ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon Startrail » 20.01.2012, 08:56

... ach das war mit "natürlich" gemeint :D
Startrail
Startrail
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 128
Bilder: 6
Registriert: 29.06.2010, 16:38
Kamera(s): A530

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon Skippy » 21.01.2012, 22:49

Hey,

ja hab auchn weng gegoogelt so primitiv is das ganze
gar nicht, sicherlich mit einfachen Mittel umzusetzen aber
absolut genial.
Wobei mir wohl ein wenig das know how fehlt sowas umzusetzen
wenn es sowas zu kaufen gäbe also ich würds tun *g*!
Wetter ist immernoch mies ich brauche unbedingtn erfolgserlebniss *g*!

MfG
Der Clou ist Fuchs zu sein und nicht nur wie einer zu riechen!
Skippy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 86
Registriert: 11.03.2009, 11:43
Wohnort: Gifhorn
Kamera(s): Canon Powershot SX10 IS

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon Startrail » 17.03.2012, 20:25

Hallo,

hier eine Stimmungsaufnahme von gestern Abend:

372

Jupiter ist ca. 4° von Venus entfernt. Zum Ende des Monats gesellt sich dann noch die Mondsichel zu den Beiden.
Startrail
Startrail
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 128
Bilder: 6
Registriert: 29.06.2010, 16:38
Kamera(s): A530

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon gehtnix » 18.03.2012, 19:37

Startrail hat geschrieben:...Zum Ende des Monats gesellt sich dann noch die Mondsichel zu den Beiden.
Am 25.2, da gab es doch schon abends einen kleinen Vorgeschmack. Mond/Venus da hatte ich schon ein Foto erwartet.
Aber nun noch Jupiter dazu, da bin ich mal gespannt was du da liefern kannst.

gruss gehtnix Bild
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon Startrail » 19.03.2012, 17:17

Leider ist das ja immer wetterabhängig :? , aber ich werde mein bestes geben :D

Grüße
Startrail
Startrail
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 128
Bilder: 6
Registriert: 29.06.2010, 16:38
Kamera(s): A530

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon Antares01 » 19.03.2012, 22:47

Schönes Bild!
Vor allem mit dem Teleskop :)

Ich hab die Konstellation auch einmal erwischt. Allerdings bereits am 10.März.
Da hat Jupiter gerade zum Überholen angesetzt :D !
Bild

Da sieht man mal wie dynamisch der Himmel dann auch wieder sein kann!

schöne Grüße
PowerShot sx200is
Benutzeravatar
Antares01
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Bilder: 6
Registriert: 01.05.2010, 20:41
Kamera(s): Powershot SX200IS

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon gehtnix » 19.03.2012, 23:49

Antares01 hat geschrieben:...Da hat Jupiter gerade zum Überholen angesetzt :D !
Sollte da nicht die Venus die schnellere sein?

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon Antares01 » 20.03.2012, 09:23

Ja gehtnix, hast recht!

Aber ist ja alles nur eine Frage des Koordinatensystems :)
PowerShot sx200is
Benutzeravatar
Antares01
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Bilder: 6
Registriert: 01.05.2010, 20:41
Kamera(s): Powershot SX200IS

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon gehtnix » 22.03.2012, 13:35

Hallo,

da habe ich mal eine Frage an die Spezialisten.

Ich nutze schon seit Uhrzeiten Skyglobe, noch ein DOS-Programm und hier noch http://astro4.ast.vill.edu/skyglobe.htm kostenlos zu haben. Schlanke 1,53MB! das gesamte Paket :D

Das ist blitzschnell und für mich, der nur mal mit dem bloßen Auge am Himmel was sehen will, so wie eben am 25.2 Mond/Venus, eigentlich bestens geeignet.

Nun wurde hier ja auch schon "Cartes du Ciel" empfohlen. Zweifelsohne mächtig, zu mächtig! Aber auch schöner anzusehen. Ich habe mich jetzt wieder damit beschäftigt, finde aber nicht so die richtigen Einstellungen. Die Animationen gehen auch langsam vonstatten, nicht so fix wie bei Skyglobe. Schon klar, bei Cartes du Ciel hängt noch mehr im Hintergrund. Aber das brauche ich ja als Gelegenheitsgucker überhaupt nicht.
Was ich auch nicht finde, stellt man da die Uhrzeit oder Blickrichtung um, kurz man weiß schon gar nicht mehr was ich wo sehe,bei Skyglobe ein Druck auf Taste I uns schon habe ich meine Grundeinstellung. Cartes du Ciel hat so was nicht?

Habt ihr für mich die richtigen Einstellungen?

gruss gehtnix Bild
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon Startrail » 22.03.2012, 14:33

Hallo gehtnix,

in Cartes du Ciel gibt es links an der Seite ein Uhrzeit- Symbol, da kann man entweder die akteulle Zeit nutzen oder darunter beliebig eine Zeit einstellen. Anders geht's glaube ich nicht. Und am rechten Rand sind die HImmelrichtungen und darüber die Größe des Himmelsauschnitts.
Wenn du was für Animationen suchst, kannst du ja mal stellarium ausprobieren.
Da kannst du z.B. mit den Tasten [j] - [k] - [l] die Geschwindigkeit einstellen: langsamer bzw rückwärts - stopp - schneller. Das Programm ist auch etwas schneller als Cartes du Ciel und hat auch noch viele andere Features (Beobachtungort auf anderen Planeten/ Sternen, Seeing, Hintergrundaufhellung durch Städte, ... am besten im Handbuch nachsehen ;) )

viele Grüße
Startrail
Startrail
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 128
Bilder: 6
Registriert: 29.06.2010, 16:38
Kamera(s): A530

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon gehtnix » 22.03.2012, 19:15

Hallo Startrail,

jup, das war´s Stellarium \:D/ Danke für den Link.

Das hatte ich auch schon mal frührer probiert, war da wohl nur in Java, oder nur die Version hatte ich damals.
Und da blies dauernd der Lüfter, mehr was zum Händetrocknen gewesen, also damals.

Aber nun, TOP

Das reicht für mich allemal, schön anzusehen, besser als Skyglobe und die Einstellung/Bedienung, sehr gut.

Da kann der Mond nun kommen :D

da gehtwas

gruss gehtnix Bild
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon h3px » 26.03.2012, 13:45

Hi ho,
angeregt von Nudins Thread zum Thema "bunte Punkte" & Startrails dachte ich, dass muss ich doch endlich mal ausprobieren...
msl hatte ja noch auf das DarkFrame-Skript hingewiesen und ich habe dann gleich auch noch Startrails runtergeladen...Stellarium war eh auf dem Rechner, ergo schnell noch mal den Polarstern gecheckt und die Ixus 870 an den Strom gehängt.

Mit ISO 80 und rund 20 Sekunden Belichtungszeit zuerst DFshoot und dann sevenup ohne Wartezeit angeworfen und los.
(Irgendwie war die Aufnahme mit RAW noch aktiv und daher war nach 985 Bildern die 16 GB-Karte voll. Da muss ich noch mal ran)
Wie auch immer... Am nächten Morgen also die jpg-Bilder per Startrails zusammengefügt und et voilà...
Bild
...und da der Baum im Vordergrund doch arg dunkel war, per Gimp ein bisschen aufgehellt :D
Bild
Den Baum hatte ich übrigens mit einer Taschenlampe angestrahlt. Das übe ich aber noch mal. :)

Ist noch nicht ganz so wie ich mir das vorgestellt habe, ich glaube die Belichtungszeit ist noch nicht optimal, aber für einen ersten Versuch bin ich echt zufrieden.
Das hatte ich mir doch deutlich komplizierter vorgestellt...

Daher wieder mal ein dickes Danke an all die Programmierer, Bastler & Freaks hier. Ohne euch hätte ich wohl kaum je ein einziges Startrails-Fotos gemacht.

Viele Grüße
h3px Bild
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 365
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon Antares01 » 26.03.2012, 17:17

schön!

Du kannst aber ruhig Iso und Belichtungszeit vergrößern. Da du ja mehrere Bilder machst wird beim zusammenfügen der Bilder das Rauschen minimiert.Da du ja sowieso Striche haben willst ist die Belichtungszeit unkritisch. 60 sekunden kannst du sicher nehmen. Wenn du Punktförmige Sterne haben willst wären 20 Sekunden schon grenzwertig!

Ich habe z.B. ISO 200 und 64Sekunden Belichtungszeit verwendet (Siehe 1.Seite)
PowerShot sx200is
Benutzeravatar
Antares01
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Bilder: 6
Registriert: 01.05.2010, 20:41
Kamera(s): Powershot SX200IS

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon Startrail » 26.03.2012, 19:12

Hallo h3px,

das sieht doch gut aus :!: Mit der Empfindlichkeit kannst du wirklich höher gehen, wie schon Antares01 schrieb.

Ich habe vom Wochenende (24.03.) wie schon fast versprochen ;) ein Bildchen von Venus, Jupiter und der Mondsichel:

375

Grüße
Startrail
Startrail
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 128
Bilder: 6
Registriert: 29.06.2010, 16:38
Kamera(s): A530

Re: ISS und Startrails und Milchstraße uvm.

Beitragvon h3px » 28.03.2012, 15:18

Sodala,
danke für die Tipps zum Thema. Habe gestern Abend mal weiterprobiert...Jetzt mit 50,8 Sekunden bei ISO 100. Passt soweit.
Für die kommenden Versuche werde ich mal am Vordergrundobjekt arbeiten. Der Baum ist zwar jetzt schön beleuchtet, aber wirklich vom Hocker haut mich der Bildausschnitt jetzt nicht.
Gar nicht so einfach die Kamera ohne Licht vernünftig auszurichten :)
Bild
Viele Grüße
h3px Bild
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 365
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

VorherigeNächste

Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste