[geklärt] Fragen zum Thema Zeitraffer

Allgemeine Informationen zum CHDK für Neueinsteiger

Beitragvon kman900 » 23.02.2009, 12:24

Jo, meine Idee war den Fokus so einzustellen dass der Schärfebereich von etwa 10m bis unendlich geht, bei Weitwinkel und kleinster Blende.
Die A590 geht bis Blende 8, glaube ich; weiss jemand wie da der Tiefenschärfenbereich ist? Ihr habt doch nen Blendenrechner, soweit ich das mal gesehen hab . . !?

Und wäre es möglich die Kamera dafür auf "Blendenautomatik" zu stellen, die aber bei Unterschreiten von, sagen wir mal, 1/60, die Blende mit nachregelt?

Aber das müsste ich, wenn ich das Teil habe, erst einmal ausprobieren.

Gruß

Albert
Benutzeravatar
kman900
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.02.2009, 09:46

Beitragvon kman900 » 26.02.2009, 12:13

Hab sie!

Von Amazon, für 99,99 incl Porto.
Firmwareversion ausgelesen, CHDK drauf und funzt auf Anhieb! Vielsten Dank für die umfassende Unterstützung!

Die "eingebaute" Bracketing-Funktion startet nicht . . ein Universal-Beli Skript geht auf Anhieb . . genauso das Universal-Intervall-Skript . .

Bei schlechten Lichtverhältnissen rauscht sie aber ganz schön . . :? !
Jetzt wird erstmal getestet!

Gruß

Albert
Benutzeravatar
kman900
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.02.2009, 09:46

Beitragvon msl » 26.02.2009, 12:41

kman900 hat geschrieben:Die "eingebaute" Bracketing-Funktion startet nicht . .


Jetzt muss Du Dich doch mit der CHDK-Dokumentation beschäftigen. :D

Kamera auf Custom-Timer stellen. Vorlaufzeit wählen. 3,5 oder 7 Bilder einstellen. Einstellungen im CHDK-Menü "Bracket im fortl. Modus" tätigen. Und los geht es.


Gegen das Rauschen hilft nur niedriger ISO-Wert. Verwende keine ISO-Automatik. Vermutlich wird dann die Belichtungszeit bei schlechten Lichtverhältnissen kritisch sein.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4513
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon kman900 » 26.02.2009, 12:48

Yep! Handbuch hab ich schon ausgedruckt und an eine Stelle im Haus gelegt, wo ich regelmässig vorbei schaue . . und auch drin lese! 8)

Gleich werde ich mir mal das deutsche lang-Pack drauf hauen . . viele kleine Schritte . . !

Gruß

Albert
Benutzeravatar
kman900
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.02.2009, 09:46

Beitragvon kman900 » 26.02.2009, 13:50

Ähhm . . ich habe im Moment das Problem dass ich das Uni-Beli-Skript nicht aus dem Speicher kriege . .
. . und jetzt ist die Kamera im Eieruhr-modus . .
Kann man ein laufendes Skript nicht irgenwie abbrechen . . ???

CTRL + C !!!

Ihr amüsiert euch jetzt wahrscheinlich köstlich!

:oops:

Gruß

Albert
Benutzeravatar
kman900
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.02.2009, 09:46

Beitragvon msl » 26.02.2009, 14:03

Skripte ausführen

Bitte Doku lesen!
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4513
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon kman900 » 26.02.2009, 16:34

Mach ich auch fleissig! ;)

Ich finde aber leider nicht wie man ein bereits geladenes Skript aus dem Speicher entfernt.
Wenn ich beispielsweise die CHDK-eigene Bracketing-Funktion nutzen will, wird aber beim Drücken des Auslösers (im ALT_Modus) immer das im Speicher residierende Skript ausgeführt. Ich kann die Skripte zwar durch erneutes Laden mit einem Anderen überschreiben . . aber ich schaffe es nicht dass kein Skript geladen ist.

Wenn ich die Kamera neu starte (Autoboot von CHDK) ist auch immer das zuletzt geladene Skript wieder da.

Wer kann helfen?

Gruß
Albert
Benutzeravatar
kman900
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.02.2009, 09:46

Beitragvon CHDKLover » 26.02.2009, 17:20

Hallo kman900,
um die CHDK-eigene Bracketing-Funktion zu nutzen musst du zuvor den ALT-Modus verlassen. im ALT-Modus kannst du nur das CHDK konfigurieren und Scripte starten. Das ist so gewollt. Skripte entladen gibt es nicht und braucht man auch nicht.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon antonb » 26.02.2009, 17:24

Hallo kman900

Wenn dich stört das ein Skript geladen ist kannst du ja das default.bas skript aus dem Ordner CHDK-Scripts laden. Dann ist zwar auch ein Skript geladen, aber dieses macht absolut nichts da es eine Größe von 0 hat

Ob man ein geladenes Skript wieder "entladen" kann weiß ich auf Anhoeb auch nicht, mich hats aber bis jetzt noch nie gestört dass ein Skript geladen ist.

antonb

Ups CHDKLover war schneller. (und ich hab das mit dem Bracketing übersehen ;-)
Powershot G7 / g7-100j-1.1.0_rev_626
Powershot A590 IS / a590-101b-1.0.1-DE_rev_209
EOS 500D
Benutzeravatar
antonb
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 99
Registriert: 19.08.2008, 14:40
Wohnort: Nord-Östliches Weinviertel/Österreich
Kamera(s): PS G7 - PS A590 - EOS 500D

Beitragvon kman900 » 26.02.2009, 17:33

Vielen Dank euch beiden!

Und ich dachte um die CHDK Funktionen zu nutzen müsste immer <ALT> eingeschaltet sein . .

Gruß

Albert
Benutzeravatar
kman900
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 19.02.2009, 09:46

Beitragvon Steely » 27.02.2009, 19:59

Hi,

das "Problem" habe ich teilweise auch.
Teilweise, da nicht alle Scripte überschreibend sind?! Hilfe!
Ich benutze dann immer zum Wechsel den Schritt zur Ladung vom "default.bas"
Dann ist ist wieder alles beim "Alten".

Gruss,
Steely
IXUS 860 1.00c 0.9.8-771 IXUS 430 no CHDK
Benutzeravatar
Steely
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 22.01.2009, 15:15
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon msl » 27.02.2009, 20:34

Steely hat geschrieben:Teilweise, da nicht alle Scripte überschreibend sind?! Hilfe!
Ich benutze dann immer zum Wechsel den Schritt zur Ladung vom "default.bas"
Dann ist ist wieder alles beim "Alten".


Wie meinst du das jetzt? :?

Jedes Skript kann durch ein neues Skript ersetzt werden. Und so lange ein Skript nicht gestartet wird, steht es auch nicht im Speicher. Es ist sozusagen nur vorgemerkt. Demzufolge ist es unnötig, das "default script" zu laden, warum auch?

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4513
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Steely » 27.02.2009, 20:51

Hallo msl,

ich hatte schon einige Scripte (teilweise nur um eine Zeile geändert),
die dann keine Wirkung beim wiederholten Laden zeigten.
Habe es bisher noch nicht explizit gepostet.
Ich dachte es wäre halt so, und habe mir keine weiteren Gedanken gemacht.
Ich versuche mal die entsprechenden Scripte zu finden, und dies reproduzierbar
darzustellen.
Hatte bisher viel mit MotionDetection zu tun.
Andere Scripte waren mit Reihenaufnahmen unterwegs.

Bin eigentlich immer "safe" unterwegs bevor ich was poste.
Melde mich sofort, wenn ich was finde...

Gruss,
Steely
IXUS 860 1.00c 0.9.8-771 IXUS 430 no CHDK
Benutzeravatar
Steely
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 22.01.2009, 15:15
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon Steely » 27.02.2009, 21:40

Hi msl,

habe die Scripte wieder durchlaufen lassen (so viele waren es ja auch nicht).
Hmm, muss revidieren. Kann es bisher nicht reproduzieren!
Werde es weiter beobachten. Eher :? Bedienungsfehler ?.
Mal sehen...

bis denne,
Steely
IXUS 860 1.00c 0.9.8-771 IXUS 430 no CHDK
Benutzeravatar
Steely
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 22.01.2009, 15:15
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon fe50 » 28.02.2009, 11:40

Es kann zu Problemen kommen, wenn ein Script nur inhaltlich geändert wurde: Die Parameterspeicherung von CHDK basiert auf dem Dateinamen, wurden die Parameter im Script-Kopf geändert (z.B. andere Reihenfolge) können die alten gespeicherten Werte geladen werden...

-> entweder einen anderen Dateinamen verwenden, oder per "Load default params" die Standardwerte aus der Scriptdatei laden lassen
-> Vorsicht bei Verwendung von Parametersätzen, die können ebenfalls "veraltet", also nicht mehr passend sein
-> Die Speicherkarte möglichst per OS-Funktion "auswerfen", damit ist sichergestellt, dass die geänderte Script-Datei überhaupt korrekt auf der Karte gespeichert wurde
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

VorherigeNächste

Zurück zu Grundwissen CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste