[Info] Wie geht CHDK so schnell?

Allgemeine Informationen zum CHDK für Neueinsteiger

Wie geht CHDK so schnell?

Beitragvon Schnappschuss » 14.08.2008, 21:21

Ich bin auf zu tiefst beeindruckt von den fliessend neuen Versionen von (Juciphox) CHDK!

Dannoch habe ich da mal eine neugierige Fage an die Entwickler, Coder und Compiler... :oops:

Bei jeder neuen Version von Allbest oder Juciphox gibt es doch für jeden Kameratyp (ca. 50!) eigene spezifische Datein für die Kamera zum Download.

Anscheinend ist die Firmware von jedem Kamera-Typ so unterschiedlich, so dass sie einzelnd angepasst werden muss!
Unterschiedliche DIGIC II/ DIGIC III Bildprozessoren und VxWorks oder DryOS Betriebssysteme
und sonst was....

Wer macht die ganzen Anpassungen an die zahlreichen Kamera-Typen wenn eine neue CHDK-Version herauskommt?
(das passiert bei Juciphox doch fast täglich! )

Wie kann das auf alle Kamera-Typen so schnell angepasst werden?
Einfach denselben Code auf alle Versionen "drüberbügeln" oder wird da jeder Kamera-Typ individuell behandelt?
IXUS 950 + CHDK
Schnappschuss
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 44
Registriert: 29.06.2008, 18:24
Wohnort: NRW

Beitragvon msl » 14.08.2008, 22:03

Hallo,

ich bin jetzt zwar kein Entwickler oder Coder, trotzdem will ich Dir antworten.

Die grundlegende Arbeit, um die unterschiedlichen Kameras anzupassen, passiert bei der Neueinführung einer Kamera in das CHDK-System. Deshalb kann auch nicht jeder Typ sofort integriert werden, weil das sehr arbeitsintensiv ist.

Werden nachträglich neue Funktionen eingeführt, sind meistens die Voraussetzungen für alle Kameras schon gegeben. Bei Neuerung die sich auf die Kamera-Hardware beziehen, wie z. B. die neu eingeführte Temperaturanzeige, müssen natürlich auch die erforderlichen spezifischen Speicheradressen ausfindig gemacht werden. Das erfolgt aber nach gleichem Muster für jede Kamera.

Das Compilieren ist weniger aufregend und in einigen Minuten erledigt, weil hier auch entsprechende Vorarbeit geleistet wurde, die den Prozess automatisiert.

Man kann sich den Quellcode auch anschauen: http://tools.assembla.com/chdk/browser/trunk oder http://tools.assembla.com/chdk/browser/ ... s/juciphox

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4463
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon chiptune » 15.08.2008, 05:58

Bitte korrigiert mich ...

Ein Download für Cam XY lohnt sich nur, wenn in den dazwischen liegenden Releasenotes etwas kamerapsezifisches für die Cam XY aufgeführt wird.

Grüße von chiptune
SX100IS mit CHDK
MD_SLOWMD_FASTMD_TUNE
chiptune
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.07.2008, 05:24

Beitragvon msl » 15.08.2008, 09:37

Nein,

weil sich die meisten Veränderungen auf alle Kameras beziehen, als Beispiel wieder die Temperaturanzeige.

Es kann natürlich vorkommen, dass eine Änderung nur bestimmte Kamera-Typen betrifft.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4463
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon fe50 » 15.08.2008, 09:52

chiptune hat geschrieben:Bitte korrigiert mich ...
Ein Download für Cam XY lohnt sich nur, wenn in den dazwischen liegenden Releasenotes etwas kamerapsezifisches für die Cam XY aufgeführt wird.
Grüße von chiptune

Nein, so kann man das nicht sehen - ein Großteil der Änderungen/Neuerungen findet in den allgemeinen, d.h. nicht-Kamera-spezifischen Bereichen (Kamera-spezifisch ist z.B. im Source Code alles unter \Platform) statt, z.B. Problembehebungen in Scriptbefehlen, neue Script Kommandos, Menüänderungen etc.
Zudem kommen im Juciphox auch andere Dateien wie Scripts, Readme's, Grids, Fonts etc. dazu...

Wer ein Problem / einen Fehler mit seiner Version hat sollte in den Logs schauen, ob hier seine Kamera und/oder das Problem aufgeführt ist

Zudem sollte man sich immer bewusst sein, daß die neuesten Version BETA bzw. EXPERIMENTELLEN Status haben !
Die Autobuild-Downloads werden automatisch generiert sobald eine Änderung im Quellcode stattfindet, es kann durchaus vorkommen, das diese neue Version fehlerhaft ist bzw. gar nicht funktioniert - sie wurde ja schliesslich noch von niemanden getestet !
Was man auch nicht vergessen darf: Ein Entwickler/Programmierer hat nie die Möglichkeit, alle Kameramodelle zu testen...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon chiptune » 16.08.2008, 05:37

fe50 hat geschrieben:
chiptune hat geschrieben:Nein, so kann man das nicht sehen ...

Danke :D

Gruß
Dieter
SX100IS mit CHDK
MD_SLOWMD_FASTMD_TUNE
chiptune
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.07.2008, 05:24

Beitragvon PhyrePhoX » 16.08.2008, 14:28

alles gesagte stimmt. die meiste arbeit wird beim sog. Portieren vorgenommen.
Wenn ich ein neues Feature einführe brauche ich mich dann meist nicht um kameraspezifische Eigenheiten zu kümmern, weil das alles der Compiler übernimmt.
Prinzipiell ist es gut den Link aus meiner Signatur zu bookmarken, weil da das Changelog gut zu sehen ist. So kriegt man raus, ob ein Update lohnt oder nicht.
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 21:31


Zurück zu Grundwissen CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste