Digital Ixus40

Wireless, 30, 40, 50, 55, 60, 65, 70, 75, 80, 85IS, 90IS, 95IS

ixus 40

Beitragvon rolf » 17.08.2008, 19:58

Ich möchte mich hier einfach mal bei all denen bedanken welche die tollen Skripts schreiben und natürlich auch bei denen die diese ausprobieren und die gemachten Erfahrungen in diesem Forum schreiben.

Es würde mich natürlich auch sehr freuen, wenn ich meine Ixus 40 mit den kreativen Skripts füttern könnte.


Auf jeden Fall wünsch ich allen gut Licht.


Mit freundlichen Grüssen


Rolf
rolf
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.07.2008, 20:57

Re: ixus 40

Beitragvon fe50 » 17.08.2008, 20:11

rolf hat geschrieben:Es würde mich natürlich auch sehr freuen, wenn ich meine Ixus 40 mit den kreativen Skripts füttern könnte.
Rolf

Hallo Rolf, herzlich willkommen im Forum !

...das es eine ganz neue (beta) Version für die Ixus 40 (SD 300) gibt, hast Du schon mitbekommen, oder ???
Da steht ja dem kreativen Scriptnutzen nichts mehr im Wege...

...Deine CHDK Version bekommst Du vom mächtig-Mächtigen Hörn(s)chen hier = Juciphox build :D
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: ixus 40

Beitragvon DirkZ » 10.09.2008, 16:25

rolf hat geschrieben:...Deine CHDK Version bekommst Du vom mächtig-Mächtigen Hörn(s)chen hier = Juciphox build :D


oder hier:
http://grandag.nm.ru/hdk/autobuild/download.htm
DirkZ
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.05.2008, 17:37
Wohnort: Viernheim

Beitragvon Hoppla » 20.10.2008, 23:35

geniales Forum hier.

Frage:

Firmware 1.00J

hab ich eine chance, das chdk zu nutzen, ohne die cam zu himmeln? ev firmwareupdate auf die 1.00k? wenn ja, woher? auf der canonseite find ich dazu leider nichts.

danke.
Hoppla
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.10.2008, 23:30

Beitragvon fe50 » 21.10.2008, 09:10

Hoppla hat geschrieben:...Firmware 1.00J ...hab ich eine chance, das chdk zu nutzen, ohne die cam zu himmeln? ev firmwareupdate auf die 1.00k? wenn ja, woher? auf der canonseite find ich dazu leider nichts.

Hallo & herzlich wilkommen hier im Forum !

-> Probier's einfach aus, Du kannst eigentlich nichts "kapputt" machen - entweder die CHDK Version für die 1.00k läuft auf Deiner 1.00J oder aber die Kamera "friert" einfach nur ein, dann nimmst Du kurz den Akku raus und alles ist wieder normal.
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon Hoppla » 21.10.2008, 16:07

danke für die schnelle antwort.

dann lese ich mich mal in das thema richtig ein und werde auf jeden fall berichten, obs es funktioniert.
Hoppla
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.10.2008, 23:30

Beitragvon Hoppla » 21.10.2008, 18:23

und hier gleich der Bericht:

Dunkel siehts aus :(

aber eine Log-datei hat sie mir auf die karte gemalt die ich mal unten anhänge, ev sagt das den entwicklern ja etwas.

danke

Hoppla
Dateianhänge
UpgradeLog.txt
Logfile IXUS 40 FW 1.00J
(82 Bytes) 145-mal heruntergeladen
Hoppla
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.10.2008, 23:30

chdk einfach genial

Beitragvon rolf » 13.11.2008, 22:10

vielen herzlichen Dank an alle die sich mit diesem genialen Programm befassen
ich habe das Programm auf meine ixus 40 geladen und habe jetzt viele... viele kreative Möglichkeiten


einen schönen Grus aus der Schweiz wünscht euch

Rolf
rolf
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.07.2008, 20:57

Re: Digital Ixus40

Beitragvon feuerlöscher » 20.02.2011, 02:07

Hier mal meine Erfahrungen bisher mit der Ixus 40:

- externe Stromversorgung: ACK-DC10 fuktioniert prima
- SD-Karten: mit SanDisk 2GB habe ich gute Erfahrungen gemacht, takeMS 4GB 133x geht auch, sind aber langsam. Eine eye-fi connect x2 mit 4GB wurde leider nicht erkannt.
- Akku: orig. Canon habe ich nur alte (schlechte) gebrauchte, Neukauf Ansmann NB4L 3.7V 700mAh hält bei Zeitraffer tagsüber ca. 1, 5 Stunden, mit ca. 650 Aufnahmen im jpg-Format in 1024x768 mit ca. 320KB. Akkus mit 1400mAh würde ich gerne mal testen, habe ich aber bisher nur aus den USA gesehen (Paypal). Noch zu testen, Infos wären schön.
- Zeitrafferaufnahmen (meist!) nur mit ausgeschaltetem Blitz. Der Rest meist leider nicht. Es gibt ein Issue "Ixus und der shoot-Befehl", die Tips haben mir leider nicht geholfen. mint.lua und 2intervalo.lua haben funktioniert, ohne Blitz und mit "script shoot delay" mindestens 20.
- HDR: Habe ich im Moment noch keine Erfahrung, für IXUS-40 spezifische Tips wäre ich dankbar.
feuerlöscher
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.02.2011, 01:29
Kamera(s): 2x Ixus 40, 100K, CHDK 0.9.9-1046-full

Re: Digital Ixus40

Beitragvon hoppla1 » 09.01.2012, 00:11

Leute,Ihr seid einfach nur Spitze!

Ixus40 1.00J erfolgreich aufgebohrt.

Dicckes Danke an alle Entwickler hier!
hoppla1
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.01.2012, 21:53
Kamera(s): ixus 40

Re: Digital Ixus40

Beitragvon New Jörg » 01.04.2014, 19:49

Moin Moin und erstmal ein dickes Danke den Kreateuren dieses Forums!!!

Auch ich bin neu hier, hab CHDK lupenrein auf meine 1gb SD-Card speichern können, nun wollte ich es auf meinen 4gb bzw. 16gb Speicherkarten ausprobieren weil ja logischer Weise mehr Speicher auch mehr Bilder bedeuten würde, und hab auch schon erfahren das man es über das aufteilen auf mehrere Partitionen zum laufen bekommen soll. Die Frage die jetzt noch bleibt...funktioniert das mit der IXUS40 oder ist es mit diesem Canon Modell schlichtweg nicht möglich so große Speicherkarten zu verwenden?

SDM hab ich gesaugt und die 16gb Card auf 2 Partitionen aufgeteilt, auch YT-Tutorials zum Thema haben bei mir nicht zum Erfolg geführt obwohl ich alles so getan habe wie beschriebn, aber die Speicherkarten laufen einfach nicht. Was mache ich falsch, oder liegts tatsächlich an der kleinen Ixus?

Wär dankbar über jede Antwort!
New Jörg
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.04.2014, 19:30
Kamera(s): Digital Ixus 40

Re: Digital Ixus40

Beitragvon Knarf » 02.04.2014, 00:41

Mit fat32 formatiert?
Laut Ixus 40 Beschreibung von Canon gehen nur 4GB Karten. Da die Kamera nur SD Karten unterstützt und da ist bei 4GB Schluss.

Apropos SDM hier gibt es eine Diskussion drüber : viewtopic.php?f=14&t=3256#p28824

Die frage ist wie weit hat SDM Rechtssicherheit !?
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 470
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Digital Ixus40

Beitragvon Werner_O » 03.04.2014, 18:56

Hallo,

da diese Kamera nur SD-Karten unterstützt ist sogar schon bei 2 GB Schluß, da 4 GB Karten bereits vom Typ SDHC sind. Die 4 GB Karte ist hier leider unbrauchbar.

Mache es dann mit einer 2 GB SD-Karte wie ich bei meiner S3 IS:
Mit Cardtricks (siehe Downloadbereich) mit FAT16 formatieren und bootfähig machen - CHDK draufkopieren - fertig.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1021
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: Digital Ixus40

Beitragvon msl » 04.04.2014, 13:34

Hallo,

es gibt (gab) auch 4GB-SD-Karten (nicht SDHC!). Mittels CardTricks können diese Karten FAT16 formatiert werden und sind somit CHDK-autostartfähig. Vorab sollte aber getestet werden, ob die Kamera mehr als 2 GB Daten auf der Karte speichert. Nur dann kann die Kamera auch mit diesen etwas exotischen Karten korrekt umgehen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4539
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Digital Ixus40

Beitragvon Werner_O » 04.04.2014, 18:55

Hallo,

bzgl. der nicht den Spezifikationen entsprechenden angebotenen SD-Karten mit 4 GB möchte ich hier mal auf einen Eintrag in Wikipedia verweisen.

Wer keine langen Videos drehen will ist mit ein oder zwei standardkonformen 2 GB SD-Karten sicherlich besser bedient, weil die üblicherweise weder an der Kamera noch an Cardreadern Probleme machen.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1021
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

VorherigeNächste

Zurück zu 10er-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast