Eine Sekunde - Herzstillstand

Off Topic - Wenn ihr einfach etwas Interessantes schreiben wollt.

Eine Sekunde - Herzstillstand

Beitragvon gehtnix » 13.06.2014, 16:22

Hi,

da habe ich doch schon im März, als dieser Trecker auf mich zu kam, mal mit der FZ200 im Serienbildmodus draufgehalten.

Die Bilder dann Zuhause auf dem PC angesehen. Für eine Sekunde war Herzstillstand angesagt, da dachte ich meine Kamera ist schon kaputt :evil:

Die Ursache findet sich dann doch... die Kamera ist nicht kaputt :D

vimeo.com Video von : vimeo.com



Für einen Moment bin ich aber völlig von der Rolle gewesen :roll:

gruss gehtnix Bild
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Eine Sekunde - Herzstillstand

Beitragvon NormalZeit » 13.06.2014, 16:50

Der hat hat doch nur wegen Dir gebremst :)
Working with an Apple and OSX -- collecting ancient industrial and railwaystation clocks
Benutzeravatar
NormalZeit
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 41
Registriert: 29.08.2010, 16:09
Kamera(s): IXUS 850 IS + PowerShot A720 IS + SX100 IS

Re: Eine Sekunde - Herzstillstand

Beitragvon Werner_O » 13.06.2014, 17:53

Hallo gehtnix,

aktuelle HighTech-Traktoren bieten durch modernste Technik durchaus einige Vorteile:

Bei exakter Geradeausfahrt werden die Vorderräder mangels nötiger Richtungskorrektur mithilfe von Antigravitations-Generatoren vom Erdboden entkoppelt, um sowohl den Verbrauch zu senken als auch die Traktion auf die angetriebenen Hinterrädern zu erhöhen.

Um den Verbrauch noch weiter zu senken, arbeiten die ebenfalls über Antigravitations-Generatoren vom Erdboden entkoppelten Hinterräder nun nach dem Prinzip der "reversen Quantenmechanik":
Die Antriebskraft wird dabei nicht mehr auf die realen Atome am Boden übertragen, sondern auf deren parallel existierenden quantenphysikalisch reversen Pendants.
Aufgrund der inversen Physik der "reversen Quantenmechanik" müssen sich dabei die Hinterräder gegenläufig zur Fahrtrichtung bewegen, was für einen Laien auf den ersten Blick nur schwer zu verstehen ist.

Dein gezeigter Filmbeitrag zeigt dabei eindeutig, wie gut diese neuen Technologien inzwischen funktionieren.
Bisher konnte ich den neuen Werbeversprechen der Traktorindustrie noch nicht so richtig trauen - deshalb Danke für dieses Posting von Dir, welches mich nun endgültig überzeugt hat.

Last not least:
Allerdings stehe ich vor dem Problem, daß meine SX3 und SX20 die bildlichen Ergebnisse der "reversen Quantenmechanik" noch nicht korrekt darstellen können wie es Deine Panasonic Lumix DMC-FZ200 bereits kann.
Ich werde darum dazu im internationalen CHDK-Forum eine Anfrage stellen ob es möglich ist, via CHDK einen neuen Sensor-Einstellungsparameter möglich zu machen, welcher dann zu korrekten Aufnahmen führt.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a


Zurück zu Kamera aus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron