Luftaufnahme IXUS 60

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Luftaufnahme IXUS 60

Beitragvon l.penz » 01.03.2010, 04:29

Das ist dank CHDK und StereoPhoto Maker möglich! Den Stereoblick muss man üben und bei der Darstellung auf websites nicht ganz einfach.


Bild


Bild

LG aus Österreich
l.penz
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.05.2009, 21:51

Aufnahmeversatz?

Beitragvon Sinter » 01.03.2010, 13:15

Hallo,

das ist gut gelungen. 3D kommt in deiner Aufnahme deutlich rüber. Mit Stereoblick ist bei deinem Foto konkret der Kreuzblick gemeint.

Wie weit voneinander versetzt sind denn die beiden Aufnahmen gemacht worden? Augenabstand, oder mehr?

Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München

Beitragvon h3px » 01.03.2010, 13:43

Oh ja, die gefallen mir auch sehr gut. :idea:
Gerade das obere Bild zeigt sehr schöne die Höhenunterschiede im Gelände, die man sonst aus der Perspektive nicht so genau wahrnimmt.
Zur Technik würde ich auch gern noch ein paar Zeilen lesen.
Dafür hier noch kurz ein Link der die Betrachtungsmöglichkeit ganz gut erklärt. --> http://www.drillingsraum.de/room-crosspara/crosspara.html
Gruß h3px
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 365
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

Beitragvon l.penz » 02.03.2010, 06:38

Hallo

Ja zum Betrachten ist der Kreuzblick erforderlich.
Die Aufnahmen habe ich mit einem sehr langsam fliegenden Modellflugzueg gemacht. Kamera unter 45° seitlich am Modell befestigt. Meine IXUS 60 habe ich mit einem Protokoll zur Daueraufnahme versehen. Das Schnellste was ich so rausholen kann sind 7 Bilder in 10 sec. Gemeinsam mit der Fluggeschwindigkeit von max. 40 km/h ergibt sich ein Bildabstnd von ca.15-20m.
Das ist auch der Grund, warum die Höhen so verstärkt sind. Ich glaube man nennt das Riesenblick.
Ich mache so an einem Flugtag bis zu 1000 Bilder aus denen ich dann geignete Bildpaare auswähle. Da die Auflösung der Originaldateien viel besser ist, erstaunt es mich immer wieder welche Details man so zu sehen bekommt ;)


LG aus Österreich
IXUS 60
l.penz
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.05.2009, 21:51

Beitragvon Hamster.78 » 02.03.2010, 18:09

Hallo,
l.penz hat geschrieben:Ja zum Betrachten ist der Kreuzblick erforderlich.
man muss nicht unbedingt schielen 8)

Eine andere Möglichkeit wäre der StereoPhoto Maker einfach über Datei -> Stereobild öffnen...
Dann eine Methode auswählen "Anaglyphen" und die Bilder justieren (auto funktioniert meist auch schon)

Bild

Wer noch eine 3D Brille braucht, den kann ich Perspektrum.de empfehlen, hier gibt es preisgünstig welche.
Ich würde eine Variante rot / cyan empfehlen, einfach das Bestellformular ausdrucken und mit Briefmarken bezahlen.

viel Spaß mit der Stereofotographie
gruß Hamster Bild
◄ SX100 v100c ◄ Samsung NX10

CHDK DEThe Canon Camera Hackers Manual schon gelesen?
Benutzeravatar
Hamster.78
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 318
Registriert: 24.01.2009, 12:21
Wohnort: Sachsen / Chemnitz

Das kann deine Ixus 60 auch schneller

Beitragvon Sinter » 05.03.2010, 16:40

Hallo,

7 Bilder in 10 Sekunden müsste leicht zu steigern sein. Stell doch bitte mal auf Reihenaufnahmemodus (IXUS 60: Ein Klick nach unten). Wenn du danach auf den Auslöser gehst und den Auslöseknopf gedrückt hältst, dann geht die Post schneller ab. Mit meiner Ixus 60 soeben 19 Bilder in 10 Sekunden. Das sollte auch per Skript machbar sein.

Übrigens hatte ich vor einigen Jahren an einem Tag der offenen Tür bei der bayerischen Vermessungsverwaltung postergroße 3D-Bilder vom ausgebombten München nach dem zweiten Weltkrieg gesehen. Ein fleißiger Mitarbeiter hatte vorhandene Schwarzweiß-Luftbilder anaglyph "eingefärbt" und die Bilder miteinander verschmolzen. Es war beeindruckend, wie man bei den fehlenden Dächern von oben räumlich in die Häuser/wohnungen/Zimmer blicken konnte.

EDIT:
Die Schnelligkeit der Speicherkarte ist vielleicht auch noch ein wichtiger Aspekt: Meine war hier eine Sand.- Ultra 2.


Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München

Beitragvon Molch-Entertainment » 05.03.2010, 22:21

Die Bilder sehen richtig genial aus. Bitte mehr davon :o
Canon PowerShot A710 IS (Firmware: 1.00A) mit CHDK 0.9.9-867
Canon PowerShot SX20 IS (Firmware: GM 1.02B)


Molch-Entertainment.de
Benutzeravatar
Molch-Entertainment
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 52
Registriert: 09.01.2010, 21:21
Wohnort: Leipzig; neuerdings Erding/Bayern

Beitragvon l.penz » 07.03.2010, 16:04

Hallo aus Österreich

@Sinter Damit habe ich auch schon experementiert, nur bei einer Flugdauer von je ca.15 min bekommt man bei Reihenfoto zu viele Bilder. Ich hatte mal ein Skript, dass nach jedem 50 Bild zusätzlich den Blitz auslöste, sodass vom Boden aus die Funktion kontrolliert werden konnte. Das hat sich aber nicht bewährt, der CHDK lerneffekt war aber sehr groß. ;)

@Molch Eines habe ich noch, dann muß ich wider mein Archiv ducharbeiten. Bzw werde ich in der beginnenden Fugsaison sicher noch manches Bild machen.

Bild

Rechts im Bild neben dem Flugzeugschi der kleine Punkt, das bin ich

LG
IXUS 60
l.penz
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.05.2009, 21:51

Beitragvon Lipo » 07.03.2010, 20:38

@ I.penz
Sehr schöne Luftaufnahmen, nur den Kreuzblick bekomme ich nicht hin :roll:

Ich hab mal meine Stereobrille ausgegraben und das Bild vom Hamster betrachtet, das fällt mir etwas leichter.

Gruss
Lipo
1. A570 IS gegrillt # 2. A610-100d/1.1.0-DE-full_rev_815 # 3. A570 CHDK a570/101a-0.9.8-787 # 4. SX220 1.01b-sx220hs/101b-1.1.0-full_BETA_rev_822
Benutzeravatar
Lipo
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 261
Registriert: 04.07.2008, 17:10
Wohnort: Thüringen / Jena

Beitragvon Knips » 07.03.2010, 21:35

Klasse Luftbildaufnahme,

Da möchte man sich am liebsten festkrallen am Tisch, dass man nicht runter fällt. ;)

Hab da mal mit Photoshop nen Tilt-Shift draus gestrickt, aber das wirkte nicht, war zu weit weg, wirkte nicht schön (natürlich). Habs denn verworfen.

EDIT: Hab grad festgestellt, dass Tilt-Shift 3D Aufnahmen eher kaputt machen als das die was bringen.
Gruß
Knips

Powershot A610 100f+ 1GB Kingston SD-Card / 4GB Transcend + CHDK 1.1.0-451 DE
Bildbearbeitung: Photshop CS3 + CS5 | Lightroom 3.0 | GIMP 2.6 | Paint Shop Pro 6
Benutzeravatar
Knips
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 162
Bilder: 0
Registriert: 29.11.2008, 18:28
Wohnort: Altes Land (Region)
Kamera(s): A610 100f - CHDK 1-1-0-r636-DE

Die Augen in den Kreuzblick bringen

Beitragvon Sinter » 08.03.2010, 12:40

Hallo,

wer Schwierigkeiten hat, die Augen in den Kreuzblick zu bekommen, hier ein Trick:

Annahme: Augen sind ca 50 cm vor Bildschirm, beide Bilder erstrecken sich insgesamt über die gesamte Bildschirmbreite von 32 cm.
Halte nun den Daumen mit der Fingerkuppe nach oben etwa 15 cm vor die Augen. Nun auf den Bildschirm/die Bilder schauen und platziere den Daumen derart, dass im Vordergrund die nun zwei (!) sichtbaren Daumenkuppen jeweils möglichst mittig in den beiden Bildern platziert sind. Nun die Augen auf den Daumennagel fixieren. Hinter dem fixierten Daumen sieht man nun das 3D-Bild, auf das man nur noch die Augen scharfstellen muss. Am besten den Daumen vorsichtig nach unten wegziehen und die Augen so "schielend" verbleiben lassen. Manchmal kann auch notwendig sein, den Kopf in seiner Seitenneigung korrekt auszurichten um die beiden Bilder höhengleich zu bekommen.

Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München

Beitragvon l.penz » 09.03.2010, 23:39

Hallo

Danke für die Blumen

@Knips: Auch ich wollte ursprünglich tilt-shift Bilder aus meinen Luftaufnahmen basteln. Das Ergenbis war genau wie bei dir nur zum Löschen geiegnet. Dann bin ich zufällig über die stphmkrg Software gestolpert (auch hier im Forum) und seither mach ich das aus meinen Bildern

@Lipo: Ich hatte mehrere Rot Blau Brillen (Damit funktioniert es sicher einfacher), die habe ich so gut aufgeräumt, dass ich sie seit ca. 9 Monaten nicht mehr finde. Darum bin ich zum Kreuzblick übergegangen. Nun da ich ihn kann, verwende ich ihn lieber, da ich kein zusätzliches Hilfsmittel benötige und auch rote Dächer besser sichtbar sind. Ist aber wirklich reine Geschmacksache und stphmkrg macht alles möglich.

LG aus Österreich
IXUS 60
l.penz
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.05.2009, 21:51


Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron