Aufgabe der Hydrodynamik: Katzen beim Trinken

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Aufgabe der Hydrodynamik: Katzen beim Trinken

Beitragvon warpspace » 12.11.2010, 12:52

Das wäre doch eine interessante Anwendung für CHDK:

Zitat:

Katzen bauen beim Trinken mit ihrer Zunge eine Flüssigkeitssäule auf. Diese Säule müssen sie dann nur noch im rechten Moment abbeißen, um die maximal mögliche Flüssigkeitsmenge aufzunehmen. Für ihre Untersuchungen filmten die Physiker eigens ein paar Vierbeiner in Zeitlupe. Tatsächlich verraten die Bilder, dass die Tiere die Zunge nicht tief eintauchen. Stattdessen führt die Zungespitze eine minimale Bewegung aus, um dadurch die Flüssigkeitssäule aufzubauen: Kurz wird die Zunge auf die Oberfläche gelegt und sogleich wieder zurückgezogen.

Dabei schnellt etwas Flüssigkeit in einer kleinen Säule nach oben. Instinktiv passen die Katzen den perfekten Beiß-Moment ab. Und: Sie wissen ganz genau, wann sie ihr Maul schließen müssen, ehe die Säule wieder in sich zusammenfällt...

..bewegen ihre Zunge viermal pro Sekunde.

> http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 40,00.html
Immer dabei: Powershot S90;
spezielle Einsätze: EOS 40D
warpspace
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 46
Registriert: 15.04.2008, 17:35

Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast

cron