Einstieg in HDR

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Einstieg in HDR

Beitragvon Ovaron » 20.05.2009, 11:12

Hi!

Ich hab mir gestern CHDK auf meine SD-Karte gespielt und ein paar Tutorials durchgelesen. Was ich gerne ausprobieren würde, wären einfache HDR-Fotos. Nix großartig kompliziertes für den Anfang, nur mal antesten.

Im CHDK User Guide hab ich auch was zum schnellen Einstieg gefunden, leider haut das bei mir nicht hin. Ich bekomm 3 Mal genau die gleichen Bilder, was zu einem schwarzen Bild als Ergebnis führt, wenn ich die Bilder Picturenaut übergebe.

Hier mal meine Herangehensweise:

1.) Extra Photo Operations -> Bracketing in Continuos Mode -> TV Bracketing Value "2"
2.) Bracketing Type: +/-
3.) Auslöseknopf für Aufnahmemodus drücken
4.) In Manuellen Modus wechseln
5.) Custom Timer auswählen (Bei mir sieht das anders aus, als im Manual, da meine Kamera wohl aktueller ist. Ich kann nur auf Custom-Timer schalten, ohne etwas dazu zu konfigurieren)

Wenn ich jetzt den Auslöseknopf drücke, macht meine Kamera nach ein paar Sekunden Countdown 3 Bilder, die sich aber wie gesagt nicht unterscheiden.

Wie mach ich es denn richtig?

Gruß

Ovaron
Ixus 860 IS
Ovaron
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.05.2009, 11:03

Beitragvon Akira2007 » 20.05.2009, 11:42

wieso drückst bei 3. den auslöser?

zu 4., du stellst schon die richtige belichtung und blende im manuellen modus ein?

und bei 5. guck mal im canon menu, da kannst den custom timer konfigurieren.
(seite 73/74 im deutschen handbuch)
Canon Powershot A720 IS
CHDK build 1.1.0 DE, revision 307
Sandisk SDHC Extreme III 8GB
Eneloop
Benutzeravatar
Akira2007
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 126
Registriert: 26.03.2009, 17:02

Vorgehensweise bei der IXUS 70

Beitragvon Erich » 20.05.2009, 11:43

Hallo Ovaron,
ich weiss nicht wo bei Dir der Fehler liegt (vielleicht in der Reihenfolge der Schritte) da ich eine IXUS 70 habe. Ich würde folgendes ausprobieren:
1. Manuellen Modus einschalten
2. Extra-Foto-Einstellungen (ich benutze das deutsche Menü)
3. Reihe im fortl. Modus (Bracketing in Continuos Mode)
4. Tv-Reihe Betrag (TV Bracketing Value) "1"
5. Reihen-Typ (Bracketing Type) +/-
6. Alt-Taste (nicht Auslöse-Taste) drücken
7. Custom Timer auswählen (Bei mir 5 Aufnahmen mit 2 sec. Vorlauf/das muss jeder selbst entscheiden)
Dann den Auslöser betätigen, dann klappts auch mit der Ixus.
Also, wie gesagt, wahrscheinlich ein kleiner Fehler im Ablauf. Viel Glück!!!!
Erich
 

Beitragvon Ovaron » 20.05.2009, 12:37

Akira2007 hat geschrieben:wieso drückst bei 3. den auslöser?


Damit ich aus dem Wiedergabe-Modus weggkomme. Meine Kamera startet mit CHDK ansonsten immer nur in den Wiedergabemodus.

Akira2007 hat geschrieben:zu 4., du stellst schon die richtige belichtung und blende im manuellen modus ein?


Soll ich die Belichtung verstellen ? Eine manuelle Blendeneinstellung gibts bei meiner Kamera AFAIK nicht.
Ich weiß schon, dass für HDR-Aufnahmen mehrere Einzelaufnahmen mit unterschiedlicher Belichtung erforderlich sind, aber wenn ich die Belichtung verstelle, bleibt sie doch bei allen Reihenaufnahmen gleich. Ich dachte die Einstellungen im CHDK Menu sollten doch genau diese Belichtungsreihe ermöglichen?

Akira2007 hat geschrieben:und bei 5. guck mal im canon menu, da kannst den custom timer konfigurieren.
(seite 73/74 im deutschen handbuch)


Danke! War schon eine Zeit her, das ich das Handbuch studier hab :)

@ Erich:
Ich habs genauso probiert, aber es haut nicht hin. Ich bekomm 5 Mal das gleiche Foto :(
Wie gesagt muss ich jedoch um in den Manuellen Modus zu kommen, einmal den Auslöseknopf drücken, da mir die Kamera immer nur in den Wiedergabemodus startet.
Ixus 860 IS
Ovaron
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.05.2009, 11:03

Beitragvon msl » 20.05.2009, 13:32

Hallo Ovaron,

das von Erich beschriebene Vorgehen ist schon richtig.

Bekommst Du die eingestellten Werte (TV: 1 und Bracket: +/-), nach dem Du in den Costum Timer gewechselt hast, auch angezeigt? Wenn nicht, kontrolliere folgende Einstellungen:

1. Menü "OSD-Einstellungen" -> "Statusanzeige an/aus" sollte an sein.
2. Menü "Extra-Foto-Einstellungen" -> "Sperre Ersatzwerte" sollte auf "Disabled" oder "Off" stehen.

Die CHDK-Menüeinstellungen kannst Du auch im Aufnahmemodus vornehmen. Verlasse das CHDK-Menü über die Menü-Taste. Beende erst dann den <ALT>-Modus.

Und nun viel Glück beim Testen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4507
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Ovaron » 20.05.2009, 16:12

2. Menü "Extra-Foto-Einstellungen" -> "Sperre Ersatzwerte" sollte auf "Disabled" oder "Off" stehen.




genau das war es, DANKE ! :)

Berauschend sieht das Ergebnis jedoch nicht aus. Hat jemand einen Tipp für ein gutes Tutorial ?[/code]
Ixus 860 IS
Ovaron
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.05.2009, 11:03

Beitragvon Akira2007 » 20.05.2009, 16:16

Ovaron hat geschrieben:Soll ich die Belichtung verstellen ? Eine manuelle Blendeneinstellung gibts bei meiner Kamera AFAIK nicht.
Ich weiß schon, dass für HDR-Aufnahmen mehrere Einzelaufnahmen mit unterschiedlicher Belichtung erforderlich sind, aber wenn ich die Belichtung verstelle, bleibt sie doch bei allen Reihenaufnahmen gleich. Ich dachte die Einstellungen im CHDK Menu sollten doch genau diese Belichtungsreihe ermöglichen?


ja, das ist richtig, ich meinte damit nur folgendes:
du solltest belichtung/blende im manuellen modus so einstellen,
das du ein ordentliches bild erhälst, also nicht unter- oder überbelichtet.
weil diese einstellung nimmt chdk als ausgangspunkt für die belichtungsreihe.

Ovaron hat geschrieben:Berauschend sieht das Ergebnis jedoch nicht aus. Hat jemand einen Tipp für ein gutes Tutorial ?

zeig doch mal das ergebnis!
Canon Powershot A720 IS
CHDK build 1.1.0 DE, revision 307
Sandisk SDHC Extreme III 8GB
Eneloop
Benutzeravatar
Akira2007
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 126
Registriert: 26.03.2009, 17:02

Beitragvon Ovaron » 20.05.2009, 17:00

Ich hab die Bilder mit Hilfe von qtpfsgui in LDR konvertiert. In HDR sehen die jedoch ganz anders aus, die Umwandlundgsoptionen haben mich zugegebenermaßen erschlagen *g*
Gibts eine bessere Möglichkeit, HDR-Fotos herzuzeigen?

Bild mit qtpfsgui :
http://www.abload.de/image.php?img=vers ... rejrwn.jpg

Bild mit picturenaut :
http://www.abload.de/image.php?img=vers ... _pwp9m.jpg

Die 2 Programme sind auch sehr unterschiedlich. Mit qtpfsgui kommt es näher an das heran, was ich mir vorstelle, aber wie gesagt muss ich mir dazu sicher noch einiges an Wissen und Übung aneignen.
Ixus 860 IS
Ovaron
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.05.2009, 11:03

Beitragvon Akira2007 » 20.05.2009, 17:24

naja, sieht doch schon ganz gut aus.
jetzt musst du halt noch mit dem tonemapping rumspielen bis es passt.

fürs tonemapping gibts aber kein universalrezept, da musste einfach viel ausprobieren.
und jedes programm ist da leider auch anders.

teste mal das:
http://www.mediachance.com/hdri/index.html

find ich sehr gut, weil es beim tonemapping schon viele presets gibt
und es hat nen super batchmodus fürs tonemapping
Canon Powershot A720 IS
CHDK build 1.1.0 DE, revision 307
Sandisk SDHC Extreme III 8GB
Eneloop
Benutzeravatar
Akira2007
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 126
Registriert: 26.03.2009, 17:02

Beitragvon Ovaron » 20.05.2009, 17:36

Danke für den Tipp, ich werd mir das Programm einmal anschauen.

Wie bekomm ich denn meine HDR-Fotos bestmöglichst in ein ldr-Format wie jpg ?

edit:
Mit ein bisschen Spielerei bekommt man mit qtpfsgui und dem Fratal Algorithmus wirklich tolle Ergebnisse:

Bild

So hab ich mir das vorstestellt :)
Ixus 860 IS
Ovaron
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.05.2009, 11:03

Beitragvon Akira2007 » 20.05.2009, 18:47

Ovaron hat geschrieben:Wie bekomm ich denn meine HDR-Fotos bestmöglichst in ein ldr-Format wie jpg ?


mit ToneMapping, kann im Prinzip jedes HDR-Programm,
nur ist es in jedem Programm anders implementiert.


Ovaron hat geschrieben:edit:
Mit ein bisschen Spielerei bekommt man mit qtpfsgui und dem Fratal Algorithmus wirklich tolle Ergebnisse:

Bild

So hab ich mir das vorstestellt :)


sieht interessant aus, ich glaub das qtpfsgui muss ich auch mal testen... ;)
Canon Powershot A720 IS
CHDK build 1.1.0 DE, revision 307
Sandisk SDHC Extreme III 8GB
Eneloop
Benutzeravatar
Akira2007
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 126
Registriert: 26.03.2009, 17:02

Beitragvon Ovaron » 20.05.2009, 18:49

Ich bin begeistert, was man mit Hilfe von CHDK aus einer Kompaktkamera herausholen kann :) Heute Abend fahr ich mal an die Donau, mal schaun ob ich da was ordentliches zusammenbekomme ;)
Ixus 860 IS
Ovaron
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.05.2009, 11:03

Beitragvon Ovaron » 21.05.2009, 10:56

An der Donau hat sich zwar nichts ergeben, dafür hab ich mal Versucht eine Baumkrone in der Dämmerung festzuhalten:

Bild

Der Filter ist dieses Mal mantiuk --> er ermöglicht auch sehr interessante Ergebnisse, die nicht so vor Farbe strahlen, aber das Bild IMHO in die Richtung eines Gemäldes rückt.
Ixus 860 IS
Ovaron
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.05.2009, 11:03

HDR erste Schritte

Beitragvon chrischen » 09.06.2009, 23:34

Hallo,
nachdem heute meine A590 angekommen ist, habe ich auch gleich mal die ersten Versuche gemacht.
Hier das Ergebnis:
Bild

Bild

Bild

chrischen
A590 IS + CHDK Autobuild 0.9.8
chrischen
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.06.2009, 12:38

Beitragvon Erich » 10.06.2009, 06:34

Hallo ihr HDR´ler :)
ich müsste lügen wenn ich schreibe, dass die Ergebnisse irgendetwas mit HDR (High Dynamic Range Image, HDRI, „Bild mit hohem Dynamikumfang“) zu tun hätten. Dieses Ergebnis bekomme ich auch mit irgendeiner Filtereinstellung eines x-beliebigen Freeware-Programmes hin.

Auch ich probiere gerne, auch mit HDRI. Aber ich benutze HDRI dazu, die beschränkten Dynamik- und Kontrastbereiche, die nun einmal das digitale Foto zur Verfügung stellt, etwas zu verbessern.

Und dann gibt es da ja noch die "klassischen" HDR-Ergebnisse. Einfach mal stöbern bei Google. Es empfehlen sich Kirchen (na klar :D ), Fabriken (Dämmerungsaufnahmen) Technik (bei besonderen Lichtverhältnissen) usw.

Wichtig ist, verlasst das Wohnzimmer (oder Fotos aus dem Dachfenster :D ), geht nach draußen, denn dafür sind unsere Canons ja transportabel.
Erich
 

Nächste

Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron