Ixus 800 IS ersetzen

1xx, 2xx, 3xx, 5xx, 7xx, 8xx, 9xx, 1xxx

Ixus 800 IS ersetzen

Beitragvon Schima » 13.04.2011, 09:43

Hallo Zusammen

Ich Habe mir 2007 eine Ixus 800 IS bestellt und damit bis jetzt (guck in lightroom) 30k Bilder gemacht. Das Gerät Funktioniert nach wie vor, aber es Fehlen zwei schrauben und nach Sichtung der Bilder von 2007 stelle ich fest das die damals irgendwie besser waren.
In der Zwischenzeit habe ich ja die 550D und eine menge Spass an Fotografieren. Chdk hat die Interesse an der Ixus 800Is zusätzlich geweckt.

Aber Ich will so langsam eine neue Kompakte die Meine 550D sinnvoll ergänzt.

Was ich nicht missen will:
- Schnelle Auslösezeit der 800Is
- Kompaktheit
- CHDK

Schön wäre:
- Komplett manuell (Blende)
- Makromodus vergleichbar mit der 800 Is

Jetzt hat ne Freundin von mir eine Ixus 105. Die Ist, obwohl sie relativ neu ist , Langsamer als meine 800 IS. Da hab ich angst bekommen da technische Daten hier kaum Auskunft geben.

Ist hier Jmd der Von der 800 IS auf eine andere umgetiegen ist und Positiv Überrascht war?

Momentan wäre Powershot S95 meine erste wahl.

Gruß Kolja
Ixus 800IS 101b Chdk 0.9.9-921

Eos 550D
Schima
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.08.2010, 14:58

Re: Ixus 800 IS ersetzen

Beitragvon fe50 » 13.04.2011, 10:07

Schima hat geschrieben:Schön wäre:
- Komplett manuell (Blende)
Die Ixus 105 hat - wie die meisten Ixus-Modelle - keine richtige Blende, also keine Iris.
Als "Ersatz" ist ein ND-Filter ("Schnappblende") verbaut, die effektive Blendenöffnung kann bei diesen Kameras nur durch den Zoom verändert werden. Wenn das bisher bei der Ixus 800 aber kein Problem war... es ist eben schwieriger, kreativ z.B. mit der Tiefenschärfe zu spielen...

Die "Geschwindigkeit" der meisten neueren Modelle bzgl. der Nachbearbeitung & Speicherung auf der SD-Karte ist aufgrund höherer Datenmenge (mehr MPixel) nicht besonders hoch; orientieren kannst Du Dich an der Angabe für die Reihenaufnahme - das ist die maximal mögliche Bildfolge.

Mit "Auslösezeit" meinst Du wohl hauptsächlich den Auto-Fokus ?
Der ist bei den Canon's generell eher etwas lahm & zudem stark von den Lichtverhältnissen abhängig; ein manueller Fokus bzw. Fokus-Lock hilft in manchen Situationen...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: Ixus 800 IS ersetzen

Beitragvon Schima » 13.04.2011, 12:42

Danke für die Antworten.

Ja mit Geschwindigkeit/Auslösezeit meine ich den Auto-Fokus und was auch immer dazu beiträgt, dass ich bei meiner Cam auf den Auslöser drücke, die scharf stellt und ein Foto macht. ich habe bis jetzt keine Kompakt Kamera in der Hand gehabt die so wenig Zeit Vom Auslöser drücken bis Bild geschossen braucht wie meine 800 IS. Habe aber von den neueren Modellen nie eine in der Hand gehabt bis auf die 105.

Ich hätte auch gerne das ich die Blende Richtig einstellen kann. Sollte dies aber zu Lasten meiner "Auslösezeit" gehen würde ich darauf verzichten. Will die Kamera halt auf Party's und so nutzen wo die EOS zu groß ist. Ich will auch Kreativ Bilder machen können wenn meine Freundin die Eos grade mal hat.

Ich hoffe hier Jemanden zu finden der von der 800IS auf ein anderes Canon Modell umgestiegen ist und total glücklich ist. Ich wüsste gern welches Modell das ist.

Gruß Kolja
Ixus 800IS 101b Chdk 0.9.9-921

Eos 550D
Schima
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 17.08.2010, 14:58


Zurück zu 100er/1000er-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste