Ixus 80 Einstellungen

Wireless, 30, 40, 50, 55, 60, 65, 70, 75, 80, 85IS, 90IS, 95IS

Ixus 80 Einstellungen

Beitragvon Elektron » 18.12.2011, 12:32

Hallo!
Zur Zeit mache ich mit einer Ixus 80 Luftbildaufnahmen mit einem Quatrokopter.
Bei sehr schönem Wetter ist das ja alles keine Problem von der Bildqualität.
Doch sobald das Wetter nicht mehr so sonnig ist lässt die Qualität der Bilder nach.
Jetzt zu meiner Frage:
Im Moment habe ich nichts im CHDK eingestellt, alles so wie es von der Software aufgespielt wurde.
Welche Veränderungen oder Einstellungen wären den für weniger gute Lichtverhältnisse optimal?
Bin auch für Anregungen oder Versuchseinstellungen dankbar. Es kann ja nur besser werden. :D
Danke Euch schon einmal vorab für Eure Tipps.
Gruß
Andreas

Ach ja, zur Zeit benutze ich folgendes Skript:
@title Foto Interval
@param a Anzahl der Fotos
@default a 200 @param e Interval (Min.)
@default e 0 @param f Interval (Sek.)
@default f 3
@param g Interval (0.1 Sek.)
@default g 0
@param x Anzeige
@default x 0
if e<0 then e=0
if f<0 then f=0
if g<0 then g=0
if a<2 then a=2
rem d = Benutzer Zeitintervall (in 0.1 sek. Einheit)
d=e*600+f*10+g rem Umwandlung in Milisekunden
d=d*100
if d<1 then d=1
n=1
rem Start nach 30 Sekunden Pause
sleep 30000
if x<1 then cls
t=get_tick_count
shoot
sleep 100
if x<1 then print "Foto", n, "von", a
rem 1. Foto fertig, jetzt kommt der Rest
for n=2 to a
s=t+d
:wait_loop
t=get_tick_count
if t<s then goto "wait_loop"
shoot
if x<1 then cls
sleep 100
if x<1 then print "Foto", n, "von", a
next n
end
Elektron
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.12.2011, 12:26
Kamera(s): Ixus 80

Re: Ixus 80 Einstellungen

Beitragvon Elektron » 25.12.2011, 10:36

Hallo!
Hat den keiner einen Vorschlag?
Wäre auch für Verweise auf andere Beiträge o.ä. dankbar.
Oder ist es möglich das Skript mit ein paar Einträgen zu ergänzen um meine Wünsche zu erfüllen? ;)
Gruß
Andreas
Elektron
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.12.2011, 12:26
Kamera(s): Ixus 80

Re: Ixus 80 Einstellungen

Beitragvon msl » 26.12.2011, 20:44

Hallo und willkommen hier im Forum.

Mit deiner allgemeinen Aussage, dass die Qualität der Bilder nachlässt kannst du kaum einen Hinweis erwarten.

Was stört dich denn genau? Sind die Bilder unscharf oder zu dunkel?

Welchen Aufnahmemodus und welche Einstellungen benutzt du mit deiner Kamera und dem Skript? Das Skript an sich hat ja bisher keinen Einfluss auf die Qualität der Bilder.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4539
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Ixus 80 Einstellungen

Beitragvon Elektron » 31.12.2011, 19:57

Hallo msl!
Danke für Diene Antwort.
Die Einstellungen sind so wie in der Software als Standard hinterlegt sind.
Will damit sagen das ich nichts verändert habe.
Mit "die Qualität lässt nach..." meinte ich das die Bilder verrauscht (unscharf) und etwas zu dunkel sind.
Wünsche Dir und allen anderen im Forum einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Gruß
Andreas
Elektron
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.12.2011, 12:26
Kamera(s): Ixus 80

Re: Ixus 80 Einstellungen

Beitragvon fe50 » 31.12.2011, 21:54

Elektron hat geschrieben:Die Einstellungen sind so wie in der Software als Standard hinterlegt sind.
Will damit sagen das ich nichts verändert habe.
Mit "die Qualität lässt nach..." meinte ich das die Bilder verrauscht (unscharf) und etwas zu dunkel sind.
Das Script ist ein reines Intervall-Script, es verändert keine Bildeinstellungen, löst einfach nur aus - so, wie die Kamera eingestellt ist (Modus, ISO, Auflösung etc.).

Bei schlechten Lichverhältnissen wird eine längere Belichtungszeit benötigt, bei bewegten Motiven oder bewegter Kamera ergibt dies mehr Unschärfen. Was hilft da ? --> kürzere Belichtungszeit (Bild wird dunkler) und/oder höherer ISO-Wert.

Wenn Du die Kamera im Automatik-Modus verwendest, stellt die Firmware alles automatisch anhand der gemessenen Motivhelligkeit ein, erhöht bei wenig Licht also die Belichtungsdauer (führt zu Bewegungsunschärfen) und fährt den ISO-Wert hoch (führt zu höherem Bildrauschen).

Eingreifen kannst Du nur begrenzt - entweder indem Du im Script die Aufnahmeparameter setzt (eher schwierig), oder indem Du die Kamera manuell bestmöglich voreinstellst:

Manueller Modus (M),
Fokus auf unendlich (Berg-Symbol),
ISO fix (200, evtl. 400),
mit der Belichtungskorrektur (Ev) die Belichtungszeit verändern...


Um scharfe Aufnahmen zu bekommen muss das Ziel eine möglichst kurze Belichtungsdauer sein !

Eventuell hilft es, die Bilder etwas unterbelichtet (z.B. mit - Ev) aufzunehmen (dafür aber schärfer) und später am PC aufzuhellen (z.B. durch Gamma-Anhebung); das ist einfacher, als starkes Rauschen durch einen hohen ISO-Wert nachträglich zu "behandeln"...

Hinweise zu Blendeneinstellungen kannst Du vergessen da die Ixus 80 keine echte Blende hat; der stattdessen vorhandene ND-Filter ist bei schlechten Lichtverhältnissen normalerweise eh' aus (kann auch manuell im CHDK Menü eingestellt werden).

Den Zoom solltest Du möglichst klein lassen, die Lichtausbeute wird beim zoomen deutlich schlechter...

Du kannst noch austesten, ob das Abschalten der Bildstabilisierung (IS) das Ergebnis tendenziell verbessert oder verschlechtert - kann bei so'nem vibrierenden Fluggerät beides passieren...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: Ixus 80 Einstellungen

Beitragvon Elektron » 07.01.2012, 16:32

Hallo fe50!
Vielen Dank für Deine Erklärung.
Werde Deine Empfehlungen mal ausprobieren.
Gruß
Andreas
Elektron
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.12.2011, 12:26
Kamera(s): Ixus 80


Zurück zu 10er-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron