IXUS 55 Cam oder Akku defekt?

Wireless, 30, 40, 50, 55, 60, 65, 70, 75, 80, 85IS, 90IS, 95IS

IXUS 55 Cam oder Akku defekt?

Beitragvon fr344kk » 24.10.2011, 22:38

Hallo zusammen!

Ich bin ein absoluter Neuanfänger, was Kameras etc. betrifft und dann noch drüber schreiben also: Bitte, bitte nehmt es mir nicht übel, wenn ich etwas falsch schreibe, vergesse oder etwas nicht gleich verstehe.
Danke.

Nun zu meinem Eigentlichen Problem:
Ich hab die IXUS 55 von meinem Dad bekommen. Die existiert auch schon 5 Jahre oder so. Pie mal Daumen...
Natürlich ist es klar, dass die Akkus (Li-ion, 3,7V 760mAh "Battery Pack NB-4L" - Orginalakku & Ansmann 3,7V 700mAh "A-Can NB 4L" - Nachgekaufter Akku) an Leistung verlieren. Nun ist es so, dass der Ladevorgang in dem orginal "Canon Battery Charger CB-2LVE" gerade einmal eine halbe Stunde braucht, bis das grüne Lämpchen leuchtet. Und das bei beiden Akkus.

Ich hab diverses probiert: Kontaktstellen gereinig: Nutzlos. Eingefroren, aufgetaut, aufgeladen, getestet: Nutzlos. Kontaktstellen abgeschliffen: Nutzlos.

Natürlich geht meine IXUS 55 nach 5-10 Bildern wieder aus, aber wenn ich sie an den PC verbinde, bleibt sie 100 mal länger an (natürlich nur im Wiedergabemodus).

Ein weiterer Hinweis wäre: Ich hab die Kamera verloren und erst am nächsten Tag wieder gefunden und die Nacht war regnerisch. -> Kamera getrocknet und sie ist wieder einwandfrei gelaufen. Der feuchtigkeit war nur ein Akku ausgesetzt, der andere war noch sicher Zuhause gelegen.

Jetzt hab ich Euer "CHDK" Installiert und gekuckt was rauskam: Nach dem aufladen (30 Minuten bis das grüne Lämpchen am Ladegerät leuchtete) habe ich den Akku eingelegt. 20% Akkuleistung und alle 2-3 Sekunden 1% weniger.

Die Garantie für die Cam ist schon längst verfallen. Neue Akkus kaufen will ich mir nicht. Ich kaufe mir lieber dann eine neue Cam, aber solange die Alte noch gehen würde, bräuchte ich keine neue....


Nun wollte ich Fragen was ich machen kann?
Kann man mir da überhaupt noch helfen?
Ist die Kamera, die Akkus oder das Ladegerät defekt?

Ich würde mich riesig über viele Antworten freuen!

Vielen, vielen Dank im vorraus.

fr344kk
Canon Digital IXUS 55
Firmware Ver GM1.00C
fr344kk
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2011, 20:20
Kamera(s): Canon Digital IXUS 55

Re: IXUS 55 Cam oder Akku defekt?

Beitragvon Werner_O » 24.10.2011, 23:58

Hallo fr344kk,

ich vermute mal, daß nur die Akkus defekt sind, da die laut Deinen Aussagen bereits etwa 5 Jahre alt sind.
Akkus "altern" nun mal und irgendwann ist Schluß - bei Dir haben sie wohl nur noch die von Dir erwähnten etwa 20% der Originalkapazität (wenn überhaupt) und sind bei Benutzung anschließend zudem sehr schnell komplett leer.

Ladegeräte gehen dagegen selten kaputt, und Deine IXUS 55 wird vermutlich auch nicht defekt sein, wenn sie via PC-Verbindung "100 mal länger anbleibt".

Da ein neuer Ersatzakku nicht übertrieben teuer sein dürfte (bei Fremdanbietern gibt es die oft deutlich preiswerter als vom Kamerahersteller) wäre das m.E. eine sinnvolle Alternative als Deine IXUS 55 jetzt einfach nur noch zu verschrotten.
Zudem hat Deine IXUS 55 immerhin bereits 5 Megapixel was für viele Zwecke bereits durchaus ausreicht.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1020
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: IXUS 55 Cam oder Akku defekt?

Beitragvon ferdy » 25.10.2011, 13:39

Die Akkus gibt es, nach Tante Google, bereits ab 4€. Da würde ich auch nicht die Kamera weg werfen.
Es gibt Leute, bei denen man im Killfile sein sollte, oder man hat etwas flashc gemacht. (Henning Sponbiel in de.org.ccc)
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 133
Registriert: 30.10.2009, 08:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540, Powershot A560,
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105

Re: IXUS 55 Cam oder Akku defekt?

Beitragvon fr344kk » 25.10.2011, 16:01

Vielen, vielen Dank für die schnellen und guten Antworten :)

Jetzt hab ich nur noch die Frage welchen Akku ich mir kaufen soll.
Könnt Ihr mir eine andere Marke nennen, die gut und zugleich preiswert ist? (z.b. Ansmann - wie der jetzige Akku, der leider auch seinen Geist aufgibt?)

Und welche Spannungen brauchen sie?

Wie der Orginal Akku: 3,7V 760mAh Li-ion
oder wie der zweit Akku: 3,7V 700mAh Li-ion?

Was ist das beste für die Kamera und für den Akku?

Auf meinem Ladegerät steht folgendes:

Input: 100V-240V AC 50/60Hz
0.1A(100V)-0.06A(240V)

Kann ich dann auch andere Akkus als Li-ion Kaufen? Bzw. rentiert sich das und sind die besser?

Ich entschuldige mich schonmal für meine doofen Fragen, aber ich als "laie" kann leider nicht wissen was besser ist. :D

Vielen Dank schonmal im vorraus.

Ganz liebe Grüße - fr344kk
Canon Digital IXUS 55
Firmware Ver GM1.00C
fr344kk
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2011, 20:20
Kamera(s): Canon Digital IXUS 55

Re: IXUS 55 Cam oder Akku defekt?

Beitragvon h3px » 25.10.2011, 17:34

Hi fr344kk,
laut Canon-HP braucht deine Ixus55 du einen NB-4L. Sollte auf dem Akku auch drauf stehen.
Die Spannung ist immer 3,7V... Die mAh stehen für die (Ladungsträger)kapazität.
Man könnte verkürzt sagen; viel hilft viel. 760 ist mehr als 700, ergo hält der Akku länger. Was aber nicht immer stimmt, denn...würde hier zu weit führen...

In jedem Fall sollte auch ein "billig"-Akku eine Zeit lang genügend Energie für deine Ixus 55 abgeben.

Anbieter gibt es viele, auch bei Amazon --> NB-4L oder überal im Netz.
Ich selber habe für meine Ixus870 einen Ersatzakku von hama und bin ganz zufrieden. Ob jetzt andere besser oder schlechter wären, keine Ahnung.

Gruß h3px
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 365
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

Re: IXUS 55 Cam oder Akku defekt?

Beitragvon fr344kk » 25.10.2011, 20:05

Danke, danke, danke!

So viel hilfsbereitschaft und schnelle Antworten bekommt man selten.

Ich war/bin in Physik leider eine Niete... =D

Ich bedanke mich nocheinmal recht Herzlich für alle Antworten und wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Danke!
Canon Digital IXUS 55
Firmware Ver GM1.00C
fr344kk
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2011, 20:20
Kamera(s): Canon Digital IXUS 55

Re: IXUS 55 Cam oder Akku defekt?

Beitragvon Werner_O » 25.10.2011, 20:15

Kann ich dann auch andere Akkus als Li-ion Kaufen?

Nein.
Könnt Ihr mir eine andere Marke nennen, die gut und zugleich preiswert ist? (z.b. Ansmann - wie der jetzige Akku, der leider auch seinen Geist aufgibt?)
.
SÄMTLICHE Akkus geben irgendwann den Geist auf, egal von welcher Firma.
Markenhersteller wie Hama oder Ansmann uam. verkaufen aber normalerweise gute Ware, was bei NoName-Herstellern nicht unbedingt der Fall ist. Maximaler Geiz ist deshalb nicht unbedingt die beste Entscheidung.

Ansonsten schließe mich den Ausführungen von "h3px" voll und ganz an.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1020
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: IXUS 55 Cam oder Akku defekt?

Beitragvon Sinter » 26.10.2011, 10:11

Hallo,

ich hatte mit einem Ersatzakku für 5 Euro bei einem Discounter keine guten Erfahrungen gemacht. Danach habe ich beim großen Elektrospezialisten Conr... einen für etwa 10 Euro gekauft. Der funktioniert und hält bisher deutlich besser.

Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München

Re: IXUS 55 Cam oder Akku defekt?

Beitragvon fr344kk » 26.10.2011, 15:52

Hallo zusammen!

Ich hab mir jetzt den Akku bestellt: Klick mir!

Nocheinmal Vielen Dank!

Auch für die nachfolgenden Antworten :)

fr344kk
Canon Digital IXUS 55
Firmware Ver GM1.00C
fr344kk
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2011, 20:20
Kamera(s): Canon Digital IXUS 55

Re: IXUS 55 Cam oder Akku defekt?

Beitragvon dannyfalk » 01.11.2011, 13:51

Werner_O hat geschrieben:Maximaler Geiz ist deshalb nicht unbedingt die beste Entscheidung.


Das finde ich auch. Wenn man schon auf keinen Original-Akku zurückgreifen will, dann sollte man trotzdem nicht das billigste Angebot wählen. Hersteller wie Ansmann oder ähnliche kann ich auch empfehlen.
Hier ist ein Online-Shop, bei dem ich schon mehrmals Akkus für meine Kameras bestellt habe. Viele Grüße
dannyfalk
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.11.2011, 11:08
Kamera(s): Canon EOS 400D


Zurück zu 10er-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast