Videoscripts

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Videoscripts

Beitragvon aurifer » 22.12.2009, 11:21

Um meine olle Ixus 60 als Fahtrkamera zu nutzen, wäre ein VideoScript praktisch welches Abschnitte von zB. 10 min aufnimmt. Und dann wenn die Karte voll ist die älteren Videos überspielt.

Gibt es überhaupt Scripts für Video?


Btw: gibt es für die ixus 60 ein KFZ StromAdapter? Eins das nicht den akku extern lädt!
Sondern dass ich die Kamera dauerhaft, ohne Akkuwexeln, betreiben kann? ...Ich bastle auch! Lötkolben und so... (hab aber keine Ahnung von Elektrik)
aurifer
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 62
Registriert: 31.07.2009, 16:19

Re: Videoscripts

Beitragvon fe50 » 22.12.2009, 14:50

Hi aurifer,
aurifer hat geschrieben:Um meine olle Ixus 60 als Fahtrkamera zu nutzen, wäre ein VideoScript praktisch welches Abschnitte von zB. 10 min aufnimmt. Und dann wenn die Karte voll ist die älteren Videos überspielt.
Gibt es überhaupt Scripts für Video?

Das sollte gehen - ob Du ein Foto machst oder ein Video erstellst steuerst Du überden Betriebsart-Modus (Wiederegabe - Video - Foto)...
Befindest Du Dich also im Videomodus, einfach im Script mit dem Auslöser die Aufnahme starten, zum beenden nochmals den Auslöser "betätigen".
...also einfach die Schritte, die Du händisch machen würdest, per Script nachbauen.

--> siehe Handbuch, Scriptbefehle click/shoot & co.

Ältere Aufnahmen kannst Du per Script identifizieren & löschen, überschreiben geht nicht so ohne weiteres wegen des von der Kamera automatisch vergebenen Dateinamens.
Hier würde ich als Scriptsprache Lua empfehlen, da shehen Dir alle benötigten Funktionen zur Verfügung...

--> http://chdk.wikia.com/wiki/LUA

Btw: gibt es für die ixus 60 ein KFZ StromAdapter? Eins das nicht den akku extern lädt!
Sondern dass ich die Kamera dauerhaft, ohne Akkuwexeln, betreiben kann? ...Ich bastle auch! Lötkolben und so... (hab aber keine Ahnung von Elektrik)

Ja, wie bei allen Canons mit den NB - Akkus geht das mittels eines "Dummy"-Akku-Adapters; Canon verkauft fertige Adapter samt Netzteil, allerdings sehr teuer. Im Kamerahandbuch kannst Du den benötigten Typ für Deine Kamera nachschlagen...
Alternativ könntest Du Dich im Web nach günstigeren Nachbauten umschauen, oder Du baust Dir selbst so einen Adapter und besorgst Dir ein passendes Netzteil...

Ich zitiere mich mal selbst, aus diesem Thread:
fe50 hat geschrieben:Hi Cid,
die Anwort (samt Link zu einer bebilderten Bau-Anleitung) ist schon hier im Forum zu finden:
viewtopic.php?p=6743#6743
TheSmartGerman hat geschrieben:Hallo,
ich habe mir für solch einen Zweck aus Karton, Alufolie und 2 Stück Kabel einen Akku Dummi gebastelt, an Univeralnetgerät ran. Und tut...
Hab 4.5 V gewählt und zusätztlich eine Diode in Reihe: 4,5V - 0,7V = 3,8V
War nicht sonderlich Stabil hat aber seinen Zweck erfüllt...
Nach dieser Vorlage: http://www.ixus-world.de/workshops/spannungsregler/spannung_2.htm
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon aurifer » 22.12.2009, 15:30

Netzteil: "Karton, Alufolie.." -genau das was ein Mc Gyver wie ich sehen will! Daumensmiley! :D

Aber: "per Script identifizieren & löschen. LUA" -Das klingt mir leienhaftem Amateur zu kompliziert.
Ich hatte gehofft dass sich vielleicht schon Leute Gedanken über ein FahrtenKameraScript gemacht haben. Und ich das eventuelle Script einfach copy&pasten könnt.


Danke schonmal.

jetzt wird gefrickelt... :arrow: Kreissäge, Laserpointer, leere Joghurtbecher, Draht...
aurifer
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 62
Registriert: 31.07.2009, 16:19


Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron