[Info] Linux - HDR, Stacking, Panorama und RAW

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Linux - HDR, Stacking, Panorama und RAW

Beitragvon Nando » 15.04.2010, 19:52

Hallo zusammen,
hier eine Zusammenfassung, was ich an Anwendungen für Linux in Verbindung mit HDR/Stacking/Panorama , bzw. zum Bearbeiten von Bilder im RAW-Format, gefunden habe.


RAW

RawTherapee (http://www.rawtherapee.com) Ein RAW-Konverter mit vielen Bildbearbeitungsfunktionen (Belichtung, Detail, Farbe und anderes). Projekt-Einstellungen können auf mehrere Bilder in der Stapelverarbeitung (Warteschlange) angewendet werden.
Ist ständig in der Weiterentwicklung (http://code.google.com/p/rawtherapee/so ... me=default).

Rawstudio ( http://rawstudio.org/ ) bietet eine gute Möglichkeit die Rohdaten der Bilder zu bearbeiten und sie in anderen Dateiformat abzuspeichern. Einstellung einzelner Bilder können auf andere übertragen werden. In der Stapelverarbeitung kann man die Änderungen aller Bilder mit einmal abwickeln.

Mit Ufraw ( http://ufraw.sourceforge.net/Install.html ), einem Gimp-Plugin, können unter Gimp auch RAW-Bilddateien bearbeitet werden.


HDR

Mit Luminance HDR ( http://qtpfsgui.sourceforge.net/ ) können RAW-Bilddateien oder Bildfolgen geladen werden. Die Farbabbildung braucht ein wenig Übung, um gewünschte Effekte/Verbesserungen zu erzielen.

Ein Kipi-Plugin ( http://www.digikam.org/drupal/node/494 ) zum Begriff Exposure Blending gibt es auch, ist mir aber zu langsam in der Anwendung.

RawTherapee bietet auch Möglichkeiten der Veränderung des Dynamikumfanges (Schatten, Lichter, Luminanzkurve, u.a.) .


Panorama

Mit Hugin Panorama Stitcher ( http://hugin.sourceforge.net/ ) kann aus mehreren Bildern eines Motivs, ein Panorama erstellt werden.


Stacking

CombineZP läuft unter Wine.
Code: Alles auswählen
svn checkout http://winezeug.googlecode.com/svn/trunk/ winezeug-read-only 
cd winezeug-read-only 
sh winetricks vcrun2005sp1 gdiplus wmp10
wget  http://hadleyweb.pwp.blueyonder.co.uk/CZP/CombineZP.msi
msiexec /i CombineZP.msi
# Starten muss man CombineZP mit Pfadangabe, sonst bekommt man die Meldung "schwerwiegender Fehler".
# Fehlt gdiplus können nicht mehrere Bilddateien geöffnet werden (Meldung "Can't open ...").
# Installiere CombineZP in Verzeichnisnamen ohne Leerzeichen, das kann auch Ursache für Probleme sein.
wine '/home/<Nutzername>/.wine/dosdevices/c:/Programme/CombineZP/CombineZP.exe'



allg. Softwareüberblick:
http://chdk.wikia.com/wiki/Stacking_Software
http://en.wikipedia.org/wiki/Focus_stacking

Für Fragen und Ergänzungen bin ich offen.

bis dann,
Nando
Zuletzt geändert von Nando am 22.09.2011, 11:22, insgesamt 2-mal geändert.
Canon PowerShot SX200 IS 100D (seit Mitte Nov 2009), Canon PowerShot A1000 IS 100b
Nando
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 257
Registriert: 11.11.2009, 16:55

Beitragvon KingBonecrusher » 11.05.2010, 10:05

In den Hugin Tools befinden sich auch2 sehr gute Konsolenprogramme! enfuse = focus stacking und enblend = hdr stacking.
KingBonecrusher
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 15
Registriert: 13.04.2010, 11:06

ImageMagick

Beitragvon TaiJiGong » 12.05.2010, 23:17

Hallo Zusammen,

unter LINUX (auch Windows) kann man auch viel mit ImageMagick machen

http://www.imagemagick.org/script/index.php

ImageJ ist auch recht Interressant, da gibt es auch viele Plugins.

http://rsbweb.nih.gov/ij/

Viele Grüße, TaiJiGong
Canon IXUS 100 (SD780) Firmware: 1.00C, sonst nur rein mechanische Kameras wie Pentax-MX
TaiJiGong
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 320
Registriert: 08.04.2010, 21:10
Wohnort: München
Kamera(s): IXUS100is, 100c
IXUS IIs (etwas defekt ohne CHDK)

Beitragvon derandi » 17.08.2010, 22:47

Soweit ich verstanden habe, bearbeitet GIMP alle Bilder nur bis 8 Bit Farbtiefe. Das bedeutet, daß die 10- oder 11-Bit-RAW-Dateien erst mühsam in 16-Bit-TIFF gewandelt werden, nur um von GIMP wieder auf 8 Bit reduziert zu werden.

Das gleiche Problem hat auch bei GraphicConverter.

Klingt irgendwie sinnlos, oder?
A720
derandi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: 18.05.2009, 20:31
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Nando » 17.08.2010, 23:13

Hallo Andi,
Ufraw verarbeitet die Rohdateien (RAW) in 16-bit. An Gimp wird nur eine 8-bit Bilddatei übergeben.
http://de.wikipedia.org/wiki/UFRaw

bis dann,
Nando
Canon PowerShot SX200 IS 100D (seit Mitte Nov 2009), Canon PowerShot A1000 IS 100b
Nando
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 257
Registriert: 11.11.2009, 16:55

Beitragvon diallery » 20.08.2010, 13:39

Um Zeitraffer aus einer Bilderreihe zu erstellen, habe ich mit Avidemux sehr gute Erfahrungen gemacht:

http://avidemux.sourceforge.net/

Gibt es auch für Windows. Bei Ubuntu lässt es sich direkt im Software Center installieren.


Ebenfalls im Ubuntu Software Center ist Phatch zu finden. Ein Fotoverarbeitungs-Programm mit dem man leicht und mit einer kleinen "Lernkurve" ganze Stapel von Bildern bearbeiten kann. Damit habe ich für meinen Paella-Zeitraffer den Ausschnitt gewählt und die Auflösung verändert.

http://photobatch.stani.be/

Es soll auch eine Mac und eine Windows Version geben, die habe ich noch nicht versucht, da ich für diesen Zweck unter Windows IrfanView im Batch Modus verwende.

Grüsse
diallery
Ixus 850, A720, S90
Benutzeravatar
diallery
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 49
Registriert: 06.08.2008, 23:53
Wohnort: zentralschweiz

Beitragvon KingBonecrusher » 08.09.2010, 20:54

So, habe mir jetzt auf Grundlage des LinuxUser Scripts ein komplett neues Script geschrieben. Es arbeitet mit RAW oder JPEG, SIngle oder Multiple Dateien.

Script ist getestet mit Debian Squeeze mit handkompilierten psftools um pfshdrcalibrate sowie ppm Unterstützung zu bekommen. Passende fertige Pakete sind unten zu finden.

Das Script am besten mit in den Ordner kopieren wo die Belichtungsreihe ist. Und dann je nach Bildnamen starten.

Code: Alles auswählen
./make_hdr.sh IMG*.JPG


Ihr könnt entweder alle Dateinamen angeben oder per * eine Reihe. SONST NICHTS!! Bitte Dateinamen OHNE Leerzeichen!


Update: 08.09.2010
Script läuft jetzt komplett ohne zutun des Benutzers ab, PNGs werden ohne Nachfrage erzeugt.




Pakete:
http://www.file-upload.net/download-280 ... 6.deb.html
http://www.file-upload.net/download-280 ... 6.deb.html
http://www.file-upload.net/download-280 ... 6.deb.html
http://www.file-upload.net/download-280 ... dr.sh.html


->

So sieht z.B. ein Ergebnis aus [A610 CHDK + BRACKET SCRIPT + MAKRO + AV]:
Bild
Canon Powershot A610 Fw: 100e
KingBonecrusher
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 15
Registriert: 13.04.2010, 11:06


Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast