Was kann CHDK nicht?

Allgemeine Informationen zum CHDK für Neueinsteiger

Was kann CHDK nicht?

Beitragvon Michael » 09.08.2008, 16:11

Hallo,

bin neu hier und habe ein paar grundlegende Fragen zu dem was CHDK grundsätzlich kann oder nicht kann.


1. Belichtungszeit

CHDK kann offenbar die Belichtugngszeit erweitern.
Kann damit etwa aus einer Automatikkamera, deren Belichtungszeit nur indirekt beeinflussbar ist, eine solche mit Belichtungszeitvorgabemöglichkeit gemacht werden?
Ich weiß natürlich, dass mit entsprechender Firmware alles möglich ist, aber kann man oder jemand dies unter vertretbarem Aufwand mit CHDK bewerkstelligen?


2. Reihenaufnahmen mit Neubelichtung

Meine Canon Ixus 960IS macht im Endlosmodus pro Sekunde 2 Bilder - jedoch wird die korrekte Belichtung nur beim ersten Bild eingestellt, die Folgebilder erfahren die selbe Belichtung, so dass sie bei sich ändernden Lichverhältnissen unbrauchbar werden.
Kann mit CHDK die Kamera veranlasst werden, die korrekte Belichtung für jede Aufnahme neu zu ermitteln? Die zugehörige Verzögerung wird gern in Kauf genommen.

Ich weiß, dass für die 960IS offenbar erst eine ß-Version von CHDK zur Verfügung steht, aber bevor ich tiefer einsteige, hätte ich gerne die Meinung der erfahrenen CHDK-User kennen gelernt!

Grüße

Michael
Ixus i, Finepix F31fd, Ixus 960IS, Ixus 980IS
Michael
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 23
Registriert: 09.08.2008, 14:11
Wohnort: Stromberg

Beitragvon PhyrePhoX » 09.08.2008, 16:28

geht beides :)
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 21:31

Beitragvon msl » 09.08.2008, 16:54

Hallo Michael,

willkommen im Forum.

PhyrePhox war etwas kurz angebunden, hat es aber auf den Punkt gebracht.

Belichtungszeiten kannst Du über das Extra-Foto-Menü frei einstellen.

Belichtungsreihen können auch über dieses menü organisiert werden, in dem Du Bracket im fortlaufenden Modus verwendest. Benötigst Du Korrekturen, ist eine Skriptlösung die bessere Variante. Dazu findest du im Forum einige Beispiele.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4464
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Was kann CHDK nicht?

Beitragvon chiptune » 10.08.2008, 05:35

Michael hat geschrieben:CHDK kann offenbar die Belichtugngszeit erweitern.
Kann damit etwa aus einer Automatikkamera, deren Belichtungszeit nur indirekt beeinflussbar ist, eine solche mit Belichtungszeitvorgabemöglichkeit gemacht werden?

geht beides

Kann ich so nicht bestätigen - die Belichtungszeit wird mit CHDK ohne Wenn und Aber überschrieben. Diese geänderte Belichtungszeit beeinflusst in den Automatikmodi weder Blende noch ISO - ist meiner Meinung nach deshalb nur im M-Modus sinnvoll einsetzbar.

Grüße von chiptune
SX100IS mit CHDK
MD_SLOWMD_FASTMD_TUNE
chiptune
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.07.2008, 05:24

Beitragvon PhyrePhoX » 10.08.2008, 12:04

verstehe nicht was dein problem ist, nichts anderes wollte der Threadersteller doch wissen? bei vielen kleinen kameras kann man belichtungszeit - wie erwähnt - nur indirekt beeinflussen. mit CHDK kann man sie DIREKT und FEST einstellen. wenn man eine feste zeit einstellt, wird leider nicht von der kamera automatisch eine passende blende eingestellt, meinst du das? ich glaube, in SDM (Stereo Data Maker) geht das, und sicherlich auch bald im normalen CHDK.
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 21:31

Beitragvon Michael » 10.08.2008, 14:36

Hallo,

vielen Dank einstweilen für die ersten Auskünfte. Die Ixus 960 IS hat zwar einen M-Modus, Belichtungszeit und Blende können aber auch in diesem Modus nicht direkt vorgegeben werden.

So bedarf es wohl noch weiterer Klärung.

Die Vorgehens- und Wirkungsweise mit und von CHDK ist mir auch noch nicht ganz ersichtlich.

Die nachfolgenden Fragen könnte ich durch längerses Studium sicher selbst klären, würde mich aber freuen wenn mir die Forumsexperten schneller auf die Sprünge helfen. Danke!



1. Firmware-Änderung
Die Installation von kameraspezifischen CHDK's wird in diesem Forum beschrieben, offensichtlich läuft das wie bei einem Firmware-Update ab. Damit wäre aber die Kamerafunktion bleibend verändert.
Andernorts im Forum wird aber geschrieben, die ursprüngliche Kamerafunktion werde durch CHDK nicht verändert. Wie geht das zusammen?


2. Skripteinfügung
Auf der englischsprachigen Seite findet sich ein UBASIC Tutorial mit dem Programme (Skripte) zu weitgehend beliebiger Kamerasteuerung geschrieben werden können.
Ist nun das kameraspezifisch installierte CHDK (Punkt 1) genau ein solches Programm (ggf. kompiliert) oder bereitet das CHKD nur die Kamera auf das Lesen und Befolgen selbst gemachter Skripte vor?

Grüße von Michael
Ixus i, Finepix F31fd, Ixus 960IS, Ixus 980IS
Michael
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 23
Registriert: 09.08.2008, 14:11
Wohnort: Stromberg

Beitragvon _c_ » 10.08.2008, 18:21

Hallo Michael,

das kameraspezifische CHDK kann jederzeit inaktiv gemacht werden, indem die Speicherkarte, auf der das CHDK installiert wurde, durch eine andere ersetzt wird oder noch einfacher: einfach der Schreibschutz der Speicherkarte entfernt wird.
Das CHDK bereitet deine Kamera vor, Skripte ausführen zu können, es sind allerdings Funktionen bereits so im CHDK vorbereitet, dass keine weiteren Skripte nötig sind.
Bereite einfach eine SD kart vor, dann kannst du ja ausprobieren, ob dir die erweiterten Möglichkeiten des CHDK zusagen oder nicht.

Viel Vergnügen!

Claudio
A720 IS. CHDK-SVN 0.9.8, revision 765 Bild
_c_
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 88
Registriert: 25.06.2008, 11:59

Beitragvon msl » 10.08.2008, 19:19

@Michael

zu 1.

Die Firmware-Update-Funktion wird nur dazu verwendet, CHDK in den Arbeitsspeicher der Kamera zu laden. Deshalb befindet sich die Kamera nach dem Abschalten wieder im Ausgangszustand. Eine bleibende Veränderung erfolgt nicht.

zu 2.

CHDK beinhaltet eine Basic-Interpreter, der es ermöglicht, individuelle Skripte in der entsprechende Sprache abzuarbeiten. Damit steht ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem persönliche Aufgabenstellungen bewerkstelligt werden können.

Wie _c_ schon geschrieben hat, installiert CHDK und probier es einfach aus. Das wird Dir viele Fragen ersparen und Du wirst eine neue Welt entdecken. ;)

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4464
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Michael » 11.08.2008, 10:02

Vielen Dank für die nützlichen Hinweise!

Ich werde sicher gelegentlich die eine oder andere Frage noch haben, und hoffentlich irgendwann auch selbst berichten können.

Grüße

Michael
Ixus i, Finepix F31fd, Ixus 960IS, Ixus 980IS
Michael
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 23
Registriert: 09.08.2008, 14:11
Wohnort: Stromberg

Beitragvon chiptune » 11.08.2008, 13:39

PhyrePhoX hat geschrieben:.. mit CHDK kann man sie DIREKT und FEST einstellen. wenn man eine feste zeit einstellt, wird leider nicht von der kamera automatisch eine passende blende eingestellt, meinst du das?

Genau das meine - und Michael hat ja mit Schwerpunkt "Automatikkamera" gefragt.

Was kann Michael konkret mit "Shutter override" anfangen. Die Kamera zeigt im Automatik- (und bei ihm auch im M-Modus) z.B. 1/100 Blende 8 an. Mit CHDK kann er nun die Belichtungszeit mit 1/2000 überschreiben. Die Blende bleibt aber dennoch 8 und der ISO-Wert ändert sich auch nicht - das Ergebnis wird hoffnungslos unterbelichtet.

Die CHDK-Overridefuktion hat nur dann einen Sinn, wenn ich Belichtung und ISO von hand entsprechend anpassen kann.

Gruß
Dieter
SX100IS mit CHDK
MD_SLOWMD_FASTMD_TUNE
chiptune
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.07.2008, 05:24


Zurück zu Grundwissen CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast