Wassertropfen + MD_FAST

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Wassertropfen + MD_FAST

Beitragvon Akira2007 » 13.04.2009, 14:32

Hab heute mal ein bisschen mit MD_FAST rumexperimentiert.

Kamera auf Stativ vor dem Balkonfenster.
Direktes Sonnenlicht von rechts.
Plastikbecher bis zum Rand mit Wasser gefüllt.
Tropfenproduktion mit Strohhalm.
Abstand zum Tropfen ca. 10cm.
Manueller Fokus.
Interner Blitz mit maximaler Stärke.
Blende zwischen F8 und F16.
Belichtungszeit zwischen 1/10000s und 1/32000s.
Erkennungsraster MD_FAST: 3 Spalten, 4 Zeilen, davon die mittlere Spalte und die oberen drei Zeilen aktiv
+#+
+#+
+#+
+++

Ergebnis:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Akira2007 am 21.07.2010, 11:07, insgesamt 1-mal geändert.
Canon Powershot A720 IS
CHDK build 1.1.0 DE, revision 307
Sandisk SDHC Extreme III 8GB
Eneloop
Benutzeravatar
Akira2007
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 126
Registriert: 26.03.2009, 17:02

Beitragvon Lord » 13.04.2009, 14:38

Wonderful! :shock: :shock:
Canon PowerShot A720IS (CHDK, SanDisk Extreme III SD 2GB)
Benutzeravatar
Lord
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2008, 12:29

Lecker !

Beitragvon fe50 » 13.04.2009, 15:04

Nicht schlecht - aber jetzt hab' ich plötzlich wahnsinnigen Appetit auf Götterspeise 8)
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon h3px » 13.04.2009, 17:33

Oh ja, sehr schick :D

Der Orange-Rot / Grau - Kontrast gefällt mir ausgesprochen gut 8)
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 365
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

Beitragvon holgi09 » 13.04.2009, 20:37

Respekt! =D> =D>

Sehr schöne Ergebnisse.
Canon Digital Ixus 130, leider noch nicht portiert...
Benutzeravatar
holgi09
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 144
Registriert: 13.06.2008, 09:04
Wohnort: 31xxx
Kamera(s): EOS 10D.

Beitragvon Steely » 14.04.2009, 22:52

=D> =D>

...super Bilder. Dem kann ich mich nur Anschliessen.

erinnert mich ein wenig an den Film "Abyss"!
Och komm, Du hast sicher einfach intelligentes Wasser erfunden, welches für Dich posiert :lol:
nee, echt klasse...
da muss ich dann auch mal wieder fummeln...


@ fe50
Appetit auf Götterspeise?!
Ahh, verstehe, dann klebst's noch ein wenig am Gerippe, bevor es nach unten auf den Boden fällt ?!
:badgrin: ,jamm, jo, so lecker Kirsche... "flotsch"
IXUS 860 1.00c 0.9.8-771 IXUS 430 no CHDK
Benutzeravatar
Steely
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 22.01.2009, 16:15
Wohnort: Dortmund, NRW

Beitragvon gehtnix » 14.04.2009, 23:57

Traumhafte Bilder =D>

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon darthschlaubi » 22.04.2009, 21:56

ich hab mich nun auch mal dran versucht.. keine ahnung wieviele bilder ich gemacht habe. ich denke es werden so um die 300 gewesen sein. rausgekommen ist nur grütze. wie zum beispiel dieses hier:

Bild

woran liegt das?

Einstellungen Kameraseitig:

ISO 80
Einzelbildmodus
Manueller Fokus aktiv
interner Blitz auf minimum (blitzt eh nicht, weil fehlermeldung von chdk, wenn blitz aktiv)
Messfeld: Spot
Verschlußzeit: 1/20
Blende: F2.8

Skripteinstellungen MD Fast:

Anzahl Spalten: 1
Anzahl Zeilen 3
Vergleichsintervall ms: 2
Schwellwert: 12
ohne Maskierung
Pixel Step: 6
Reviewzeit: 0
0=Aufnahme, 1=Autoschwellwert: 0

bei der funktion autoschwellwert hat die kamera nicht ein einziges bild gemacht. bei der funktion aufnahme mußte ich ewig lange mit dem schwellwert experimentieren. irgendwann bin ich dann auf 12 gekommen. bei 13 hat sich die kamera ebenfalls nicht die mühe gemacht ein bild zu knippsen und bei 11 hat die gar nicht mehr aufgehört mit dem bilder machen.
trotz dessen sind auf weit mehr als 95% der gemachten bilder keine tropfen oder ähnliches zu sehen. entweder hat die kamera zu früh oder viel zu spät ausgelöst.

was mach ich denn falsch??
Canon Powershot A720 IS

Fuji S5500
darthschlaubi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 28
Registriert: 09.03.2009, 16:41
Wohnort: Dunkeldeutschland

Beitragvon Akira2007 » 22.04.2009, 22:19

darthschlaubi hat geschrieben:interner Blitz auf minimum (blitzt eh nicht, weil fehlermeldung von chdk, wenn blitz aktiv)

verwendest die a720 oder die s3?

ich hab die a720 benutzt

sicher das du MD_FAST verwendest und nicht ausversehen md_slow oder tune?

ich hatte blitz manuell erzwungen übers CHDK Menu
und da kam keine fehlermeldung bei MD_FAST ausführung!

ist aber auch kein wunder das die Bilder unscharf sind bei der langen verschlusszeit und ohne blitz. ;)

die blende sollte auch kleiner sein, damit ist die fläche die die iris verschliessen muss geringer.
so muss sie weniger weg zurücklegen, was bei so kurzen verschlusszeiten sicher auch etwas hilft.



darthschlaubi hat geschrieben:Anzahl Spalten: 1
Anzahl Zeilen 3
Vergleichsintervall ms: 2
Schwellwert: 12
ohne Maskierung

das ist schlecht

maskierung muss sein.
so sah meine aus:

3 spalten, 4 zeilen

#o#
#o#
#o#
###

o = nur an diesen stellen wird bewegung registriert

ist bisschen schwierig einzustellen, muss man bisschen rumspielen.
je weniger bildinhalt die kamera überwachen muss, umso schneller die reaktionszeit.



darthschlaubi hat geschrieben:bei der funktion autoschwellwert hat die kamera nicht ein einziges bild gemacht. bei der funktion aufnahme mußte ich ewig lange mit dem schwellwert experimentieren. irgendwann bin ich dann auf 12 gekommen. bei 13 hat sich die kamera ebenfalls nicht die mühe gemacht ein bild zu knippsen und bei 11 hat die gar nicht mehr aufgehört mit dem bilder machen.

bei der autoschwellwert einstellung muss der bildinhalt absolut ruhig sein.
selbst leichtes flackern im licht bringt das ganze schon etwas durcheinander.



darthschlaubi hat geschrieben:was mach ich denn falsch??

noch fragen? ;)



was bei schwierigen lichtverhältnissen noch hilft ist folgendes:

blende und verschlusszeit erst so einstellen das man ein sehr helles bild hat wo man die bewegung des tropfens gut erkennt
da das aber natürlich zu überbelichtung führen würde anschliessend
blende und verschlusszeit manuell übers chdk menu so erzwingen wie man es braucht fürs eigentliche bild.
(ich hab mit 1/50000s und blende f16 angefangen und dann alle paar bilder die zwei werte ein paar stufen reduziert. einfach um bisschen rumzuspielen und ne gute einstellung zu finden)
das ganze erleichtert die bewegungserkennung enorm für die kamera.



achja, bei der ganzen aktion hab ich auch festgestellt das mir noch was ganz wichtiges fehlt.
Ich brauch mehr Licht. Viel mehr licht. unglaublich viel licht.
Ne Sonne im Taschenformat wär optimal. ;)
oder für nen anfang mal ne anständige lichtquelle mit mehr als 100 watt.
und ein externer, halbwegs regelbarer blitz wär glaub auch was feines.

weil der interne canonblitz dafür nicht wirklich brauchbar ist.
wenn man in makro nähe rangeht, wirft das objektiv einen riesenschatten.
Canon Powershot A720 IS
CHDK build 1.1.0 DE, revision 307
Sandisk SDHC Extreme III 8GB
Eneloop
Benutzeravatar
Akira2007
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 126
Registriert: 26.03.2009, 17:02

Beitragvon darthschlaubi » 23.04.2009, 12:02

hi akira,

ich verwende die a720is... da fällt mir ein, die s3 muß ich noch rausnehmen. die habe ich nicht mehr.

ich bin übrigens sehr sicher, daß ich md_fast benutzt habe. ich hatte lediglich vergessen, daß man ja den blitz über chdk auch erzwingen kann. :)

hab mir mal deine hinweise zu herzen genommen. verschlusszeiten, blendenzeiten etc. geändert, blitz erzwungen.

mit dem autoschwellwert komme ich einfach nicht zurecht. keine ahnung wie das im detail funktioniert. wenn es denn chdk mal geschafft hat, nach 60mal triggern mir die option "weiter" anzubieten, hat sich der fokuspunkt so weit verstellt, daß das gesamte bild unscharf ist.

und mit der ganzen maskierungsgeschichte komm ich auch überhaupt nicht klar. ich habe deine einstellungen genutzt. mit denen wurde mir dann ein grüner rahmen in der äußersten linken oberen ecke angezeigt.

wenn ich die schwellwertautomatik auf aufnahme umstelle, macht die kamera zwar 90% überflüssige bilder ohne jede bewegung im bild, aber so sind wenigstens die hier entstanden:
im gegensatz zu deinen natürlich immer noch absolute grütze aber ich komm der sache scheinbar schon näher.

Bild
Bild
Bild


Edit meint:

als starke lichtquelle ist bei makroaufnahmen bestimmt keine sonne im taschenformat nötig. versuchs mal mit einem 14,95€ 500W baustellenstrahler ausm baumarkt. für ein paar euro mehr wirst du vielleicht auch einen 1000W strahler finden.
guckst du hier:

1000W:
http://www.hundt-direkt.de/katalogseiten/KAT230166.html

500W:
http://www.hundt-direkt.de/katalogseiten/KAT230021.html

im baumarkt gibts die günstiger.


.
Canon Powershot A720 IS

Fuji S5500
darthschlaubi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 28
Registriert: 09.03.2009, 16:41
Wohnort: Dunkeldeutschland

Beitragvon Akira2007 » 23.04.2009, 12:48

darthschlaubi hat geschrieben:mit dem autoschwellwert komme ich einfach nicht zurecht. keine ahnung wie das im detail funktioniert. wenn es denn chdk mal geschafft hat, nach 60mal triggern mir die option "weiter" anzubieten, hat sich der fokuspunkt so weit verstellt, daß das gesamte bild unscharf ist.

hast du eigentlich die MD_FAST.pdf gelesen? ;)

weil autoschwellwert funktioniert so:
MD_FAST.pdf hat geschrieben:In der Standardeinstellung führt das Skript eine automatische Schwellwerteinstellung durch.
Hierzu muss sich das Motiv im Ruhezustand befinden (keine Bewegung im Bild).
Nach dem Start des Skripts wird der Schwellwert solange erhöht, bis keine Quasibewegung mehr erkannt wird.
Anschließend wird der Schwellwert sicherheitshalber um den Wert "1" erhöht.


wenn der bei dir da 60mal rummacht ist wohl noch zuviel unruhe im bild.
bei mir hat der seinen schwellwert immer in 3-10 versuchen gefunden.

wieviel licht verwendest du denn? oder verlässt du dich hauptsächlich auf den blitz?
meine bilder oben sind mit direktem sonnenlicht von der seite und blitz entstanden.

vielleicht ist zuviel bildrauschen vorhanden wenn er zuwenig licht hat
und das deutet er dann immer als bewegung.

weil bisschen dunkel sehen deine bilder ja schon aus. ;)



darthschlaubi hat geschrieben:und mit der ganzen maskierungsgeschichte komm ich auch überhaupt nicht klar.

jo, das mit der maskierungssache ist ein ziemlicher krampf
dazu kommt das es in der MD_FAST.pdf nicht wirklich hilfreich erklärt wird.

ich habs bisher noch nicht kapiert und mach jedesmal auch ne ewigkeit rum
bis ich die gewünschte maske gefunden hab.



darthschlaubi hat geschrieben:ich habe deine einstellungen genutzt.
mit denen wurde mir dann ein grüner rahmen in der äußersten linken oberen ecke angezeigt.

ich hab meine einstellungen doch garnicht gesagt. ;)

an den folgenden parameter musst du für die maske rumspielen:

Maske linke Spalte
Maske obere Zeile
Maske rechte Spalte
Maske untere Zeile

wenn du nur ein grünes rechteck in einer der ecken hast, isses falsch. ;)

so sollte die maske in etwa aussehen:
Bild

ich kann dir meine werte aber leider nicht sagen,
da meine a720 grad mit meiner mutter urlaub macht. :D

aber vielleicht gibts ja noch jemand im forum der das irgendwie erklären kann.
Canon Powershot A720 IS
CHDK build 1.1.0 DE, revision 307
Sandisk SDHC Extreme III 8GB
Eneloop
Benutzeravatar
Akira2007
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 126
Registriert: 26.03.2009, 17:02

Beitragvon gehtnix » 23.04.2009, 13:02

Hi,

alles Einstellungssache!

Im Handbuch von msl gut erklärt und ich habe hier auch beschrieben wie es geht. Und nicht vergessen das PDF von Chiptune selber.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon msl » 23.04.2009, 13:04

Hallo,

kurze Hilfestellung für Maske nach dem Muster von Akira2007:

Skript-Menü-Einstellungen:

Anzahl Spalten: 3
Anzahl Zeilen: 4

Maske: 1 (also inkl.)

Maske linke Spalte: 2
Maske obere Zeile: 0
Maske rechte Spalte: 2
Maske untere Zeile: 3

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Akira2007 » 23.04.2009, 13:19

gehtnix hat geschrieben:ich habe hier auch beschrieben wie es geht.


vielen dank.
endlich hab ich das system auch kapiert. ;)

der hinweis das mit oben, unten, links und rechts,
erste und letzte zeilen/spalten der maske gemeint sind, hat zum entscheidenden klick im kopf geführt.
nun machen die zahlen da auch sinn. :D
Canon Powershot A720 IS
CHDK build 1.1.0 DE, revision 307
Sandisk SDHC Extreme III 8GB
Eneloop
Benutzeravatar
Akira2007
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 126
Registriert: 26.03.2009, 17:02

Beitragvon darthschlaubi » 23.04.2009, 15:47

nochmal versucht.. ohne maske ohne schwellwerte..
sind immer noch nicht der burner, aber sieht schon besser aus als alles andere was ich bisher fabriziert habe.
was ich an licht nehme? muß ich grad schmunzeln. alles sehr abenteuerlich.
als lichtquelle spendet eine 50W glühbirne in einer fassung welche ich aus nem lampenschirm geklaut habe, etwas schummriges licht direkt von links. die glühbirne ist, wenn überhaupt, grad mal 6cm vom wasser entfernt.
die kamera steht mehr oder weniger direkt vor dem mit wasser gefüllten becher auf einer tupperware brotdose, auf der noch ein unterteller zum ausgleich des höhenunterschiedes steht. das ganze steht auch so in etwa 4-5cm vom wasser weg.
als natürliche lichtquelle dient nur ein fenster durch das um diese uhrzeit kein sonnenlicht mehr fällt.
wenn ich am wochenende wieder zeit zum experimentieren habe, mach ich davon mal ein foto :)


heute abend habe ich zeit mir mal alles genau durchzulesen. das wird dann hoffentlich helfen.

hier noch die letzten bilder von grad eben:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Canon Powershot A720 IS

Fuji S5500
darthschlaubi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 28
Registriert: 09.03.2009, 16:41
Wohnort: Dunkeldeutschland

Nächste

Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste