IXUS 95 IS, Stromaufnahme?

Wireless, 30, 40, 50, 55, 60, 65, 70, 75, 80, 85IS, 90IS, 95IS

IXUS 95 IS, Stromaufnahme?

Beitragvon Tolga80 » 18.03.2011, 01:12

Hallo,
ich habe aus zwei Canon Ixus 95 IS und einem Einstellschlitten eine 3D Konstruktion gebaut. Ich muss dafür aber auf beide Auslöser "gleichzeitig" drücken. Ich erziele meistens sehr gute Ergebnisse, aber nicht immer gelingt mir das "gleichzeitige" Drücken. Ich habe vor aus den mitgelieferten USB-Kabeln Kabelauslöser selbst zu bauen.
Da ich befürchte mit einer zu hohen Stromaufnahme die Kamera zu beschädigen, müsste ich jetzt nur noch wissen wie viel mA maximal Canon Ixus 95 IS an Stromaufnahme haben darf? Googlen hat mir nichts gebracht :( .
Ich hoffe, dass mir hier geholfen wird.

Danke im Voraus

Tolga
Tolga80
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.03.2011, 00:59
Kamera(s): Canon Ixus 95 IS

Re: IXUS 95 IS, Stromaufnahme?

Beitragvon fe50 » 18.03.2011, 08:02

Hallo & herzlich willkommen, Tolga !

Tolga80 hat geschrieben:Ich habe vor aus den mitgelieferten USB-Kabeln Kabelauslöser selbst zu bauen.
Da ich befürchte mit einer zu hohen Stromaufnahme die Kamera zu beschädigen, müsste ich jetzt nur noch wissen wie viel mA maximal Canon Ixus 95 IS an Stromaufnahme haben darf? Googlen hat mir nichts gebracht :( .
Wenn Du die "Stromaufnahme" für die USB-Fernbedienung meinst: hier wird nur überwacht/erkannt, ob am USB-Port der Kamera die USB-Versorgungsspannung (in der Regel 5 Volt, die meisten Powershots benötigen als Minimum ~ 3.5 bis 4 Volt) anliegt, der Strombedarf ist verschwindend gering, wenige mA. Für eine CHDK-USB Fernbedienung reichen als Stromquelle kleine Knopfzellen locker & lange aus...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: IXUS 95 IS, Stromaufnahme?

Beitragvon Tolga80 » 18.03.2011, 10:42

Hi fe50,
ich danke dir für die Auskunft.
Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich eine kleine Box (zur Aufnahme von einer 9V Blockbatterie und Taster) als Auslöser einsetzen will. Da muss ich die Spannung auf 4V mit einem entsprechenden Widerstand runtersetzen. Deswegen fragte ich nach dem Strom.

Was heißt wenige mA? Reichen 20 mA aus? Oder bräuchte ich doch mehr?

Bin jetzt schon dankbar für jede Hilfe.

Tolga
Tolga80
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.03.2011, 00:59
Kamera(s): Canon Ixus 95 IS

Re: IXUS 95 IS, Stromaufnahme?

Beitragvon msl » 18.03.2011, 11:12

Hallo,

der Stromfluss ist zu vernachlässigen. Verwendete Batterien werden eher wegen ihrer maximalen Laufzeiten den Dienst einstellen. Entscheidend ist die Spannung. Sie sollte nicht höher als 5 Volt sein. Und da ist dein Vorhaben, mit einer 9-Volt-Batterie die Spannung mit Widerständen zu reduzieren, sehr gefährlich!

Es gibt hier im Forum genügend Fernbedienbauanleitungen. Und da ist es völlig egal, ob du da eine oder mehrere Kameras anschließt. Es wurden schon 50! Stück auf einmal erfolgreich getestet. Wenn du einen 9-Volt-Block verwendest, benutze bitte im Interesse deiner Kameras einen 5-Volt-Spannungsregler. Anleitungen gibt es hier im Forum zur Genüge. Der Materialaufwand bewegt sich unterhalb der Fünf-Euro-Grenze.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: IXUS 95 IS, Stromaufnahme?

Beitragvon Tolga80 » 27.03.2011, 23:40

Hallo,
ich melde mich hier nochmal um mich bei euch zu bedanken. Dank euren Tipps habe ich es hinbekommen.
Verwendet wurden:
- Zwei USB (A zu Mini B Stecker)
- Zwei Winkeladapter Mini USB
- Eine LUMATIC BEAM Mini LED-Taschenlampe, 3xAG13 (3x1,5V) Knopfzellen (Super an dieser Taschenlampe ist, dass man die LED einfach rausziehen und verdrahtete Lötpins ohne weiteres einstecken kann.)

Vielen Dank...

Tolga
Tolga80
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.03.2011, 00:59
Kamera(s): Canon Ixus 95 IS


Zurück zu 10er-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron