SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Off Topic - Wenn ihr einfach etwas Interessantes schreiben wollt.

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon wbloos » 24.01.2014, 22:28

Und selbst wenn die SDM-Version 1.86 Beta-Stadium hat, sind die lizenzrechtlichen Dinge einzuhalten.

und steht da im dem Lizenztext auch drin daß man den Quellcode für Betaversionen veröffentlichen muß? Wenn ja wo?

Gruß
Werner
wbloos
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 20
Registriert: 06.08.2013, 09:04
Kamera(s): A720,Ixus70,Ixus680,Ixus980,A495
A3400,A810,S90,S95,SX220,G12

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon msl » 24.01.2014, 23:03

Du scheinst den Gegenstand der Diskussion nicht zu begreifen. Es geht um die Weitergabe einer modifizierten unter GPL-Bedingungen lizenzierten Software. Und da ist es völlig egal, ob es sich um eine Alpha-, Beta- oder Endversion oder sonst was handelt. Es ist der Quellcode inklusive Änderungen weiterzugeben - Punkt.

Was denkst du denn, warum bei CHDK jeder Änderungsschritt akribisch öffentlich dokumentiert wird?

wiki hat geschrieben:... nur bei Vertrieb oder Weitergabe müssen der Quellcode und etwaige Code-Änderungen den Endnutzern zugänglich gemacht werden ...

http://de.wikipedia.org/wiki/GNU_General_Public_License

Es ist auch eine Frage von Anstand und Respekt, die Leistung anderer zu würdigen. Das scheint aber gerade hierzulande nicht mehr üblich zu sein.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4479
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon ferdy » 28.01.2014, 09:57

wbloos hat geschrieben:und steht da im dem Lizenztext auch drin daß man den Quellcode für Betaversionen veröffentlichen muß? Wenn ja wo?

Die Fragen meinst du jetzt nicht ernst? Die GPL erlaubt jedermann den Code zu verwenden und zu verändern, aber Änderungen zurück zu geben. Wenn die Änderungen vertrieben/weitergegeben werden. Und das ist sogar schon der Fall, wenn ich, zB über git, jederzeit neue Sachen auschecken kann.
Baue dir das Programm für dich auf deinem eigenen Rechner, verwende es nur für dich und es interessiert kein Schwein was du machst.
Aber ich gehe davon aus das du das sowieso weißt.
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 122
Registriert: 30.10.2009, 07:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon msl » 05.02.2014, 14:30

So richtig wird der Sachverhalt nicht verstanden. Es gibt aber Reaktionen. Da verschwinden still und heimlich ganze Threads. Halbherzig werden notwendige Lizenzinformationen eingefügt.

Wer mehr zum Thema lesen möchte: http://www.stereoforum.org/viewtopic.php?f=43&t=6699

Noch ungeschickter geht auf der SDM-Homepage zu. Da wird jetzt ganz offen für die Version 1.86 geworben (Quellcode? - Fehlanzeige): http://stereo.jpn.org/eng/sdm/download.htm .

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4479
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon ferdy » 05.02.2014, 14:36

Da bin ich ja richtig froh, das ich zu blöd war, den letzten Test für SDM zu machen.
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 122
Registriert: 30.10.2009, 07:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon Knarf » 05.02.2014, 19:41

Hab mir mal das durch gelesen. SDM steht als unter GPL, da es von CHDK abstammt . Wird aber nicht richtig eingehalten. Freeware ist GPL Software nicht!! Es kostet die Pflege der Sourcequellen und nach weiß der Quellen wer alles seinen Mist eingebracht hat. Damit alles Rechtlich im Rahmen bleibt und vor Gericht wenn proprietäre Software Hersteller etwaig klagen, so geschehen bei SCO es ein Nachweis der Ideen gibt woher diese stammen . Eine Erklärung warum dies so ist braucht es nicht. Die Bedingungen sind einfach einzuhalten und brauchen auch nicht von anderen Verstanden zu werden, es gibt schon Gründe und Erfahrungen warum dies so ist.

Sonst drohen rechtliche Schritte bis etwaige Lizenzausgleichs Ansprüche. Das kann auch mit Geld abgegolten werden. Bis zum Verbot der Software. Hoffe das damit mal klar wird auf was für einem Boden sich die SDM Software befindet. Ich will der SDM Software nichts böses. Rechtssicherheit hat sie aber nicht. Bis dahin das jemand denn veränderten Quellcode abkupfert und als seinen Ausgibt und patentiert. Damit wäre SDM draussen vor.

Das kann sonst, meiner Meinung, rechtlich als Raubkopie angesehen werden.
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 468
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon msl » 28.03.2014, 23:31

Die Story geht weiter ...

Ein aktueller SDM-Quellcode ist natürlich immer noch nicht verfügbar. Das war auch nicht anders zu erwarten.

Dafür gibt es einige Stilblüten im S3D-Forum. Hier wurde alles, was sich auf die Entwicklung der aktuelle Version 1.86 bezieht, für die es keinen Quellcode gibt, in einem geschlossen Bereich verschoben, der nur für ausgesuchte Mitglieder zugänglich ist. Was für ein Anachronismus! Informationen zu einem Open-Source-Projekt sind nicht für jedermann zugänglich.

Außerdem wird vom Betreiber des Forums jede Gelegenheit genutzt, CHDK im Gegensatz zu SDM als nicht brauchbar darzustellen. Fragen zu CHDK werden einfach ignoriert.

Wie heißt es so schön, wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit ...
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4479
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon ferdy » 28.03.2014, 23:41

Das wäre doch mal einen Artikel auf heise.de wert.
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 122
Registriert: 30.10.2009, 07:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon msl » 02.05.2014, 23:00

Mal wieder eine kleine Geschichte zum Thema:

Werner Bloos behauptet ja immer, dass er über seinen Shop nur die mit Quellcode erhältliche SDM-Version 1.85 verteilt.
Bild
Nun habe ich ihm aber nachgewiesen, dass er hier im Beitrag, der im Screenshot zu sehen ist, gelogen hat. Ein Kunde von ihm hat ein Kamerarig mit 12 Stück A2300 inkl. zugehöriger SD-Karten mit vorinstalliertem SDM erhalten. Dabei muss erwähnt werden, dass es SDM für die A2300 erst mit Version 1.86 gibt. Der Kunde hat dieses Kamerarig nun wieder zum Verkauf angeboten.
Bild
Als ich im S3D-Forum auf diesen Umstand aufmerksam gemacht hatte, wurde mir unterstellt, ich hätte mich bestimmt verlesen. Zwischenzeitlich wurden nämlich die entsprechenden Beiträge so manipuliert, dass man den Nachweis nicht mehr erbringen konnte. Daraufhin präsentierte ich meine Screenshots mit den Originaltexten als Beweis der Lüge. Das hatte natürlich wie nicht anders zu erwarten zur Folge, dass alle Beiträge im Kontext gelöscht wurden.

Da sägt jemand ganz kräftig an seinem eigenen Stuhl ...
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4479
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon wbloos » 04.05.2014, 19:29

Nun habe ich ihm aber nachgewiesen, dass er hier im Beitrag, der im Screenshot zu sehen ist, gelogen hat.


Irrtum mein Lieber!

Ein Kunde von ihm hat ein Kamerarig mit 12 Stück A2300 inkl. zugehöriger SD-Karten mit vorinstalliertem SDM erhalten.

Nein eben KEIN Kunde sondern die Firma mit der ich in Sachen 3D zusammenarbeite und dieses 12-gespännige RIG für ein gemeinsames Projekt zusammengebaut habe - also wurde SDM hier zur Eigennutzung verwendet - die Portierung der A2300 nach SDM wurde übrigens nur für dieses 12-spännige Rig gemacht. Wenn Du also die Hintergründe nicht kennst solltest Du Dich mit solchen Behauptungen lieber zurückhalten!

Da sägt jemand ganz kräftig an seinem eigenen Stuhl ...

.. oder umgekehrt...

Werner
wbloos
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 20
Registriert: 06.08.2013, 09:04
Kamera(s): A720,Ixus70,Ixus680,Ixus980,A495
A3400,A810,S90,S95,SX220,G12

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon Knarf » 04.05.2014, 19:48

Warum wurden die Einträge gelöscht, statt einer richtig Stellung ?
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 468
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon wbloos » 04.05.2014, 20:25

Warum wurden die Einträge gelöscht, statt einer richtig Stellung ?

weil ich ja eh nur gegen ne Wand rede. Die Moderation der Postings in meinem eigenen Forum überlasse also bitte mir.

Werner
wbloos
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 20
Registriert: 06.08.2013, 09:04
Kamera(s): A720,Ixus70,Ixus680,Ixus980,A495
A3400,A810,S90,S95,SX220,G12

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon Knarf » 05.05.2014, 13:13

Das ist kein demokratisches Verhältnis und zeigt meiner Meinung ein starkes Ego. Das verstoßt bestimmt auch gegen die Nettikette im Internet. Fakt es ist Zensur.

Da wird kein Austausch von Ideen gefördert sondern von einem Verhindert, vielleicht will er ( MSL ) das Forum ja nur von Schaden bewahren! Schon mal auf diese Idee gekommen! Meiner Meinung:
Wer euch böse will kann dieses Projekt klauen da es nicht lizenziert ist.. Weil es der GNU Public Lizenz nicht entspricht.


Moderation heißt auf deutsch, Quelle Duden.de :
Herkunft
spätlateinisch moderare, lateinisch moderari = mäßigen, regeln, lenken, zu
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 468
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon wbloos » 05.05.2014, 18:12

Wer euch böse will

mit 'euch' fühle ich mich aber in keinsterweise angesprochen weil ich mit der Programmierung von SDM nichts zu tun habe - auf mir wird nur rumgehackt weil's anscheinend sonst keinen anderen gibt der herhalten könnte...

Gruß
Werner
wbloos
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 20
Registriert: 06.08.2013, 09:04
Kamera(s): A720,Ixus70,Ixus680,Ixus980,A495
A3400,A810,S90,S95,SX220,G12

Re: SDM - ein Programm auf falscher Spur?

Beitragvon msl » 05.05.2014, 22:36

wbloos hat geschrieben:Irrtum mein Lieber!
Netter Versuch ...

Es ist völlig irrelevant, ob Kunde oder Partnerfirma. SDM 1.86 wird öffentlich beworben und verteilt, ohne die Lizenzbestimmung einzuhalten. Erst durch Zensur und Manipulation diverser Foreneinträge und Angebotstexte wurde aus einer Tatsache eine Behauptung. Ich habe dir klar nachgewiesen, dass du dich in Widersprüche verwickelt hast. Erst nach meiner Intervention wurden alle relevanten Texte manipuliert oder gelöscht. Die Krönung von allem war dann die anschließende Behauptung, ich hätte mich da wohl verlesen. Und das nehme ich dir wirklich übel!

Nebenbei bemerkt sind solche Manipulationen hier im Forum nicht möglich, weil aus Transparenzgründen allen Themenbeteiligten der Originaltext von Antworten per E-Mail zugestellt werden kann.

Und schreibe bitte nicht, dass du nichts mit SDM-Entwicklung zu tun hast. Oft genug hast du betont, wieviel Zeit du in Tests investiert, die dir keiner bezahlt. Du bist doch derjenige, der mit David Sykes am engsten zusammenarbeitet. Und wenn du deinen Partner nicht davon überzeugen kannst, die offensichtlichen Lizenzverletzungen zu bereinigen, dann solltest du dich auch von ihm distanzieren.

Seit Jahren wird die SDM-Version 1.86 propagiert. Da sollte es doch möglich sein, ein Quellcode-Repositorium einzurichten. Das ist eine Sache von wenigen Minuten oder Stunden.

Steh doch endlich mal zu dem augenscheinlichen Problem. Durch Zensur, Manipulation, Löschung und Aussperrung (in deinem Jargon auch Moderation genannt ), löst du den Disput nicht. Damit werden die Fronten nur verhärtet. Auch die ständigen Versuche, CHDK schlecht zu reden, sind eher kontraproduktiv und dienen nur der Ablenkung vom eigentlichen Sachverhalt.

Wer einen Teil seiner geschäftlichen Tätigkeiten auf Open-Source-Projekte aufbaut, sollte besonders darauf achten, dass es mit rechten Dingen zugeht. Das hat auch etwas mit Anstand und Respekt gegenüber der Leistung anderer zu tun.
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4479
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

VorherigeNächste

Zurück zu Kamera aus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast