Blende einstellen bei IXUS 95 IS

Wireless, 30, 40, 50, 55, 60, 65, 70, 75, 80, 85IS, 90IS, 95IS

Blende einstellen bei IXUS 95 IS

Beitragvon Garlic » 01.02.2011, 18:12

Hallo Leute,

ich habe mir die o.g. Kamera angeschafft, damit ich in bestimmte Situationen nicht mehr die schweren und sperrigen DSLR mit mir schleppen muss. Ich habe mich natürlich gefreut, dass ich dank der CHDK-Software die Funktionen der Kamera erweitern kann.
Meine Frage wäre jetzt, ob ich bei diese Kamera irgendwie die Blende beeiflussen kann, es ist komisch, dass sie in fast alle Situationen Blende f2.8 anzeigt, sogar für Landschaft, wo die Tiefe am größten sein soll...Dafür ist aber f2.8 riesig! Ich habe etwas über die Software gelesen und so verstanden, dass die Kamera anstelle einer Blende über diesen ND Filter verfügt. Nun, ich behaupte jetzt die beiden Sachen sind ganz verschiedenen Sachen, zwar können beide die Lichtmenge beeinflussen, wenn ich aber die Schärfentiefe beeinflussen möchte ist dieses Filter nicht geeignet. Guuut...ich dachte also, die Kamera hat ja nur Blende f2.8 (was ich eigentlich ganz schlecht finde für eine Canon Kamera, tiefste Enttäuschung...), bevor ich aber diese Aussage machen sollte habe ich noch ein Paar Sachen überprüft und zwar wie sich die Kamera bei bestimmten Programmen verhält: sie zeigte fast immer f2.8, nur die ISO-Werte die Verschlusszeiten haben sich geändert...Aber: bei "Sonnenuntergang" gegen eine starke Lichtquelle zeigt die Kamera f8.0, also sooo blöd ist sie nicht!
Die Frage wäre jetzt wie kann ich selber entscheiden wann sie Blende f8.0 haben soll?!

liebe Grüße,
Gabriel
Garlic
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.02.2011, 17:43
Kamera(s): Canon IXUS 95 IS

Re: Blende einstellen bei IXUS 95 IS

Beitragvon fe50 » 01.02.2011, 20:46

Hallo & herzlich willkommen im CHDK-Forum !

Die Ixus 95 hat, wie alle anderen Ixus-Modelle und die günstigeren Axx - Kameras, keine verstellbare Blende, also keine Iris über die die auf den Sensor treffende Lichtmenge gesteuert werden kann. Die reele "Blende" ist die fixe, mechanische "Öffnung"; durch Ein/Ausfahren des Objektives, also durch zoomen, verändert sich die effektive Blende - nur darüber, also über die Zoomstufe, kannst Du da die Tiefenschärfe etwas beeinflussen.

Als Blendenersatz haben diese Kameras einen ND-Filter, dieser wird von der Firmware in Abhängigkeit der Motivhelligkeit gesteuert.

  • Kleinster "Blenden-Anzeigewert", z.B. 2.8 --> ND-Filter ist ausgeblendet, Objektiv komplett eingezoomt
  • Größter "Blenden-Anzeigewert", z.B. 8.0 --> ND-Filter ist eingeblendet, Objektiv komplett eingezoomt

Alle angezeigten Stufen dazwischen ergeben sich durch die mechanisch Objektivbewegung, also den Zoom - so z.B. Anzeige 3.2 bei ausgeschaltetem ND-Filter und etwas ausgefahrenem Zoomobjektiv.

Der ND-Filter wird also ab einem bestimmten Helligkeitswert eingeblendet und bewirkt somit das Selbe wie eine kleinere Blendenöffung - natürlich nur Lichmengenmässig betrachtet, die Tiefenschärfe ändert sich nicht.

In CHDK kannst Du die Kontrolle über den ND-Filter übernehmen, Auto (Kamera entscheidet, viel Licht = Filter ein), On (=immer ein) oder Off (immer aus) --> siehe Handbuch.

Um kreativ mit der Tiefenschärfe zu spielen bleibt also nur der Zoom (oder die Bildbearbeitung)...

...jetzt weisst Du auch Bescheid, wenn Du über den Begriff "Schnappblende" in Bezug auf diese Kameras stolperst ;)
Zuletzt geändert von fe50 am 02.02.2011, 07:45, insgesamt 1-mal geändert.
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: Blende einstellen bei IXUS 95 IS

Beitragvon whim » 01.02.2011, 20:49

Hallo Gabriel,

Die Frage wäre jetzt wie kann ich selber entscheiden wann sie Blende f8.0 haben soll?!

Mit Extra Foto-Einstellungen -> ND-Filter-Status.
Die meiste ixus haben gar keine Blende, nur ein ND-Filter ("Neutral Density")
Einstellungen im Handbuch (Seite 15)

gruß wim

Edit: fe50 war schneller
Benutzeravatar
whim
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 86
Registriert: 21.01.2011, 15:20
Kamera(s): A590(101b) - A620 - A630 - ixus70_sd1000(101b) - ixus870_sd880(101a) - ixus300_sd4000

Re: Blende einstellen bei IXUS 95 IS

Beitragvon Garlic » 01.02.2011, 21:30

Ich bedanke mich recht herzlich an Euch beiden, meine Vermutung hat sich bestätigt, ich wusste nur nicht, dass bei diese Kamera die "mechanische" Einstellmöglichkeit der Blende einfach fehlt (wenn sie fehlt, dann kann sie auch nicht von der besten Software ersetzt werden).
Die Erklärung mit dem Zoom fand ich super, jetzt weiß ich Bescheid und kann mich auf andere Funktionen konzentrieren...
Ich werde auch für den ND-Filter eine Verwendung finden, Wasserfall oder fliessende Gewässer bei starke Sonneneinstrahlung, wenn ich längere Verschlusszeiten brauche um das Wasser schäumig darzustellen muss ich natürlich die Lichtquelle irgendwie drosseln...
Ich bin über die Blendengeschichte gestolpert als ich nächtliche Bauarbeiten in der Stadt fotografieren wollte, ich wollte den Bagger scharf bekommen, die Steine etc. hm, mit 2.8 ging es nicht so toll.
Nur deswegen möchte ich jetzt die Kamera nicht schlecht reden, der Star ist für mich aber z.Z. die Software CHDK, ein Meisterwerk tatsächlich! Ich habe bemerkt, die Makrofunktion funktioniert ganz gut z.B., ich habe so viel Kameras und Objektive geschleppt bis jetzt, dass ich dachte es schadet nicht wenn man ein bisschen bequemer durch die Gegend läuft...
Vielen Dank noch' mal, sehr anspruchsvolle Erklärungen!
L.G.,
Gabriel
Garlic
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.02.2011, 17:43
Kamera(s): Canon IXUS 95 IS


Zurück zu 10er-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste