamera(s): S100

Re: CHDK bei der Canon Powershot S100

Beitragvon Matze87 » 27.03.2014, 21:45

Hallo, vielen dank für den Tipp.
Ich selbst habe viele Probleme mit meinen Luftbildern. Nicht jedes ist wirklich verwertbar.

Im CHDK Menü oder im ganz normalen Kamera Menü? Übersteuert CHDK alle Einstellungen im herkömmlichen Kamera Menü?
Ich hab hier mal meine CHDK Einstellungen. Vieles davon kenne ich leider nicht. TV, AV Wert zum Beispiel??????

Ersetze Fokus? Wenn ich Inkl. Auto ISO& Reihe nicht aktiviere, was zählt dann?

Hier findet Ihr Bilder von meinen CHDK Einstellungen:
http://fpv-community.de/showthread.php? ... post576032

Wie würdet ihr die Einstellungen vornehmen?
In der Luftbildfotografire kommen mehrere eigene Hobby zusammen.
Pech, für jemanden wie mich, der von der Fotografie wenig Ahnung hat :-(

Vielen Dank
Matze87
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.05.2013, 12:13
Kamera(s): ich bin Einsteiger

Re: CHDK bei der Canon Powershot S100

Beitragvon msl » 28.03.2014, 23:10

Hallo,

wenn du die Ergebnisse deiner Luftbildaufnahmen verbessern willst, wirst du nicht drumherum kommen, dich mit den Grundlagen der Fototechnik zu beschäftigen. Hier empfehle ich die kleine Fotoschule. Mit dem Grundlagenwissen kannst du auch die manuellen Einstellmöglichkeiten deiner Kamera besser anwenden und bist nicht auf Automatiken angewiesen.

Die Screenshots der CHDK-Menüs zeigen, dass du keinerlei CHDK-Funktionen aktiviert hast. Vielleicht hilft ein Blick ins CHDK-Handbuch.

Deine Bilder zeigen Probleme mit Vibrationen und Überbelichtungen (Leider sind die Exif-Daten nicht verfügbar.). Möglicherweise wirken feine Vibrationen und IS entgegen. Deshalb würde ich die Bildstabilisierung probehalber deaktivieren. Die Überbelichtung liegt evt. an zu hohen ISO-Werten, die durch die AutoISO-Funktion vorgewählt werden. Entweder einen festen (niedrigen) Wert einstellen oder mit der CHDK-Benutzer-AutoISO-Funktion begrenzen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4463
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: CHDK bei der Canon Powershot S100

Beitragvon Matze87 » 29.03.2014, 09:53

Vielen Dank.
Das muss ich wohl.
Nur was ich auch nicht verstehe, wenn ich CHDK aktiviert habe, werden dann die normalen Kameraeinstellungen im Canon Menü übersteuert?
Matze87
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.05.2013, 12:13
Kamera(s): ich bin Einsteiger

Re: CHDK bei der Canon Powershot S100

Beitragvon Werner_O » 29.03.2014, 13:07

Hallo,

CHDK kann sehr wohl viele Kameraeinstellungen mit eigenen Vorgaben "übersteuern" - dafür ist es ja auch gedacht. Diese sogenannten "CHDK-Overrides" können bspw. Blende, Verschlußzeit, ISO-Einstellung, Fokus-Einstellung uvam. ändern.

Es gibt aber auch etliche Kameraeinstellungen, die CHDK nicht ändern kann!
Dazu gehören bspw. das gewählte Aufnahme-Programm, der gewählte Blitzmodus (Auto/On; Langzeitbelichtung; Sync. auf den zweiten Verschlußvorhang), aktivierter Servo-AF, IS-Modus uvam.

Was jeweils geht kannst Du im CHDK-Handbuch nachlesen. Um ein intensives Studium dieses Handbuches zumindest zu den für Dich wichtigen CHDK-Funktionen wirst Du leider nicht herumkommen.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Spezialist
CHDK-Spezialist
 
Beiträge: 962
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S3 1.00a


Zurück zu Grundwissen CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast