5 Stunden Schlaf ;)

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

5 Stunden Schlaf ;)

Beitragvon Akira2007 » 07.05.2009, 15:16

Gestern Nacht war schöner wolkenloser Himmel mit sehr hellem Mond.

Aufgenommen mit dem VarTL Script.
viewtopic.php?p=6259#6259

197 Einzelbilder
ISO 200
Belichtungszeit 64s - 1,3s

Bei den ersten 127 Bildern, wurde Helligkeit, Kontrast und Gamma stark angehoben,
da sonst teilweise nix zu erkennen gewesen wäre.
Vorallem als das Mondlicht weg war, war es trotz 64s Belichtung echt dunkel. ;)

Stapelverarbeitung der Bilder (Zuschnitt) mit JPEGCrops.
Stapelverarbeitung der Bilder (kontrast, helligkeit, gamma, größe ändern, text einfügen) mit XnView.
Video mit VirtualDub erstellt.

Hier das Video:
http://www.youtube.com/watch?v=dQ1UG8aYTiY
Für HD direkt auf der Youtube Seite anschauen.


PS:
Bevor jemand fragt warum oder wieso, der helle Mond war schuld... :P
Canon Powershot A720 IS
CHDK build 1.1.0 DE, revision 307
Sandisk SDHC Extreme III 8GB
Eneloop
Benutzeravatar
Akira2007
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 126
Registriert: 26.03.2009, 17:02

Beitragvon PhyrePhoX » 08.05.2009, 03:38

die perspektive ist ein bisschen unglücklich gewählt find ich, hab da leider auch noch nichts optimales gefunden, zumal kein weitwinkel an meiner s3is: http://www.flickr.com/photos/27003445@N03/3458995978/
Ist auf jeden Fall interessant, und was auch witzig bzw. interessant ist: Durch CHDK hat jemand auf ähnliche Weise herausgefunden dass er am sog. "Restless leg syndrom" leidet, was ihm kein Arzt vorher diagnostizieren konnte. Steht irgendwo in der "thanks" sektion vom wiki.
hm, das vartl script hätte ich auch mal ausprobieren sollen.

ich werd solche experiment jedenfalls wiederholen, mit jeweils anderen optionen.
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 22:31


Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron