Wer hat eine IXUS 140 und kann Fragen beantworten

1xx, 2xx, 3xx, 5xx, 7xx, 8xx, 9xx, 1xxx

Wer hat eine IXUS 140 und kann Fragen beantworten

Beitragvon ChristianL » 05.05.2014, 00:06

Ich wollte mir die IXUS 140 kaufen, da sie für meine Zwecke voll und ganz reicht. Ich hoffe jemand hat die Kamera und kann mir folgendes beantworten, da ich mir nicht 100%ig sicher bin, ob die Funktionen mit der CHDK-Software funktioniert:

- Ist ein Live-Out möglich. ALso die ganze Zeit, auch wenn Fotos gemacht werden? Da ich per Funk das Live Bild übertragen muss, damit ich sehe, was Fotografiert wird.
- Serienbildaufnahme möglich. Also jede Sekunde oder zumindestens alle 5 Sekunden. Aber mit der Vorraussetzung, das Live-Out möglich.

Die Kamera soll als Alternative für Luftbilder genutz werden. Deswegen die beiden Vorgaben.

Danke im Vorraus.
ChristianL
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 05.05.2014, 00:01
Kamera(s): IXUS 140

Re: Wer hat eine IXUS 140 und kann Fragen beantworten

Beitragvon Werner_O » 05.05.2014, 19:47

Hallo ChristianL,

zunächst einmal herzlich willkommen hier im Forum!

Vor der Anschaffung einer Canon Kamera ist oft sinnvoll, sich erst mal das Handbuch dazu zu besorgen und dieses genau zu studieren. Erste Anlaufadresse dafür ist die Canon Website http://www.canon.de/Support/Manual_Download/.
Dort findet man nach etwas Suchen das Handbuch "IXUS_140_IXUS_135_IXUS_133_IXUS_132_CameraUserGuide_DE.pdf", welches Deine Fragen beantwortet:

1. Laut Seite 119 gibt es für diese Kamera das (zusätzlich zu beschaffende) Adapterkabel AVC-DC400, welches einen Composite-Ausgang (einstellbar auf PAL oder NTSC) bietet. Laut Seite 120 können damit auch Aufnahmen gemacht werden.
Von der Funkübetragung solcher Videodaten und den dazu nötigen technischen Mitteln habe ich aber leider keine Ahnung, sodaß ich mich aus diesem Thema herausnehmen muß.

2. Laut Seite 63 gibt es auch einen Reihenaufnahmemodus mit (bei normalen ISO-Werten) max. 0,8 Bilder/sec (siehe Seite 146). Allerdings muß für Reihenaufnahmen der Auslöser dauerhaft gedrückt bleiben, was diese Funktion für Aufnahmen aus der Luft im Grunde unbrauchbar macht.
Sinnvoller ist da die Verwendung von CHDK (das gibt es hier übrigens für die Ixus 140) in Verbindung mit einem Intervallskript, welches dann regelmäßig Aufnahmen in einstellbaren Intervallzeiten macht. Hier im Forum gibt es unter Code-Ecke übrigens diverse Intervallskripte in den Programmiersprachen uBasic oder Lua von nur minimalem bis zu besonders großem Funktionsumfang.

Ich möchte hier beispielsweise auf das von mir entwickelte Intervallskript IntervWO.lua verweisen, welches für den vorgesehenen Zweck Luftbildaufnahmen gut geeignet ist, da es mit den Programmen P, Tv, Av oder M läuft und auch eigene Fokuseinstellungen im MF-Modus ohne Änderungen übernimmt.
Falls gewünscht macht dieses Skript Intervallaufnahmen sogar schnellmöglich, dazu kommen noch einige weitere Features (bitte den genannten Thread dazu lesen).

Soviel zunächst von mir,
liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a


Zurück zu 100er/1000er-Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste