Diskussion SDM vs. CHDK

Off Topic - Wenn ihr einfach etwas Interessantes schreiben wollt.

Diskussion SDM vs. CHDK

Beitragvon msl » 06.08.2013, 13:00

Ausgehend von einer Diskussion in einem anderen Thread möchte ich das Thema Vor- und Nachteile von SDM & CHDK in einem neuen Thread verlagern, damit die Diskussion im ursprünglichen Thread nicht offtopic wird.

wbloos hat geschrieben:Was SDM angeht will ich noch anmerken (weils hier erwähnt wurde) dass man mit SDM sehr wohl alle CHDK Skripte verwenden kann (µBasic wurde bei SDM sogar um einige Befehle erweitert um die Speziellen Einstellungen und Funktionene für Stereoskopie abzudecken) also sehe ich nicht wo der Große Vorteil von CHDK zu SDM ist, auch wurden bei SDM etliche unwichtige Funktionen vom überladenen CHDK gestrichen. SDM ist auf die synchrone Auslösung von zwei oder mehr Kameras getrimmt und optimiert - auch wurde bei der aktuellen SDM Version bei einigen Modellen die Synchronität nochmals deutlich verbessert indem ein sogenannter 'precision Synch' Code eingebaut wurde. Ohne den precision synch code sollten die meisten (es gibt Ausnahmen z.B die SX220/230 oder S100) Kameras bei durchschnittlich 1/8000s (oder besser) Asynchronität liegen - mit precision synch code verbessert sich die Synchronität um gut 40%-50% - die SX220/230 und S100 brauchen dringed den precision synch code um in akzeptable Synchronbereiche um 1/8000s zu kommen.

In der aktuellen SDM Version testen wir grade die Synchronisation von Video über ein zusätzliches Synchronkabel (der einen Fototransister beinhaltet un zwischen dem USB Stecker und der rechten Kamera gesteckt wird) der den Timer einer Kamera (der rechten Kamera) an die andere (rechten Kamera) anpaßt (ähnlich einem Genlock) und so auch Video sehr sychron (Beispiel S95: 1/8000s Asynchronität im Durchschnitt) aufnehmen kann.

Gruß
Werner Bloos





Hallo Werner,

erstmal herzlich willkommen hier im deutschen CHDK-Forum.

wbloos hat geschrieben:Was SDM angeht will ich noch anmerken (weils hier erwähnt wurde) dass man mit SDM sehr wohl alle CHDK Skripte verwenden kann (µBasic wurde bei SDM sogar um einige Befehle erweitert um die Speziellen Einstellungen und Funktionene für Stereoskopie abzudecken) also sehe ich nicht wo der Große Vorteil von CHDK zu SDM ist, auch wurden bei SDM etliche unwichtige Funktionen vom überladenen CHDK gestrichen. SDM ist auf die synchrone Auslösung von zwei oder mehr Kameras getrimmt und optimiert - auch wurde bei der aktuellen SDM Version bei einigen Modellen die Synchronität nochmals deutlich verbessert indem ein sogenannter 'precision Synch' Code eingebaut wurde.


Zu deinen allgemeinen Ausführungen muss ich nun aber doch etwas ausführlicher antworten. Die Kompatibilität der uBASIC (nicht µBasic) Skripte zwischen CHDK und SDM ist nur für einfachste Skripte gegeben. Das uBASIC von SDM basiert auf einer sehr frühen CHDK-Ära (CHDK Revision 148). Seit dem wurde ein Großteil der Befehle überarbeitet. Mittlerweile wird bei CHDK gerade bei komplexeren Skriptaufgaben mit Lua gearbeitet. Hier haben wir u.a. die Möglichkeit, zusätzliche Funktionen selbst zu entwickeln, ohne diese erst in die Binärdatei integriert werden müssen. Über den Vorteil der Zeichenkettenverarbeitung und den Zugriff auf das Dateisystem müssen wir wohl nicht reden.

Von einem überladenen CHDK kann nicht die Rede sein. Gerade habe ich noch einmal die Datei diskboot.bin für die A720 verglichen:
-SDM 189 kb (Version 1.85)
-CHDK 138 kb (Version 1.3 Revision 3012)

Unbestritten sind Synchro-Funktionen bei SDM absolute Spitze. Für den 'precision Synch'-Code gibt es aber auch schon erste erfolgreiche CHDK-Versuche.

Was die aktuelle Version von SDM betrifft, kann ich nur sagen, wann wird sie endlich veröffentlicht? Die avisierte Version 1.86 scheint einige interessante Neuerungen zu enthalten. Der recht konservative Umgang mit der Veröffentlichung von Testversionen und Quellcode wirft aber mehr Fragen als Antworten auf.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4513
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

SDM vs. CHDK

Beitragvon wbloos » 06.08.2013, 21:20

Von einem überladenen CHDK kann nicht die Rede sein. Gerade habe ich noch einmal die Datei diskboot.bin für die A720 verglichen:
-SDM 189 kb (Version 1.85)
-CHDK 138 kb (Version 1.3 Revision 3012)


mit 'überladen' meinte ich nicht die Dateigröße der diskboot.bin sondern die Anzahl und Unübersichtlichkeit der eingebauten Funktionen - einige davon werden bei CHDK nachgeladen deshalb ist die diskboot.bin kleiner als die von SDM

Was die aktuelle Version von SDM betrifft, kann ich nur sagen, wann wird sie endlich veröffentlicht?


wenn die Videosynchronisation mit allen (bei denen das funktioniert) Kameras erfolgreich getestet wurde. Ebenso müssen noch weitere Tests mit FastLapse gemacht werden (das ist ne Funktion die es erlaubt ein Zeitrafferaufnahme synchron mit beiden Kameras zu machen - und das über mehrere Stunden oder gar Tage hinweg OHNE die Kameras miteinander irgendwie zu verbinden - also laufen obwohl die unabhängig auslösen immer noch synchron - für 2D mit einer Kamera völlig uninteressant - dafür aber sehr viel interessanter für 3D Aufnahmen - hier ein Beispiel einer solchen Aufnahme:
www.youtube.com Video von : www.youtube.com

.
Eigentlich sollte die 1.86 schon vor ca 3 Wochen veröffentlicht werden nur da funktionierte FastLapse nicht korrekt - dann kan in der Zwischenzeit die Videosynchronisation hinzu - bis die KAmeras alle durch sind und der Programmierer nicht wieder wie so oft immer wieder bugs einbaut (er hat z.B die Configurationsdatei und das Verzeichnis mit allen Dateien von CHDK nach SDM geändert - da hat sich dann wieder ein Fehler eingeschlichen dass 3 Modelle plötzlich beim booten abstürzten - und solche Fehler schleichen sich immer wieder ein. Als Betatester für SDM hab ich da oft nicht viel zum Lachen und muss x verschiedene Funktionen immer und immer wieder austesten. Oft entdecke ich einige Fehler erst gar nicht - meist kommen die dann durch Zufall ans Tage - Beispiel: SX220 zoomt man nach voll Tele und versucht mit dem externen Auslöser auszulösen dann piepst die Kamera alle 3 Sekunden - der Fehler tritt nur auf wenn beide Bedingungen zusammentreffen.

Gruß
Werner
wbloos
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 20
Registriert: 06.08.2013, 09:04
Kamera(s): A720,Ixus70,Ixus680,Ixus980,A495
A3400,A810,S90,S95,SX220,G12

SDM vs. CHDK

Beitragvon msl » 06.08.2013, 22:13

wbloos hat geschrieben:... die Anzahl und Unübersichtlichkeit der eingebauten Funktionen
Das ist Ansichtssache. Das gleiche könnte ich von SDM behaupten. Denn immer, wenn ich es mal ausprobiere, brauche ich eine ganze Weile, um mich einzuarbeiten. Da ist das aktuelle CHDK intuitiver. Es gibt sicherlich eine große Anzahl von Funktionen. Das bedeutet aber auch viele Möglichkeiten. Nur das, was wirklich an Funktionen verwendet wird, wird dann auch nachgeladen. Regelmäßig verwendete Funktionen und Skripte können in einem editierbaren Benutzermenü bequem aufgerufen werden.

wbloos hat geschrieben:Als Betatester für SDM hab ich da oft nicht viel zum Lachen und muss x verschiedene Funktionen immer und immer wieder austesten.
Das ist ein altbekanntes Problem - auch bei CHDK. Allerdings geschieht dies bei SDM unter verschärften Bedingungen. Würde Microfunguy offensiver mit dem Quellcode umgehen und regelmäßig sogenannte 'nightly Builds' bereitstellen, würde es auch mehr Testergebnisse geben. Mit der CHDK-Shell (Compiler-Oberfläche) wäre man auch in der Lage, SDM-Versionen bequem selbst zu compilieren. Die Argumentation von Microfunguy, warum für SDM kein Quellcode-Verwaltungssystem verwendet wird, ist schon haarsträubend.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4513
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

SDM vs. CHDK

Beitragvon wbloos » 07.08.2013, 05:17

Würde Microfunguy offensiver mit dem Quellcode umgehen und regelmäßig sogenannte 'nightly Builds' bereitstellen, würde es auch mehr Testergebnisse geben.

Das kann ein Trugschluß sein insbesondere dann wenn die Testkriterein von Tester zu Tester unterschiedlich sind oder die Testparameter nicht genau festgelegt werden. Zudem besteht die SDM Gemeinde eher aus Endanwender die ein fertiges Produkt wollen bei dem alles bis ins kleinste Detail funktionieren muß - die meisten akzeptieren keine bugs, sind aber meist selber nicht breit was dafür zu tun - und sei es auch nur mal den einen oder anderen kleinen Test durchzuführen - ganz zu schweigen daß sich mal einer bereit erklärt eine komplette Portierung für ein neues Kameramodell zu machen (und wenn dann wird so ein Komplettest nur halbherzig und unvollständig durchgeführt - so hab ich nicht nur ein mal, nicht mal halbwegs, funktionsfähige Versionen von Portierungen gesehen weil die Betatester die benötigten Tests nicht vollständig machen wollten/konnten/kein Bock mehr hatten) - da warten die lieber bis jemand anderes die Arbeit macht und dann auf fertige funktionierende SDM Version zurückzugreifen - so z.B bei der G12, SX230 oder SX220, S100, A810 und noch einige andere. Kein Wunder daß David (so der richtige Name von microfunguy) dann sagt: wenn sich kein Betatester zur Verfügung stellt gibts auch keine Portierung für die entsprechende Kamera. Ich gehe als Betatester für SDM mittlerweile so weit daß ich nur noch Portierungen teste wenn ich ein Kamerapaar kostenlos für mindestens 2, besser 3 Wochen zur Verfügung gestellt bekomme.

Gruß
Werner
PS: wir kommen aber hier etwas vom eigentlichen Thema ab...
wbloos
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 20
Registriert: 06.08.2013, 09:04
Kamera(s): A720,Ixus70,Ixus680,Ixus980,A495
A3400,A810,S90,S95,SX220,G12

Re: SDM vs. CHDK

Beitragvon msl » 07.08.2013, 10:42

wbloos hat geschrieben:PS: wir kommen aber hier etwas vom eigentlichen Thema ab...


Thema getrennt. So können wir hier über alle Für und Wider in Sachen SDM & CHDK hier diskutieren.

Diese Argumentation ist mir von David bekannt. Ein Open-Source-Projekt hat aber nicht zur Aufgabe, ein komplett fertiges Produkt bereitzustellen. Vielmehr sind alle Interessierten dazu aufgerufen, sich aktiv an so einem Projekt zu beteiligen, um es voranzubringen. Das scheinen aber die wenigsten zu begreifen.

Ich wünsche mir, dass die Entwicklungsarbeit bei SDM öffentlicher gemacht wird. Das würde sicherlich Vorteile für SDM und CHDK bringen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4513
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Diskussion SDM vs. CHDK

Beitragvon msl » 08.08.2013, 16:35

Im Stereoforum werden Tester für diverse Kameramodelle gesucht. Es geht dabei um einen Test zur neuen Funktion der Videosynchronisation. Da der Test mit einer Kamera durchgeführt wird, könnten alle, die eine der gesuchten Kameras haben, helfen.

A450
A470
A480
A490
A530
A540
A550
A560
A570
A590
A610
A630
A640
A650
A700
A710
A800
A1000
A2000
A2200
A3200
A4000
G7
G9
IXUS 40
IXUS 50
IXUS 55
IXUS 60
IXUS 65
IXUS 75
IXUS 85
IXUS 90
IXUS 700
IXUS 750
IXUS 800
IXUS 850
IXUS 870
IXUS 950
IXUS 960
IXUS 970
S2is
S3is
S5is
SX1
SX40hs
SX110iS
SX120iS
SX130is
SX150is
SX210is
SX230hs

Das wäre übrigens auch mal die Gelegenheit, die neuste SDM-Version auszuprobieren. ;)

Mehr Informationen: http://www.stereoforum.org/viewtopic.php?f=43&t=6223

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4513
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Diskussion SDM vs. CHDK

Beitragvon ferdy » 10.08.2013, 15:58

msl hat geschrieben:Da der Test mit einer Kamera durchgeführt wird, könnten alle, die eine der gesuchten Kameras haben, helfen.
A540

Ich würde ja gern, kann aber auf der Seite nichts zum downloaden finden. Allerdings wollte ich mich für den einen Test auch nicht erst anmelden.

Andreas
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 133
Registriert: 30.10.2009, 07:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540, Powershot A560,
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105

Re: Diskussion SDM vs. CHDK

Beitragvon msl » 10.08.2013, 17:33

■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4513
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a


Zurück zu Kamera aus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast