Bokeh (extreme Tiefenunschärfe) mit CHDK möglich?

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Bokeh (extreme Tiefenunschärfe) mit CHDK möglich?

Beitragvon bastisk8 » 17.05.2009, 12:36

Hi,

ich besitze die Powershot A590 (natürlich mit CHDK) und habe mich gefragt, ob man damit auch Bilder mit dem Bokeh-Effekt schießen kann und wenn ja, wie...

Ein Beispielbild ist hier zu sehen:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?tit ... 0629013052

Ich vermute mal manueller Fokus, extrem kleine Blendenzahl und weiter...?

Gibts da ne möglichkeit, den Effekt per Skript herbeizuführen?
Canon Powershot A 590is (natürlich mit CHDK)
Canon Eos 1000d mit Canon 18-55is und Tamron 55-200
bastisk8
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 21.10.2008, 14:53
Wohnort: Sachsen

Re: Bokeh (extreme Tiefenunschärfe) mit CHDK möglich?

Beitragvon msl » 17.05.2009, 14:11

bastisk8 hat geschrieben:Gibts da ne möglichkeit, den Effekt per Skript herbeizuführen?


Ein Skript wird da wenig helfen. Da sind eher optimale Kameraeinstellungen in Abhängigkeit der Motivauswahl gefragt. Außerdem ist eine Kompaktkamera für diesen Anwendungsfall nicht optimal geeignet.

Grundsätzlich sollte der Abstand zwischen Motiv und Hintergrund sehr groß sein. Dann kann man auch mit einer Kompaktkamera Erfolge erzielen. Wenn einstellbar, dann ist eine sehr kleine Blende zu wählen. Wir wollen ja eine Tiefenunschärfe erzielen.

Ein gelungener Bokeh-Effekt ist auch stark abhängig vom verwendeten Objektiv. Hier hat der Zerstreuungskreis der Optik großen Einfluss auf einen ausgewogenen Effekt.

Experimentell kann sich an das Thema herantasten, indem man im Makromodus kleine Motive (Blüten, Insekten u.s.w.) so fotografiert, dass Hintergrundobjekte möglichst weit weg sind. Eine weitere Möglichkeit wäre, mit dem Zoom bei kleinster einstellbarer Blende (Extra-Foto-Einstellungen) zu arbeiten.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon elektronikfreak » 21.05.2009, 11:06

Wie msl schon schreibt, sind die Möglichkeiten mit deiner Kamera da sehr beschränkt, und zwar aus folgenden Gründen:
1. Je kleiner der Sensor einer Kamera ist, umso größer ist die Tiefenschärfe unter sonst vergleichbaren Bedingungen (Blende, äquivalente Brennweite). Deshalb ist die Tiefenschärfe bei einer Kompaktkamera grundsätzlich höher als bei einem vergleichbaren Bild einer DSLR.
2. Um eine geringe Tiefenschärfe zu erzielen, sollte die Brennweite möglichst groß sein. Bei der A590 entspricht die maximale Telebrennweite 140 mm Kleinbild, so dass deine Möglichkeiten hier beschränkt sind.
Abgesehen von der Möglichkeit mit dem Makromodus kannst du die Tiefenschärfe (auch ohne CHDK) auf folgende Weise möglichst gering halten:
- Maximales Tele einstellen
- Blendenvorwahl benutzen (Wählrad auf "Av" stellen) und kleinstmögliche Blende einstellen.
- Möglichst großer Entfernungsunterschied zwischen Motiv und Hintergrund.

Es gibt auch Möglichkeiten, die Tiefenschärfe nachträglich durch Bildbearbeitung zu verringern. Dabei wird das, was ohnehin unscharf ist, noch unschärfer gemacht. Wenn du einfach "tiefenschärfe nachträglich verringern" googelst, findest du allerhand Infos - scheint aber mehr oder weniger alles auf Photoshop zu basieren.

Gruß

elektronikfreak
A710IS, EOS500D
elektronikfreak
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 74
Registriert: 31.03.2009, 21:33
Wohnort: München

Beitragvon bastisk8 » 21.05.2009, 16:54

Vielen Dank für die Antworten...werds demnächst mal mit meiner kleinen Cam probieren, werd aber wohl in nächster Zeit doch noch zusätzlich ne DSLR anschaffen...
Canon Powershot A 590is (natürlich mit CHDK)
Canon Eos 1000d mit Canon 18-55is und Tamron 55-200
bastisk8
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 21.10.2008, 14:53
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Hamster.78 » 21.05.2009, 17:01

bastisk8 hat geschrieben:werd aber wohl in nächster Zeit doch noch zusätzlich ne DSLR anschaffen...

du kannst es jedoch auch erst einmal mit Photoshop CS mit Addon Alien Skin's Bokeh versuchen.
Damit kannst du ja auch nachträglich Unschärfe beim Foto hinzufügen.

cu Hamster.78
◄ SX100 v100c ◄ Samsung NX10

CHDK DEThe Canon Camera Hackers Manual schon gelesen?
Benutzeravatar
Hamster.78
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 318
Registriert: 24.01.2009, 12:21
Wohnort: Sachsen / Chemnitz


Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste