Firmware-Hack für Sony R1

Off Topic - Wenn ihr einfach etwas Interessantes schreiben wollt.

Firmware-Hack für Sony R1

Beitragvon klangdrang » 16.11.2010, 15:30

Im Jahr 2005 hat Sony eine Kamera raus gebracht, die bis heute so einzigartig ist. Es ist eine Bridgekamera mit manuellem Zoom und einem APS-C Chip. Das fest verbaute, manuell zoombare Objektiv ist con Zeiss und alleine schon 1000€ wert. Ich habe mir diese Kamera auf Ebay ersteigert und habe mit ihr wunderbare Fotos gemacht. Nun möchte ich mehr aus ihr herausholen und dafür müsste die firmware gehackt werden. Meint ihr, dass ist möglich? Ich habe selbst leider nur ein grundlegendes technische und programmiererische Kenntnisse und kenne mich zum Beispiel mit reverse engineering garnicht aus. Ich glaube, dass die firmware in assembler kompiliert ist, da hört es aber auch schon auf.
Kann mir jemand helfen? Wie wird mit einem Firmware-Hack begonnen?
Hier kann man ein firmware-Update herunterladen (welches wahrscheinlich die gesmate Firmware beinhaltet). Der Prozessor ist ein Real Imaging Prozessor.
klangdrang
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.11.2010, 15:21
Kamera(s): Sony R1

Re: Firmware-Hack für Sony R1

Beitragvon CrazyHazle » 17.11.2010, 09:16

Hallo klangdrang,

wenn du hier ein wenig stöberst wirst du sehen, dass du nicht der einzige bist der gerne einen "chdk" für seine nicht Canon haben möchte.

Wenn du es nicht selber kannst, wird es auch auf weiteres nicths geben.

Prinzipiell, wenn ein Firmwareupdate vorhanden ist, kann dieses untersucht werden (disassembliert). Hierfür ist jedoch einies an Wissen nötig.

LG Crazy
Ixus 50 101b
Ixus 30 still waiting for Ixus 30 port.
CrazyHazle
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.11.2010, 09:02
Kamera(s): Ixus 30, Ixus 40, Ixus 50, PowerShort 720 IS, EOS 60D


Zurück zu Kamera aus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast